YouTube für Android: Dark Mode wird verteilt

Ich denke es wird wenige Nutzer unter euch geben, die YouTube nicht nutzen. Bereits seit über einem Jahr kann man auf dem Desktop wählen, ob man das gewohnte helle Layout oder ein dunkles Design einsetzt. Im November letzten Jahres deutete sich dann an, dass auch die Android-Version ein dunkles Thema erhalten wird, doch iOS erhielt im März als erstes ein solches. Auf Reddit berichtet nun ein Nutzer, dass seine YouTube-App in einem neuen dunklen Modus gehüllt ist.

In den Einstellungen gibt es einen Schalter für das dunkle Aussehen. Wer dies also nicht mag, hat jederzeit die Option wieder auf das helle Design zu wechseln. Bei uns ist die Änderung im Moment noch nicht aufgetaucht, es scheint sich also wieder um einen langsameren Rollout zu handeln. Wie sieht es bei euch aus?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ich habe mir eben deswegen die neuste Version 13.29.53 installiert, mit der Hoffnung das ich den DarkMode aktivieren kann, aber leider ist es bei mir nicht möglich

  2. Nichts da bei mir auf einem Pixel 2 XL.

    Diese Rollout-Scheiße nervt überall: Sollen sie das Update etc. einfach anbieten oder es sein lassen aber das nicht künstlich verzögern.

    • Connectivityyy says:

      Noch besser: Es gar nicht so promoten lassen. Es einfach still und heimlich erstmal 1-2 Wochen ausrollen und dann auf einen schlag aktivieren.

      Das erinnert sehr an Android Message Web vor einigen Wochen. Es hatte viele viele viele Tage gedauert, bis es endlich bei meinem Hauptsmartphone funktionierte.
      Lustigerweise ging es zuerst auf meinem Tablett, welches gar keine SIM-Karte hatte. Dann auf meinem anderen Smartphone. Aber dort auch nur im Arbeitsprofil, wo ich es eigentlich nicht brauchte. 2 Tage später auch im Normalprofile. Und nochmal 3 Tage später auf meinem Haupt-Smartphone wo ich es mir so sehr endlich gewünscht hatte.

  3. Wer YouTube über die original App guckt wird eh nur zu gemüllt mit Werbung also lieber die Finger von der offiziellen App lassen xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.