Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei
Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich
eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das
erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto
auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Huawei Mate 10 Lite im Test: Light aber doch ein Mate 10

12. November 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Das Huawei Mate 10 Lite ist seit wenigen Tagen in Deutschland verfügbar. „Mini“, „Compact“ und auch „Lite“ – das lässt mich persönlich bei einem Smartphone immer sofort abwinken. Denn nicht nur mir kommt da wohl sofort in den Kopf: „Da wurde doch was abgespeckt.“ Zumal viele derartige Mittelklasse-Modelle mit ihren großen Flaggschiff-Brüdern nur den Namen gemeinsam haben. Auch das Huawei Mate 10 Lite, das im Handel für 349 Euro den Besitzer wechselt, unterscheidet sich technisch stark vom kürzlich seitens Caschy durch die Mangel gedrehten Mate 10 Pro. Aber vielleicht kann dieses Mittelklasse-Smartphone ja ausreichend für sich stehen.

Humble Strategy Simulator Bundle bietet sieben Spiele

12. November 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Das Humble Strategy Simulator Bundle ist da und lockt auf der ersten Stufe mit drei Games zu eurem Wunschpreis. Entsprechend sind die Titel „Rebuild 3: Gangs of Deadsville“, „SimplePlanes“ und „Out of the Park Baseball 18“ im Paket enthalten. Speziell das zuletzt genannte Spiel könnte einiges an Zeit beanspruchen, denn es ist eine durchschnittliche Spielzeit von mehr als 100 Stunden angegeben. Natürlich gibt es aber auch noch zwei weitere Stufen im Bundle, auf denen ihr insgesamt vier zusätzliche Games abgreifen könnt.

Immer wieder sonntags KW 45

12. November 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: André Westphal

Schon wieder ist eine Woche nahezu rum. Eigentlich wollte ich euch heute noch einen zweiten Bericht zur Xbox One X nachliefern, die ja Dienstag erschienen ist. Das wird sich aber auf morgen oder übermorgen verlagern, da ich noch auf mein Exemplar von „Forza Motorsport 7“ warte. Immerhin kann ich so einmal den Sonntag nutzen um schlichtweg ganz entspannt und in Ruhe an der Xbox One X etwas zu zocken. Vorher lohnt sich natürlich ein Blick zurück auf diese Woche, denn auch abseits der Gaming-Sphäre hat es neue Gerüchte, Updates und natürlich auch handfeste Produkte gegeben.

LIFX bringt smarte Lampen mit Unterstützung für Google Assistant und Co.

11. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: André Westphal

LIFX hat neue smarte Leuchtmittel angekündigt. Die Lösungen des Unternehmens sind sowohl zu Apple HomeKit, Amazon Alexa als auch dem Google Assistant kompatibel. Relativ protzig spricht der Hersteller von smarten Lampen, die „auf dem höchsten Stand der LED-Technik“ seien. Konkret geht es um die LIFX Downlight, GU10, Z, Mini, Mini Day & Dusk und Mini White. Alle sind sowohl für E27-Fassungen als auch den Bajonettsockel B22 zu haben. Über die App des Herstellers könnt ihr die Wi-Fi-fähigen LED-Leuchten in der Helligkeit verändern, die Farbstimmung anpassen und auch Lichtszenerien anlegen.

Microsoft und BMW starten die BMW X2 Holo Experience

10. November 2017 Kategorie: Wearables, geschrieben von: André Westphal

Microsoft hat mit seiner HoloLens eines der aktuell vielversprechendsten Augmented-Reality-Projekte am Start. Auch mit zahlreichen Partnern arbeiten die Redmonder in diesem Berich zusammen. Einer davon ist BMW. Der deutsche Automobilhersteller hat nun gemeinsam mit Microsoft die BMW X2 Holo Experience gestartet. Im Grunde geht es darum, den neuen BMW X2 angemessen in Szene zu setzen. Und in der Augmented bzw. Mixed Reality solle das laut BMW dann hervorragend funktionieren. Beispielsweise können potentielle Käufer das SUV-Coupé holografisch durch ein Labyrinth führen oder virtuell individuell lackieren.

