Google Pixel 3 XL: Zu viel des Guten in Sachen Cutout?

Es ist immer so eine Sache mit der Optik. Oder dem Geschmack allgemein. Jeder hat so seine Vorlieben in Sachen Technik, sodass man wohl nur selten in wirklich allen Belangen auf einen Nenner kommt. Letzten Endes ist es wahrscheinlich vielen egal, wie so eine Sache aussieht, Hauptsache sie erledigt ihren Kram.

Bei Smartphones ist es ein bisschen anders, da scheiden sich derzeit die Geister an der Display-Aussparung für Kamera und Sensoren. Leaks gab es ja schon einige, aber ein aktuell veröffentlichtes Unboxing-Video zeigte dann noch mal den recht gewaltigen Notch des Google Pixel 3 XL. Wobei man bei Android ja eher von Display Cutout spricht.

Das Smartphone von Google wird sicherlich einige Tricks auf Lager haben, die wir noch nicht kennen – und die verbaute Hardware ist ja auch ganz nett. Sicherlich wird man für das Pixel 3 XL wieder einen Premium-Preis ausrufen, sodass für viele der Griff zum Wettbewerb wahrscheinlich attraktiver ist. Der nutzt dann vielleicht auch nicht so eine massive Aussparung, wenn sie euch denn beim Pixel 3 XL stört.

Was ich von euch wissen möchte: Wenn ihr euch so die Bilder des Google Pixel 3 XL anschaut, was denkt ihr? Wäre euch das egal, wenn das Smartphone gute Funktionen hat und einfach den Dienst verrichtet? Oder fühlt ihr euch ästhetisch so gestört, dass euch die Aussparung die Freude am Gerät nehmen würde? Stimmt gerne ab oder beteiligt euch in den Kommentaren.

Als die ersten Bilder des Pixel 3 XL auftauchten, wurde da ja auch sehr kontrovers diskutiert. So aus meiner Warte: Als Blogger habe ich ja nun schon ein paar Geräte durchgetestet und ehrlich: Im Alltag achtet man auf so etwas gar nicht. Zumindest ich nicht.

Pixel 3 XL mit diesem Notch:

View Results

Loading ... Loading ...

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

56 Kommentare

  1. Die Notch stört mich recht wenig, selbst wenn sie so groß ist wie beim Pixel 3 XL. Was mich stört ist das Kinn unten.

    Dieses asynchrone finde ich furchtbar…….. Warum oben jeden mm Platz für das Display nutzen, dabei eine riesige Notch verbauen, um unten dann so einen vergleichsweise großen Balken zu haben.

    Da hätte man lieber Oben und Unten die gleiche Menge Rahmen nutzen sollen, vielleicht dann ohne Notch.

    • Ganz im Gegenteil die Notch ist so tief, damit die 2 Front Kameras reinpassen und damit man wenn man Sie versteckt wieder ein symmetrisches Erscheinungsbild erhält. Mit schmalerer Stirn und smalerem Kinn waren weder dual Front Kamera, noch dual Front Speaker möglich gewesen. Alles richtig gemacht.

    • Warum der Balken unten? Weil sie es nicht ohne können: https://www.youtube.com/watch?v=ThkMi9fkdEc

      • Richard Rosner says:

        naja, es geht schon quasi ohne, wie auch im Video besprochen und vom iPhone X vorgemacht, ist halt einfach nur arsch teuer

      • Das mag sein das dies für die Elektronik nötig ist, stört mich auch nicht, aber dieses nach oben geschobene Display finde ich optisch furchtbar.

        Meinetwegen oben und unten solch ein Balken und gut ist es. Vielleicht wie beim Pixel 2 XL zwei Front Lautsprecher und Fertig.

        Die Notch war ja nur als Notlösung gedacht um das absolute Maximum an Displayfläche zu zaubern und nicht auf eine Front Kamera zu verzichten. Dann aber so ein Kinn und eine riesige Notch zu haben finde ich halt skurril.

        Lieber etwas mehr Rahmen als so.

  2. Christian EM says:

    Ich habe generell nichts gegen eine Notch. Aber gegen so eine große schon.

