Google Pixel 3: Google entwickelt alleine + Konzeptgrafik

Die meisten Hersteller haben ihre Neuheiten schon im Frühjahr abgefrühstückt, nun liegt das Augenmerk auf Google, die aller Voraussicht nach im Zeitraum August / September das neue Pixel 3 auf den Markt gebracht haben wollen. Mitarbeiter aus der Industrie haben schon länger offen darüber geredet, dass das Pixel 3 wohl das erste „echte“ Google-Smartphone sei, da man sich ja ordentlich Know How und Mitarbeiter bei HTC eingekauft hat.

Und so wird dann wohl auch kommen. Laut interner Papiere wird das Google Pixel 3 komplett von Google inhouse entwickelt und dann von einem Auftragsfertiger fabriziert. Hierbei soll es sich um Foxconn handeln, die ja für zahlreiche Firmen, darunter Apple und Nokia, Geräte fertigen. Konkret ist es die Tochter-Firma namens FIH Mobile, die sich um die Pixel 3 kümmern soll.

Zur Ausstattung gibt es bisher keine Details – ausser, dass das Smartphone mit dem Snapdragon 845 ausgestattet werden soll. Als Display-Zulieferer war zuletzt LG im Gespräch. Zwei Modelle wird es geben, einmal das größere in Vollausstattung, welches auf den Codenamen Google GB1 hört – und das kleinere Modell Google GC1 – vielleicht ist dies das Mittelklasse-Pixel?

Jüngst erst wurden Schutzabdeckungen für das Display dem Pixel 3 zugeschrieben – hier erkennt man dann leicht die Größenunterschiede. Sollten sich die Abdeckungen als echt herausstellen, dann wird das große Pixel 3 wohl mit Notch daherkommen, das kleine Modell ohne. Auf Basis der Abdeckungen wurden dann auch eine Konzept-Grafik erstellt, die ich hier im Beitrag einmal eingebunden habe.

via winfuture

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

8 Kommentare

  1. Christian EM says:

    Schaut super aus, obwohl ich normalerweise kein Fan von weißen Smartphones bin

  2. phrasemongerism says:

    Mal schauen ob die Dinger wieder so einen abgespacten Preis haben, ich fand den bei Weitem nicht gerechtfertigt bei den aktuellen Modellen.

  3. HerrTaschenbier says:

    Erinnert irgendwie ein wenig an die iPhone 5C modelle… Mag ich 🙂

  4. Bleibt nur zu hoffen, dass LG die Probleme mit den Displays im Griff hat.

  5. Das kleinere gefällt mir sehr gut!

  6. Das kleine 3XL ist einfach nur das jetzige 2XL und sieht in der Tat klasse aus. Verstehe auch dieses Gejammer über die LG-Displays nicht. Den Blaustich gibt es zwar, aber in einem Winkel, mit dem ich nie auf mein 2XL schaue, und die natürlichen Farben sind eine Wohltat verglichen mit den übersättigten Samsungs.

  7. Das kleine sieht sehr nach dem Xiaomi Redmi 5 Plus aus, das liegt gut in der Hand und wirkt edel. Notch sieht halt kacke aus, ist halt klassisch das Problem wenn du was verbauen willst aber die Technik dafür nicht hast.

  8. Also ich bin was das Smartphone angeht wieder auf Android umgestiegen. Das System macht einfach mehr Spaß. Finde dass Android sich echt super entwickelt hat!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.