Amazon produziert „The Boys“, ein Prime Original des „Preacher“-Schöpfers

10. November 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Amazon hat ein neues Prime Original in Auftrag gegeben: „The Boys“ basiert auf dem gleichnamigen Comic des „Preacher“-Schöpfers Garth Ennis. Auch die Serie um den ungewöhnlichen Prediger steht in Deutschland ja exklusiv via Amazon Prime Video zur Verfügung. Dabei handelt es sich allerdings um keine Eigenproduktion, denn hinter „Preacher“ steckt der US-Sender AMC, welcher beispielsweise auch „The Walking Dead“ produziert. Für „The Boys“ nehmen übrigens Evan Goldberg und Seth Rogen auf den Regiestühlen Platz. An den Start gehen wird die neue Serie aber erst 2019.

Netflix enthüllt neuen Trailer zum deutschen Original „Dark“

9. November 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Netflix schickt am 1. Dezember 2017 bekanntermaßen seine deutschsprachige Originalserie „Dark“ ins Rennen. Einen ersten Trailer hatte der Streaming-Anbieter ja auch schon veröffentlicht. Nun stößt ein neuer Trailer hinzu, der etwas mehr über die Serie verrät. „Dark“ spielt in der Kleinstadt Winden und dreht sich primär um vier Familien. Zwei Kinder verschwinden unter mysteriösen Umständen und das reißt die Welt in der Kleinstadt für alle aus den Fugen. Hinter der Fassade lauern dunkle Geheimnisse und es vermischen sich Ereignisse aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, so dass offenbar auch ein paar Mystery-Elemente ins Spiel kommen.

Microsoft Surface Book 2 ist ab heute vorbestellbar

9. November 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Ab heute ist das Microsoft Surface Book 2 offiziell vorbestellbar. Die Auslieferung beginnt dann ab dem 16. November 2017. Zeigleich mit dem Notebook bringen die Remdmonder auch zwei neue USB-C-Adapter auf den Markt. In Deutschland erscheint vom Surface Book 2 selbst nur die Variante mit 13,5 Zoll Diagonale. Das größere Modell mit 15 Zoll bleibt den USA vorbehalten. Trotzdem gibt es aber unterschiedliche Ausstattungsvarianten. So variieren sowohl der integrierte Prozessor, die Größe des Arbeitsspeichers als auch der Umfang des SSD-Speicherplatzes. Als logische Konsequenz bewegen sich die Preise zwischen 1.749 bis 3.449 Euro. Für Grafikleistung sorgt je nach Modell eine Nvidia GeForce GTX 1050.

„Final Fantasy XV Pocket Edition“: Vorregistrierung ist ab sofort möglich

9. November 2017 Kategorie: Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Square-Enix will das Rollenspiel „Final Fantasy XV“ von den klassischen Konsolen auch an mobile Endgeräte hieven. Dabei wird natürlich keine 1:1-Umsetzung entstehen, sondern die sogenannte „Final Fantasy XV Pocket Edition“ ist komplett auf mobiles Zocken in kleineren Schüben ausgelegt. Auch der Grafikstil wurde stark verändert, um der schwächeren Technik aktueller Smartphones und Tablets gerecht zu werden. Noch vor Jahresende soll das mobile RPG erscheinen. Ab sofort könnt ihr euch sogar schon vorregistrieren und werdet dann bei der offiziellen Verfügbarkeit direkt vom Play Store benachrichtigt.

Telekom Sport haut rein: Nimmt ab sofort Kampfsport ins Programm

9. November 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Die Deutsche Telekom nimmt für sein Angebot bei Telekom Sport ab sofort auch Kampfsport mit ins Programm. So spricht man von unter anderem von Boxen, Kickboxen, Mixed Martial Arts und Wrestling. Dabei hat die Deutsche Telekom sowohl Liveübertragungen nationaler als auch internationaler Ligen im Auge. Kampfsport wird nun auch Teil des Gesamtangebotes von Telekom Sport mit Sky Sport Kompakt.

