Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Smart-Cars mit Gefahren: Viele Apps enthalten Sicherheitslücken

20. Februar 2017 Kategorie: Backup & Security, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

In den Horrorvisionen aller Smart-Car-Skeptiker übernehmen Hacker die Kontroller über fremde Fahrzeuge und drohen das Vehikel gegen eine Mauer sausen zu lassen, wenn der Fahrgast nicht rasch ein hübsches Sümmchen überweist. Derlei Gedankengänge treiben zwar die Sicherheitsbedenken auf die Spitze, es liegt aber zumindest ein kleiner Funken Wahrheit darin. So haben die Mitarbeiter von Kaspersky Lab mehrere Android-Apps für vernetzte Fahrzeuge getestet. Sie mussten leider erhebliche Sicherheitslücken feststellen, die sich leicht durch Angreifer ausnutzen lassen könnten. Sechs der Apps verschlüsselten zudem die Nutzerdaten nicht.

„Shadowgun: Legends“ auf der Nvidia Shield Android TV exklusiv in 4K angespielt

19. Februar 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

„Shadowgun: Legends“ soll dieses Jahr für mobile Endgeräte sowie die Nvidia Shield Android TV erscheinen. Ich hatte dank Nvidia die Gelegenheit eine exklusive Demo des Shooters an der Shield (2015) ausgiebig zu zocken. Das war für mich eine spannende Sache, denn die finale Version des Games wird schließlich erst im Sommer 2017 erscheinen. Doppelte Spannung kam auf, weil das Spiel tatsächlich auf der Nvidia Shield Android TV in 4K ausgegeben wird. In welcher Auflösung das Spiel nativ gerendert wird, kann ich euch allerdings nicht zu 100 % sagen. Natürlich konnte ich den späteren Online-Modus aktuell noch nicht ausprobieren, aber immerhin Eindrücke zur Technik und zum Gameplay sammeln. Vor allem die Grafik hat mich dabei sehr beeindruckt.

Unreal Engine 4.15 führt Unterstützung für die Nintendo Switch ein

19. Februar 2017 Kategorie: Games, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Die Unreal Engine 4.15 ist da! Frisch diese Woche erschienen, bringt die neue Version der beliebten Spiele-Engine zahlreiche Neuerungen mit sich. Neben den üblichen Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen ist vor allem ein Aspekt interessant: Die Unreal Engine 4.15 unterstützt nun auch die Nintendo Switch. Aus gleich zweierlei Sicht ist das bemerkenswert. Zum einen erhielt die Unreal Engine 4 nie Unterstützung für die gefloppte Nintendo Wii U und zum anderen dürfte es die offizielle Kompatibilität Entwicklern erleichtern Titel für die Switch zu portieren.

Meine Top 5 YouTube-Kanäle: Vom „Gay Retard“ bis hin zum wütenden Nerd

19. Februar 2017 Kategorie: Internet, Social Network, Streaming, geschrieben von: André Westphal

YouTube – das Video-Netzwerk ist ein wahres Kaleidoskop der unterschiedlichsten Kanäle. Erinnert ihr euch z. B. noch an die Zeit, als ein alter Mann, der seinen Enkelkindern Märchen vorlas, der beliebteste YouTube-Kanal überhaupt gewesen ist? Lang, lang ist es her. Anschließend kamen und gingen viele beliebte Kanäle: An der Spitze platzierten sich zeitweise Channels wie Smosh und Ray William Johnson, während seltsame Charaktere wie Fred es sogar zu einem Kinofilm und einer Zeichentrickserie bei Nickelodeon brachten. An dieser Stelle möchte ich euch einfach mal meine ganz persönlichen Top 5 der aktuellen YouTube-Kanäle vorstellen. Vielleicht ist ja für euch sogar etwas dabei.

Immer wieder sonntags KW7

19. Februar 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: André Westphal

Es war eine durchaus ereignisreiche Woche. Das gilt besonders dann, wenn ihr YouTube-Fans seid: Es gab nämlich einen „Skandal“ um den wohl bekanntesten YouTuber der Welt, PewDiePie. So beendete die Disney-Tochter Maker Studios wegen vermeintlicher, anti-semitischer Gags die Zusammenarbeit mit dem Schweden. Zeitgleich kickte Google PewDiePie aus seinem Programm für „Brand-Safe Content“ – in welchem PewDiePie ehrlicherweise auch zuvor nichts verloren gehabt hätte. Habt ihr das Drama verfolgt? Ansonsten hat Donald Trump mit einer umstrittenen Pressekonferenz für Aufsehen gesorgt und in unser angestammten Tech-Blase bereiten sich die Hersteller jetzt auf den Mobile World Congress 2017 vor, der am 27.02.2017 beginnt.