    Wie lustig wäre es, wenn das alles nur ein reiner Marketing Gag wäre, es nur Prototypen waren die „geleakt“ wurden und Google beim Release was ganz anderes hervorzaubert 😉

    • Richard Rosner says:

      wäre zu schön. Aber zumindest das große wird sicherlich mit kommen. Letztes Jahr musste Google mit dem 2 XL ja schon diesen furchtbaren 18:9 Trend mitmachen, ohne wenigstens eine sinnvolle Methode zu geben, an die oberen Bildschrimbereiche zu kommen ohne das Gerät halb runterzuschmeißen

  3. Deliberation says:

    Sieht nicht mehr zeitgemäß aus, weder oben noch unten am Display. Aber die Pixel hat man sicher auch bisher nicht wegen des schicken Aussehens gekauft. 😉

  4. *DaBumTzz*!! Eine Umfrage das Pixel 3 betreffend, aber damals beim iPhone X nicht. Ein Schelm der böses dabei denkt…

  5. Die fehlende Symmetrie tut meinem Auge schon weh. Ich fand es beim Pixel 2 XL schon dass der Rand unten ein bissle schmaler ist als oben. Beim Pixel 3 XL denke ich nur noch . So gesehen ist das Pixel 1 XL das harmonischste von allen .

  6. Leute, das ist doch nur ein Handy. Wer sich Zeit hat sich über eine Notch oder darüber, ob der Fingerabdruck nun vorne oder hinten besser aufgehoben hat, den Kopf zu zerbrechen, oder gar drüber endlos zu diskutieren, hat echt kein Leben. Habt ihr echt nix besseres zu tun?

    • Richtig erkannt, Thomas!
      Weil uns das auch den Schlaf raubt und wir stundenlang bloß da sitzen und darüber den Kopf zerbrechen. Oh man..
      Vielleicht kommentieren wir aber auch einfach nur über unser Empfinden, statt uns über die Meinungen anderen Menschen aufzuregen.
      Wer hat hier jetzt „kein Leben“?

  7. Ich finde es sieht trotzdem schön aus und stören tut er mich jedenfalls nicht

  8. @Samson39 es sind nicht Android-Hersteller welche Apple kopieren, sondern Apple, welches einen Android-Hersteller kopiert (nicht zum ersten Mal), denn Essential hat damals mit den „Notch“ angefangen.

    Abgesehen davon geht mir dieses „X kopiert von Y“ sowas von auf den Keks, vor allem wenn es nicht stimmt, jeder sollte sein Ökosystem nutzen können, weiches ihm gefällt, ohne gleich gebasht zu werden.

  9. Ich selber habe mich noch nicht letztendlich entschieden wie ich zum noch stehe. Zuerst dachte ich dass es mich doch sehr stört., Und letztens habe den notch auf dem OnePlus 6 gesehen und fand den garnicht so schlimm, vor allem wenn man die Streifen rechts und links schwarz einstellt. Bei dieser Größe des Cutouts wirkt es aber eher wie eine Karikatur.

    Sicherlich kann man über Geschmack streiten und jeder hat da seine Sicht. Aber selbst ein Stück purer Technik darf ruhig ansehnlich sein. Es gibt in jedem (Industrie) Designstudium Grundlagen der Ästhetik und Grundregeln des Entwurfs. Bei dem aktuellen Pixel XL Bildern wirkt es eher wie eine Geschmacksverwirrung wo wirklich nichts passt.

  10. Michel Ehlert says:

    Display ist nu wirklich nicht alles im Leben eines Samrtphones.. Man muss es auch in der Hand halten können

  11. Fabian Nappenbach says:

    Aller gängige Content ist rechteckig. Bilder, Videos, Bücher.
    Niemand käme auf die Idee in einer Kino Leinwand eine Aussparung zu machen um Platz für die Reihe Vor einem zu haben aber trotzdem den Raum besser zu nutzen, niemand würde sich einen Blumentopf vor den Fernseher stellen. Der Die Das Notch ist was wir bekommen haben weil wir mangels anderer Themen nur noch über Screen Ränder reden.

    • Jonas Bayat says:

      Ein schlauer und dazu noch pointierter Einwurf, dem ich mich direkt anschließen möchte

    • Schön geschrieben.
      Die Aussparung macht einfach keinen Sinn – sie bzw. der „Mehrwert“ an Display bringen nichts. Sie macht das Telefon nur hässlicher und erschwert den Umgang mit der Statusleiste.

