Google Pixel 3: Angebliche Front der beiden Geräte gesichtet

Die dicken Vorstellungen des Frühjahres in Sachen Smartphone haben wir hinter uns gebracht. Doch nach den Vorstellungen ist vor den Vorstellungen. Ein großes Augenmerk wird natürlich auch auf Google geworfen, wobei man da sagen muss, dass die Vorstellung des Google Pixel 3 sicherlich noch einige Monate entfernt ist – das Google Pixel 2 (XL) ist ja erst sieben Monate alt und gehört natürlich immer noch in die Spitzenklasse dessen, was man heute kaufen kann – vor allem die Kamera ist eine wahre Wonne. Nun sollen sich erste Bauteile der Front des Pixel 3 haben blicken lassen. Gezeigt wurden die Komponenten im chinesischen Social Network Weibo, ich selber stelle das Ganze mal als leichte Kost aus der Gerüchteküche ein.

Demnach gibt es auch in diesem Jahr wieder zwei neue Pixel-Smartphones, ein kleineres und ein größeres Modell, letzteres soll auch mit einer Aussparung für die mittig verbaute Kamera und Sensoren kommen, eine Notch also. Was letzten Endes wirklich dran ist, weiß man noch nicht, die Geräte werden sicherlich erst wieder im Oktober vorgestellt. Ich verspreche mir da eine interessante Lösung. Das Pixel 3 könnte das erste echte Smartphone von Google sein, nachdem man sich schon ordentlich Know How in Form von Mitarbeitern bei HTC einkaufte. Das gepaart mit der Software von Google kann richtig gut werden.

Zum Abschluss: Ein Render des Google Pixel 3, WENN sich denn die oben gezeigten Komponenten als valide beweisen würden:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

23 Kommentare

  1. Finde ich jetzt beides nicht so prall :/
    Bin aber auch kein Freund der Notches. Bei Apple ok, im Android Bereich wirkt es eher peinlich, gerade auch wenn der Rahmen unten vorhanden ist.

    • TracerTong says:

      Bei Apple okay und bei Android peinlich? Das OnePlus 6 hat beispielsweise eine bessere Screen-to-body ratio als das Iphone X. Und auch bei dem Pixel 3XL (wenn es denn tatsächlich so aussieht) ist die Notch deutlich kleiner als beim Iphone X.

      • Ja, nur steckt beim iPhone X wirklich gute Technik drin.
        Sage ich als Android fan, ich habe keine Produkte von Apple zuhause.
        Diese screen to body ratio finde ich nicht so sehr wichtig.

      • Das „Kinn“, der untere Rand ist aber leider beim OnePlus 6 deutlich größer als der des iPhone X.
        Das lässt halt das Notch Design leicht lächerlich wirken! Beim Pixel 3XL wird ja das Kinn anscheinend nochmal größer…da bräucht man wie beim Xiaomi Mi Mix keine Notch!

        • Das iPhone hat kein „Kinn“, ein Kinn ist es erst wenn mehr Rand unten ist als an den anderen Seiten.
          Aber leider ist es so, das kein android Hersteller das hinbekommt.
          Ich lass jetzt einfach mal meinen Frust raus: Ich will ein Handy mit oder ohne Notch überall gleich „dünner“ Rahmen, Stock und das wars mehr brauch ich nicht…

    • Sehe ich da etwa runde Ecken? 😉

  2. layerbreak says:

    Pixel 3 sieht recht vielversprechend aus. Wäre zumindest meine Wahl. Finde die Notch persönlich einfach nur mittelmäßig, so gewollt, aber nicht gekonnt (und das bei allen Geräten). Dann lieber den Rahmen lassen, als sowas.

    • Ich kann auch nicht verstehen dass alle diese Notch einbauen. Es gibt kaum jemanden der das gut findet, trotzdem macht es jeder, einfach schräg…

  3. Keinen Plan warum sich so viele so an diesem Notch stören. Gefällt mir hier deutlich besser als ohne.

  4. KassallaOnline says:

    Was ist denn an Google-Software gut? Jetzt mal ehrlich? Ich staune immer. Seitdem ich zu Apple gewechselt bin und zu Office365 würden mich keine zehn Pferde mehr dazu bringen, das Google-Zeugs zu verwenden. Das ist doch eher so ein Chaos-Universum.

    • layerbreak says:

      Ist wohl Geschmackssache. Hatte eine Zeit lang ein iPhone als Diensthandy. War unglaublich froh, als es dann endlich die Wahl zwischen iPhone und Android gab und ich zurückwechseln konnte. Für mich sind die Google Dienste einfach runder als bei Apple.

    • Ich hatte jahrelang ein iPhone und habe ein Android Diensthandy bekommen, seit dem habe ich auch ein Android Handy privat und lache über iPhonebesitzer mit ihrer überteuerten Technik von gestern… Jeder hat so seine eigene Meinung 😉

    • „Was ist denn an Google-Software gut?“

      Das HDR+ der Kamera.

      • layerbreak says:

        Ich nutze Google Maps für die Navigation, Verzögerungsmeldungen auf meiner Pendlerstrecke. Den Google Assistant, der mich wohl am besten versteht, wenn ich ihn nutze. Inbox, mit der Reise-email-konsolidierung. Den Kalendar, der meine Termine/Reisen aus meinen Emails darstellt, etc… also ganz viel, dass meinen Alltag erleichtert. Ist aber jedem selber überlassen, inwieweit Google, solche Aufgaben übernehmen darf.

  5. alter was haben die alle mit diesem notch? würd mir nie ein handy mit diesem teil kaufen.

  6. Ich hoffe, dass das normale Pixel nicht zu groß wird.
    Ein iPhone SE Derivat auf Android-Basis wäre dringend notwendig für kleine Hände.

  7. Das 3 sieht aus wie das jetzige 2XL im Nexus-5-Format – würde ich kaufen, ja, aber dann würde ich mich gegen das 3XL nicht wegen des Notch entscheiden, sondern einfach weil ich so ein großes Display nicht unbedingt brauche und nur das 2XL cooler als das 2 fand…

  8. Notch macht ja Sinn wenn man keinen Platz hat und keine anderen Lösungen gefunden hat. Jedoch hat man unten so dermaßen viel Platz, dass dieser Notch Mist keinen Sinn macht. Da finde ich das Pixel 2 XL schöner.

  9. Ich hoffe ausnahmsweise dass du da falsch liegst, Carsten.

    Bitte nicht diesen Notch Schwachsinn! Lieber ein etwas schlechteres Screen to Body Ratio als immer jeden Apple Quatsch zu kopieren.

  10. commilito says:

    Ob jetzt mit oder ohne Notch, was ich Begrüße ist, dass hier an den dual front facing stereo Speakern der Vorgänger festgehalten wird. Ich war nie ein Freund von leicht verdeckbaren Lautsprechern auf der Unter- oder Rückseite bei Smartphones. Auch sehen die Bezels beim kleineren Modell endlich zeitgemäßer aus. Beim Pixel 2 waren diese für 2017 und diese Preisklasse viel zu groß bzw. platzverschwenderisch.

  11. Spätestens nächstes oder übernächstes Jahr wird es keine Notch oder Rand mehr geben in irgendeinem Telefon. Solange hält mein P9 noch locker durch wenn ich es nicht zerstöre.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.