Nachrichten aus dem Blog bei Twitter: @caschysblog

Hi zusammen! Hallo du, der vielleicht auch Twitter nutzt. Es ist wie folgt: Ihr könnt dieses Blog auf viele Arten lesen und verfolgen. Entweder per ungekürztem Feed (ca. 35.000 Menschen nutzen das bei Feedly) oder auch in Apps wie Google Kiosk (ca. 36.000 Menschen) oder Appy Geek. Dazu kann man sich täglich eine ungekürzte Zusammenfassung per Mail schicken lassen, dem Blog auch bei Google+ (ca. 9.500 Follower) oder Facebook (19.600 Likes + 17.000 Follows) folgen. Da bekommt man eben auch einen schnellen Überblick über die Headline und kann sich dann entschließen, weiterzulesen.

Das gilt auch für Twitter. Dort war es bisher immer so, dass wir einen Blog-Account befüllen (@caschysblog mit knapp 6.500 Followern), zudem ich persönlich mit meinem Account (@caschy mit knapp 22.900 Followern) die Headlines teile.

Das soll nun ein Ende haben. Die Sharings und Netzwerke bleiben, allerdings sollten alle, die meinem persönlichen Account aufgrund der Nachrichten des Blogs folgen, zukünftig lieber @caschysblog folgen.

Auf meinem persönlichen Account soll es von nun an noch persönlicher zugehen, wie ich das auch bei Facebook und Instagram mit meinen privaten Accounts so handhabe.

Sicherlich werde ich dort auch weiterhin aus meiner Sicht interessante Nachrichten aus dem Blog teilen, allerdings nicht automatisiert und mit bedeutend geringerer Frequenz.

Lange Geschichte kurz: Privaten Nonsens und ausgewählte News bei @caschy und alle Nachrichten aus dem Blog wie bisher bei @caschysblog oder den anderen genannten Orten.

Sollten wir uns an einer Stelle nicht mehr sehen, dann sehen wir uns halt woanders. Danke für euer Verständnis. Und natürlich bin ich auch weiterhin privat, in geschäftlichen oder in Blogdingen auf allen Kanälen für euch da, inklusive Threema, Mail, WhatsApp, Google Allo, Telegram oder was auch immer ich alles benutze 😉 Ihr wisst, wo ihr mich findet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Du hast deinen Telegram Channel vergessen 😉
    -> https://t.me/caschysblog

  2. Die Nutzerzahlen der Website hier hätten mich auch interessiert 😉

  3. @SteveF: 2,8 Mio Imps. im Januar. Was noch?

  4. @caschy Hast ein neues Profilbild^^ #werhatangstvormschwarzenmann 😉

  5. @Cashy: Wie viele davon kommen aus Neu Zeland? 😉

  6. Ähm ich meine natürlich Neu Seeland. Keine Ahnung was das vorhin war.

  7. @tidi: 590 Sitzungen in den letzten 30 Tagen.

  8. Coole Sache! 😀

  9. Wenn wir schon bei Fragen sind: Lieblingsgericht?

  10. @Bensen: Diverses 😀

  11. Was ist der Sinn einer „ungekürzte[n] Zusammenfassung“?

  12. Kein Problem, gibts halt unter @caschysblog einen weiteren Follow 🙂

  13. Hi, würde eine Einbindung von AMP-Seiten bei Twitter funktionieren oder wird das bereits gemacht?

  14. @Cashy: Danke, sehr eindrucksvoll und verdient.

  15. @SteveF: Es ist ein Auf und ab, aber ich werde nicht klagen 🙂 Danke auch fürs Lesen.

  16. Find ich auch besser so. Lese eher deinen „privaten“ Account auf Twitter wegen dem blödsinn. 🙂

  17. Wann kommt HTTPS?

  18. Wolfgang Denda says:

    „per ungekürztem Feed (ca. 35.000 Menschen nutzen das bei Feedly)“
    Und 37 bei Newsblur. Immerhin. Für einen Dienst mit nur 6600 Premium Nutzern weltweit finde ich das gar nicht schlecht.

  19. Wie bekommt man denn die ungekürzte Fassung per Mail?

  20. @Narzisst: Schau mal in das Feld unter dem Kommentarfeld.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.