      Wie schon einige zuvor gesagt haben: oben und unten den gleichen Rand lassen und jeweils einen Lautsprecher verbauen. So hat man Stereo-Klang und es schaut schick aus. Gab es schon mal – beim Nexus 6P 🙂

      • und beim pixel 2 XL doch auch.. front stereo speaker.. und vermutlich ist der notch so groß, weil dort auch noch ein speaker verbaut ist..

    • Das Argument hat noch nie Sinn gemacht. Musst nur mal kurz nachdenken, dann kommste auch drauf warum nicht.

    • Sehe ich genau so. Sowas hässliches und unnötiges braucht kein Mensch.
      Demnächst fangen die noch an und bauen in einen Fernseher noch so eine Notch ein. Oh man…
      Schade das Notch sich den Namen nicht registrieren lassen hat damals, da hätte er jetzt noch ein paar Millionen mehr machen können zu seinen Minecraft Millionen.

    • Hab auch noch nie ne Kinoleinwand gesehen, bei der die Lebensdauer oder die Temperatur der Lampe auf den oberen Bildschirmbereich projiziert wird.
      Und genau deshalb haben wir eine Notch: Weil es technisch (noch) nicht möglich ist, sie zu eleminieren, dennoch kann man den Platz nutzen. Btw. wird standardmäßig der Notchbereich beim Abspielen von deinem „eckigen“ Content erst gar nicht angerührt.
      Die Diskussion ist einfach dämlich. Der Bereich neben der Notch ist quasi deaktivierbar. Würde der Bereich kein Display sein, würde auch keiner aufschreien. Hier wird sich über eine Option aufgeregt. Top!

    • *insert thank you gif*

  12. Wolfram Müller says:

    Die Notch ist der Gipfel des schlechten Geschmacks und gehört auf den Müllhaufen der Geschichte !!!!

  13. phrasemongerism says:

    Irgendwie hat die Qualität der Beiträge deutlich nachgelassen, ich bin hier mal gelandet vor einigen Monaten weil es mir in diversen anderen Blogs zu blöd geworden ist mit den Leaks und Design-Verschwörungstheorien und dem unsinnigen Plattwalzen von Themen wie Displayrändern und Aussparungen.
    Muss wohl am Sommerloch liegen oder daran, dass es keine anderen Themen mehr gibt die interessant wären, dass so was hier jetzt auch gehäuft auftritt. Klar, man muss es ja nicht anklicken oder den Blog besuchen, ich finde es nur einfach schade.

    • Es geht hier nur darum Android Hardware schlecht zu machen obwohl noch nichts bestätigt ist vom Design. Unterstützt, noch mit einer albernen Umfrage. Beim iPhone X ist die Notch natürlich die genialste Erfindung…

  14. Wenn die Menüleiste schwarz ist, sind Kinn & Stirn ungefähr gleich hoch, und dann könnte das recht harmonisch aussehen, sofern wie beim 2XL der Übergang vom Rand zum Display kaum zu erkennen ist, aber beleuchtet sieht dieser Cutout arg scheiße aus, und ich verstehe schon gar nicht, warum Pie die Uhr nach links verschoben hat, was sowieso blöde aussieht und dann auch noch den Notifications Platz raubt.

  15. Diese Notches halte ich allgemein für Schwachsinn. Was soll das, jeden Unsinn von Apple kopieren zu wollen?

    Was mich beim Pixel 3 aber wirklich abschrecken würde wären die mutmaßlichen 4 GB Ram. Ein Highend Gerät mit SD845 und dann nur 4GB wäre wirklich dürftig.

    • Was soll denn da von Apple kopiert sein? Der Notch? Den gab es schon vorher.

    • Um die 4GB Ram braucht man sich beim Pixel wirklich keine Sorgen machen. OS und Hardware sind so gut auf einander abgestimmt, dass man es auch in zwei, drei Jahren noch nicht merkt, ob jetzt 4 GB oder 8GB verbaut sind. Ein Vorteil der Google Phones.

