Google Play Geschenkkarten können jetzt auch direkt unter Android eingelöst werden

Lange dauert es nicht mehr bis wir die Google Play Geschenkkarten endlich auch in Deutschland nutzen können. Bisher hatte Google die Gutschrift der Werte von 15 , 25 oder 50 Euro allerdings nur über die Webvariante des Play Store angeboten. Inzwischen hat Google für den offiziellen Verkaufsstart aber auch im Android Play Store die Möglichkeiten zum komfortablen Einlösen geschaffen.

Google Play Geschenkkarten einlösen

Die Option findet ihr im Play Store in den Einstellungen unter dem Punkt Einlösen, wo ihr euren erworbenen Code von der Geschenkkarte später eingeben könnt. Nachdem bereits zahlreiche Märkte im Einzelhandel, wie Media Markt und Saturn, den Verkauf der Geschenkkarten bestätigen fehlt uns jetzt nur noch ein offizielles Verkaufsdatum. Nachdem Google inzwischen alle Vorbereitungen getroffen hat, dürfte dies nur noch eine Frage der Zeit sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Könnte man mit diesen Geschenkkarten auch ein Nexus kaufen?! ich meine, wenn ich z.B. 5 oder 6 Karten a 50 Euro kaufen würde?

  2. ok Danke

  3. Die Karten sind nur für Apps, Musik, Bücher und Filme zugelassen. Es ist aber möglich, das die Karten irgendwann als Zahlungsmittel für Hardware zugelassen werden.

    @Su

  4. Funktionieren US Codes?

    • Nein die codes aus den USA gehen in Deutschland nicht ! Genauso wie die deutschen Karten nur in Deutschland funktionieren

  5. Kann man damit Whatsapp verlängern? (Die Jahresgebühr)

  6. @Ben
    Ja, das wird funktionieren.

  7. Weiss denn jemand wann die Karten in etwa im Handel erhältlich sind?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.