Stiftung Warentest schaut sich kostenloses Wi-Fi in der zweiten Klasse der ICE an

18. Februar 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Seit Anfang des Jahres ist es in den ICE auch in der zweiten Klasse möglich, kostenloses Wi-Fi zu nutzen. Für mich als Nordlicht natürlich alles Pillepalle: Ich konnte schon in einem der ersten Regionalzüge das WLAN der Bahn nutzen. So experimentiert die Deutsche Bahn bei uns im kalten Norden auf der Strecke Kiel-Lübeck-Lüneburg bereits mit Wi-Fi außerhalb der ICE / IC. Doch erstmal soll der kostenlose Zugriff aufs drahtlose Netzwerk ja auf längeren Strecken gut funktionieren. Ob das der Fall ist, hat nun die Stiftung Warentest einmal überprüft. Die Kollegen kurvten Hunderte von Kilometern mit Zügen durch Deutschland, um Ergebnisse zu erhalten.

Nvidia Shield Experience 5.1 erweitert Rumble-Unterstützung

18. Februar 2017 Kategorie: Hardware, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Nvidia hat am 17.02.2017 das Update auf die Shield Experience 5.1 veröffentlicht. Wie immer wird die Aktualisierung in Schritten ausgerollt – bei mir ist sie z. B. heute eingetrudelt. Vor allem wertet das Update das Force-Feedback, also die Rumble- / Vibrationsfunktion am Shield-Controller der zweiten Generation auf. Denn nach dem Update steht die erweiterte Dual-Rumble-Funktion nich nur bei GameStream, sondern auch bei GeForce Now zur Verfügung. Voraussetzung ist natürlich, dass die Spiele das Feature beanspruchen. Als Beispiele zum Austesten nennt Nvidia selbst „Tomb Raider“, „ABZÛ“ und „Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht“.

YouTube schafft unüberspringbare Werbeclips mit 30 Sekunden ab

18. Februar 2017 Kategorie: Google, Internet, Social Network, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Hat irgendjemand von euch schon einmal einen Werbeclip bei YouTube freiwillig zu Ende angesehen? Vermutlich ergeht es auch eher wie mir und ihr schaut die Werbung nur dann komplett an, wenn sie unüberspringbar ist. Allerdings gibt es bisher im Videonetzwerk bis zu 30-sekündige, unüberspringbare Spots, was einem teilweise wie eine Ewigkeit vorkommen kann. Platziert der Videomacher die Werbung dann auch noch direkt zum Videostart, ist man fast schon gewillt direkt den Channel zu wechseln. Auch YouTube bzw. Google hat jetzt eingesehen, dass zu lange Werbung eher abschreckt. Ab 2018 wird die Länge der unüberspringbaren Werbeclips daher auf maximal 20 Sekunden begrenzt.

Nintendo Switch: Video zeigt Ersteinrichtung des Betriebssystems

17. Februar 2017 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: André Westphal

Das Erscheinungsdatum der Nintendo Switch liegt nicht mehr fern: Schon am 3. März 2017, also in zwei Wochen, wird die Spielekonsole ihren Einstand geben. In Deutschland kostet das neueste Produkt des japanischen Herstellers 329,99 Euro. Zubehör wie der Pro-Controller wechselt für 69,99 Euro den Besitzer. Nun ist ein Video aufgetaucht, welches einen Nutzer zeigt, wie er an der mobilen Einheit die Ersteinrichtung des Betriebssystems bzw. seines Profils vornimmt. Dabei erspäht man dann auch die Standard-Nutzerbilder.

Amazon Original „Goliath“ mit Billy Bob Thornton erhält eine zweite Staffel

17. Februar 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Das Amazon Original „Goliath“ ist nicht nur bei Zuschauern beliebt: Eine Durchschnittsbewertung von 4,5 Sternen bei Amazon.de spricht zwar für die Gunst der Zuschauer, doch selbst ein Golden Globe war für die erste Staffel der Serie drin. Amazon hat nun offiziell bekräftigt, dass eine zweite Staffel in der Mache ist. Dabei erhält das Produktionsteam allerdings Zuwachs, denn hinter der Kamera agiert nun Clyde Phillips als Showrunner und ausführender Produzent. Vielleicht kennt ihr Phillips Frühwerk „Parker Lewis – Der Coole von der Schule“?