Google: Podcast-App wird für den Play Store vorbereitet

Dass Google so ein paar Anstalten macht, seinen Nutzern Podcasts näherzubringen, darüber berichteten wir. In der Google-App steht ein Podcast-Playervzur Verfügung, wenn auch bislang keine ernsthafte Alternative für jemanden, der eifrig hört. Da würde ich eher andere Lösungen empfehlen. Google selber plant allerdings wohl auch eine dedizierte App für Podcasts im Play Store, für die wieder weitere Details aufgetaucht sind.

Klingt natürlich erst einmal sinnvoll, Podcasts in eine eigene App auszugliedern, denn wenn Google immer mehr Funktionen in die Google-App klatscht, dann wird es irgendwann schwierig mit der Produktpflege. Im Falle der Podcast-App wird Google aber offensichtlich anders verfahren. Da wird wohl die Funktionalität erst einmal weiter über die Google-App geregelt, die dedizierte App arbeitet wie die im Play Store erhältlichen Apps Google Assistant und Google Lens. Und was sind das? Nicht wirklich Apps, sondern Verknüpfungen auf die entsprechenden Funktionen.

Ein Code-Schnipsel, der in der Version 8.7 der Google-App entdeckt wurde, zeigt eine bislang inaktive Eingabeaufforderung, in der die Benutzer aufgefordert werden, die Google-Podcasts-App zu laden. Das Logo wurde ebenfalls schon erblickt, viel mehr Input schmeisst dann der Blick in die Google-App auch nicht raus.

Und wie schaut es bei euch aus – nutzt ihr die bisherige Podcast-Funktion in der Google-App?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Ohne „Neuland“ ist doch alles Podcast-Hören sinnlos geworden 🙁

    • Ich würde ja ein Podcast von Caschy und Saschlander befürworten – Kein Neuland 2.0 aber ein „Caschy Pod“ <3 Was denkt Caschy dazu? Und Sascha?

  2. Nein, ich nutze eine „richtige“ Podcast App. Pocket Casts synct den Hörstatus sogar mit der Wolke. Warte sehnlichst auf eine vorinstallierte Podcast App von Google.

  3. Nutze selbst castbox, eine tolle app.

  4. Paul Brusewitz says:

    Ich würde mich freuen, wenn endlich mal das Abspielen von Podcast auf dem GoogleHome/ GoogleHome mini richtig funktionieren würde.

    MfG P.B.

  5. Nein, bisher nur Podcast Addict. Und was anderes ist auch kaum vorstellbar, besonders wenn es von Google kommt, mit ohne ganz viel Einstellmöglichkeiten…

  6. Für Podcasts hat AntennaPod alles, was ich brauche. Gibt keinen Grund, auf was anderes zu wechseln.

    Ich wüsste nicht mal, wo in der Google App ich Podcasts finden würde. Auch ein kurzes Suchen eben gerade hat mich nicht weitergebracht.

    Aber mit den letzten Updates ist der ehemalige Google-Now-Feed sowieso so zerstückelt worden, dass ich die App fast gar nicht mehr öffne…

  7. Paul Brusewitz says:

    Hmm…

    Im Internet findet man das:

    ————————————————————————————

    Nicht vergessen, davor immer „Ok Google“ oder „Hey Google“ sagen.

    Einen Podcast anhören
    „Ich möchte den Podcast SWR2 Wissen hören“, „Spiele den Podcast Braincast ab.“

    Einen Podcast weiter anhören
    „Ich möchte den Podcast SWR2 Wissen weiter anhören.“

    Die letzte Folge eines Podcasts anhören
    „Ich möchte die letzte Folge von SWR2 Wissen anhören.“

    Nächste/vorherige Folge anhören
    „Nächste Folge“, „Vorherige Folge“

    Pausieren
    „Pause“, „Pausiere den Podcast.“

    Fortsetzen
    „Setze die Wiedergabe fort“, „Spiele den Podcast wieder ab.“

    Stopp
    „Stopp“, „Beende die Wiedergabe des Podcasts.“

    Vorherigen/nächsten Podcast abspielen
    „Weiter“, „Überspringen“, „Nächster Podcast“, „Vorheriger Podcast“, „Vorherige Folge“

    Hören, welcher Podcast gerade abgespielt wird
    „Was läuft da gerade?“, „Welcher Podcast wird gerade abgespielt?“

    Kurze Info noch: Podcasts über Spotify, Google Play Musik und TuneIn gehen laut Google noch nicht, können also per Sprache nicht angesteuert werden.

    ————————————————————————————————————–

    Mit welchen Podcasts soll das den so funktionieren? Muss man die Adressen vorher in der Google App einpflegen?

    MfG P.B.

  8. Nutze den Podcast-Bereich der Google-App jetzt schon. Allerdings fehlt mir dort noch die Möglichkeit verschiedene Podcasts zu einer Playlist hinzuzufügen. Ansonsten ist der Bereich schon sehr ansehnlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.