Smart Home: Canary Sicherheitskameras mit Personenerkennung

Canary, Hersteller von Sicherheitskameras für die eigenen vier Wände, hat Neuerungen an der Software verlauten lassen. Sowohl die normale Canary als auch die Canary Flex – beide Geräte hatte ich bereits im Test – verfügen bald über Personenerkennung. Die Personenerkennung verwendet maschinelles Lernen, um Personen innerhalb des Canary-Sichtbereiches genau zu identifizieren und sendet spezielle Personenwarnungen, wenn ein Mensch von Canary oder Canary Flex erkannt wird – unabhängig von den regelmäßige Bewegungswarnungen für nicht-menschliche Aktivitäten.

Interessant dabei: Canary macht diese Funktion auch all jenen zugänglich, die nicht im Pro-Plan sind, den Service also kostenlos nutzen. Die meisten Mitbewerber lassen meines Wissens für explizite Personenerkennung zahlen, bzw. machen diese nur im Pro-Plänen zugänglich. Wahrscheinlich ein Versuch von Canary, nach schlechter Presse noch einmal Kunden zu gewinnen.

Canary: Smart-Home-Kamera verändert Basispläne nach Kritik

Canary mit Veränderungen beim kostenlosen Abo

Canary Kamera: Smart-Home-Sicherheitssystem mit neuen Funktionen

Canary Flex: Flexible Überwachungskamera angeschaut

Testbericht Canary Sicherheitssystem

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.