    • Und auch hier: Die Notch kommt ursprünglich vom Essential PH1. Auch die kommt nicht von Apple. Aufregen und dann noch mit Unwissenheit punkten…

  16. RagingSquirrel says:

    Für mich ist den Notch des Pixel 3 ok. Der Notch ist für mich jedenfalls besser umgesetzt als der vom iPhone X. Dessen Notch ist so breit, dass er für mich weniger sinnvoll ist, als der der Pixel.

    Der Rand unten ist vollkommen okay. So kann man das Pixel auch mal mit zwei Fingern anfassen, ohne auf den Bildschirm zu Fassen.

  17. Das absurdeste an der Idee vom rahmenlosen Display ist doch, dass das Risiko des Displayburchs signifikant größer wird, je näher das Display und das Glas an den Rand des Geräts reichen – drum kaufen die Leute alle irgendwelche Hüllen, um den schützenden Rand dann nachträglich doch wieder ans Handy zu bauen.
    Dass Marketing es immer wieder schafft, in uns ein Bedürfnis nach völlig Unnötigem zu wecken, ist schon erstaunlich.

  18. Google wird sich mit dem Design und der Hardware keinen Gefallen getan haben. Da kann man nur versuchen über den Preis die Geräte zu vertreiben.

    Ein normaler Cutout wäre akzeptabel gewesen aber das ist wirklich zu viel des Guten.

  19. und beim pixel 2 XL doch auch.. front stereo speaker.. und vermutlich ist der notch so groß, weil dort auch noch ein speaker verbaut ist..

  20. Die Ästhetik ist nicht so wichtig. Aber technisch gesehen macht so eine Kerbe einfach wenig Sinn, es geht eher darum auf dem Papier ein großes Display Verhältnis zu erreichen. Bei Anwendungen wird mir ja die gesamte Notch breite abgeschnitten. Bzw. wer will denn einen Film gucken wo der Ausschnitt fehlt? Xiaomi hat ja schon 2015 mit dem Mi Mix vorgemacht, wie man die Sensoren und Klangerzeuger ohne Kerbe unterbringt.

  21. Schön ist wahrlich anders. Was mich indes deutlich mehr stört, ist die postulierte Akkugröße von lediglich 3430mAh. Da hätte ich deutlich mehr erwartet. Solch relativ kleine Akkugrößen sind für mich inzwischen eher ein Grund einen Kauf nicht zu tätigen.

  22. Das ist grauenhaft. Oben diese riesige Nase und unten einen kilometerbreiten Rand.
    Und dann noch die mißlungene Gestensteuerung.
    Da war der Vorgänger ja noch schöner, vor allem in der Panda-Optik.
    Für mich absolut keine Alternative. Egal zu welchem Preis.

    • Beim 2XL war es das angeblich unmögliche Display, womit eine gleiche Empörungswelle Google zu disqualifizieren versucht hatte. Ich warte ab, zumal mein 2XL Black & White gerade ein Klassiker wird…

  23. Ich bin zufriedener Pixel 2 Nutzer.
    Das Design des Pixel 2 geht für mich völlig in Ordnung, die Rückseite gefällt mir sogar recht gut.
    Was Google aber mit dem Pixel 3 gemacht hat, ist eine absolute Schande.
    Riesen Notch und verhältnismäßig großes Kinn?
    Google ist mMn kein Hersteller, der sich sowas erlauben kann. Nicht für den Preis!
    Die Software und Kamera ist zwar super, aber Google steht immer noch in Konkurrenz zu anderen Android Geräten, die es mittlerweile genauso gut machen.

  24. Vincent Weiß says:

    Ganz ehrlich. Ich habe lieber eine Notch als einen Rahmen. Ich sehe das nämlich so, dass der Platz neben der Notch ja perfekt für die Benachrichtigungen (Uhrzeit, Akku usw.) genutzt wird. Wäre da ein Rahmen, würden die Benachrichtigungen etwas weiter unten sitzen und dabei mehr Platz einnehmen. So sind die Benachrichtigungen gut verstaut und man hat bis zur Notch den ganzen Platz. Nur unten der Balken stört mich ein bisschen. Aber wenigstens sitzt da ja ein Lautsprecher.

  25. Das angebliche Pixel 3 XL wirkt billig wie ein 20 Euro Device vom Lebensmitteldiscounter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.