„South Park: Phone Destroyer“ zündelt ab sofort am Smartphone

9. November 2017 Kategorie: Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal

„South Park: Phone Destroyer“ steht ab sofort via Google Play bzw. über den Apple App Store als Download zur Verfügung. Das Spiel wurde parallel zum Konsolentitel „South Park: The Fractured But Whole“ entwickelt. Das Spiel an sich ist kostenlos, wird aber über Werbung sowie In-App-Käufe monetarisiert. Sprich, um schneller bzw. leichter voranzukommen könnt ihr auch das Portemonnaie zurücken. Was das Gameplay betrifft, so kombiniert man Echtzeit-Strategie und Elemente aus Sammelkarten-Titeln. Es gibt dabei auch exklusive Filmsequenzen, an denen auch die Serienschöpfer mitgearbeitet haben.

Verbraucherschützer mahnen Vodafone und Telefónica erfolgreich ab

9. November 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: André Westphal

Die Verbraucherzentrale Schleswig Holstein / Marktwächter hat Vodafone und Telefónica erfolgreich abgemahnt. Worum es geht? Stein des Anstoßes war, dass die Telekommunikationsanbieter Vertragskündigungen von Kunden in speziellen Fällen nicht anerkennen wollten. Gab es Probleme mit der Rufnummernportierung vom alten zum neuen Anbieter wurde die Kündigung sozusagen ignoriert. Die Verbraucherschützer mahnten deswegen Vodafone und Telefónica ab. Beide Anbieter hatten aber offenbar schnell ein Einsehen, denn sie gaben direkt eine Unterlassungserklärung ab, statt weitere, rechtliche Querelen zu riskieren.

PlayStation App erhält Redesign und sorgt direkt für Kritik

8. November 2017 Kategorie: Games, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Sony hat seiner offiziellen PlayStation-App ein lange überfälliges Redesign spendiert. Ich habe die App selbst nur selten genutzt, was allerdings nicht zuletzt an der wenig attraktiven Oberfläche und der trägen Bedienung gelegen hat. Die neue App krempelt die Benutzeroberfläche gehörig um. Auch wenn das neue Design offenbar bereits Anklang findet, hagelt es dennoch in den Bewertungen bei Google Play direkt Kritik. So hat Sony nämlich die Funktion „Live von der PlayStation“ offenbar gestrichen. Das Verfolgen des Gameplays anderer Spieler über die App fällt damit nun flach. Und auch andere, unschöne Aspekte sind geblieben.

Microsoft Xbox One X angetestet: Vom Project Scorpio gestochen

7. November 2017 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: André Westphal

Wer bei uns im Blog schon eine Weile mitliest, wird vermutlich mitbekommen haben, dass ich der größte Gamer im Team bin: Zumindest, wenn es um Konsolen geht. Gegen Bennys und Saschas „Pokémon Go“-Elan komme ich nicht an. Auf die Xbox One X, ehemals als Project Scorpio bekannt, habe ich mich schon seit den ersten Ankündigungen unheimlich gefreut. Heute kam meine via Amazon.de bestellte Xbox One X Project Scorpio Edition dann auch an. Bevor ich mich ganz dem entspannten Daddeln widme, habe ich meine Gaming-Sehnsüchte aber zumindest teilweise zurückgestellt, um euch meine ersten Eindrücke von Microsofts bestem Stück mitzuteilen.

Problem erkannt: Microsoft will mehr Geld in Spieleentwicklung pumpen

7. November 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Es ist kein Geheimnis, dass Sony aktuell die deutlich stärkeren Exklusivtitel für seine PlayStation 4 bietet, als Microsoft für die Xbox One. Zum Teil liegt das daran, dass es für Sony natürlich leichter ist Entwickler zu Exklusivtiteln zu locken. Denn die PS4 ist aktuell Marktführer im Konsolensegment. Zum anderen investiert aber auch Sony sehr eifrig in hochkarätige Singleplayer-Games wie „Horizon Zero Dawn“ oder die kommenden „Detroit: Become Human“, „Spider-Man“ und „God of War“. Auch Microsoft ist klar, dass da Nachholbdarf besteht. Denn der Chef der Xbox-Sparte, Phil Spencer, kündigt mehr Initiativen im Bereich der Spieleentwicklung an.