Google Pixel 3 XL: Jede Menge Bilder des Android-Smartphones

Interessante Bilder sind aufgetaucht (Telegram-Link). Sie zeigen ein Google Pixel 3 XL, welches wohl gerade aus der Produktion kommt. Es handelt sich hierbei um ein Clearly White Pixel 3 XL, welches optisch dem entspricht, was man vorher bereits in einigen Leaks sah.

Besonders interessant ist die Tatsache, dass sich in der Verpackung USB-C-Kopfhörer befinden, die ein wenig an die von uns getesteten Pixel Buds erinnern. Die Bilder bestätigen letzte Gerüchte: Das Pixel 3 XL kommt mit  Snapdragon 845 und 4 GB RAM. Es hat eine Auflösung von 1.440 x 2.960 Pixel bei 494 ppi.

Vorgestellt werden soll das Gerät angeblich am 4. Oktober. Aber wer weiß: Vielleicht auch früher. Fakt dürfte sein: Nach diesen Bildern wird es eine Flut von Infos über das Google Pixel 3 XL geben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

40 Kommentare

  1. Warum Notch, wenn man unten doch wieder Rand hat? Da sieht Samsungs Galaxy mit zwei schmalen Balken unten und oben besser aus. Oder man macht es wie Apple richtig und zieht das Display konsequent bis nach unten.

    • @Ben endlich mal einer der tickt wie ich! Der Rand unten ist sooooo hässlich

    • Simon Knuth says:

      Totaler Quatsch. Eine Notch bedeutet immer mehr Platz im Hochformat, weil so die Statusleiste ausgelagert werden kann. Schlecht ist die also nie. Außerdem ist es, insbesondere bei größeren Geräten, vollkommener Unsinn, das Kinn komplett wegzulassen. Einhändig ist es dann nämlich nur sehr schwer möglich, den unteren Bildbereich mit dem Daumen zu erreichen.

      • Simon Knuth says:

        Wenn die Notch so groß ist wie beim Pixel 3, muss die Statusleiste natürlich gestreckt werden, das ist klar. So oder so: Wäre die Notch nicht da, müsste die rechteckige Displayfläche wieder Platz für die Statusleiste hergeben. Ist ja schön, dass die bei Videos und Fotos ausgeblendet wird, bei normaler Nutzung geht dennoch Platz verloren.

        Dann möchte ich aber mal sehen, wie du mit dem Daumen an den unteren Rand kommst. Bei normalen Händen muss man dazu nämlich das Gerät zum einen relativ weit unten anfassen, wodurch man wieder nicht an die oberen Zonen kommt. Außerdem muss man das Smartphone näher an die Fingerspitzen auf den Fingern legen, wodurch das Gerät deutlich unsicherer in der Hand liegt und man nicht mehr an die Bereiche auf der gegenüberliegenden Seite kommt.

        • phrasemongerism says:

          Wofür brauchst du denn den immensen Platz, den du dadurch bekommst…

          • Simon Knuth says:

            Puh, also „immens“ hab ich nirgendwo gesagt. Aber bei anderen Smartphones wird doch auch immer gelobt, dass man durch Gestensteuerung mehr Displayfläche bekommt. Wieso sollte man sich denn über etwas beschweren, das keinerlei Nachteile hat, auch wenn man jetzt vielleicht nicht auf magische Art und Weise urplötzlich 50% mehr Display zur Verfügung hat. Manche Leute wollen einfach nur meckern, auch wenn es nichts zum Meckern gibt.
            Ich freue mich, wenn in Apps eine Zeile mehr Text auf den Bildschirm passt. Du findest es scheinbar besser, wenn auf der Vorderseite mehr Platz für schwarzes Metall ohne jeglichen Nutzen reserviert ist.

    • Sehe ich auch so.

  2. Wenn es davon eine Dual-Sim-Version gibt kaufe ich eins, ansonsten bleibe ich beim OnePlus.

  3. Also bisher war mir die Notch ja immer egal, allerdings wenn es so hässlich umgesetzt ist wie in diesem Fall, dann sollte man es lieber ganz lassen. Zum Glück. Spar ich mir Geld 😉

  4. Michel Ehlert says:

    Wenn schon dann doch ein Vivo Nex Ultimate ohne Notch und Rand

  5. Verstehe den Rand unten nicht. So total Banane aus. Und dann trotzdem 900€… puh… neee. dann muss das Oneplus weiter durchhalten.

  6. Bei diesem dicken Rand unten hätten die auch Hardware Tasten einbauen können.

  7. Wozu eine Aussparung, die höher ist als eine schriftzeile?

    Herrje, viel besser als Apple bekommt’s mal wieder kaum jemand hin.

  8. Sieht so aus, als würde ich meinem Pixel XL noch etwas treu bleiben… der Notch sieht sowas von beknackt aus in Kombination mit dem dicken Rand unten… Schade.

  9. Heilige kacke sieht das mies aus 😀 Was ist das für ein riesen Notch? Sieht aus wie ein Sprungbrett in ein Pool für Design-Banausen…haha ich könnte mich kaputt lache…wer das kauft ist echt selbst schuld

  10. Hässlichsten, mehr fällt mir da nicht ein

  11. Das Pixel XL hatte vor zwei Jahren schon 4gb. Über etwas mehr RAM hätte ich mich gefreut. 🙁

    • Vielleicht hat nur das abgebildete 64 GB Modell 4 GB RAM und die anderen Modelle vielleicht 6 bzw. 8 GB RAM…

      ONE PLUS 6 macht das ja auch so.

  12. Was jammert ihr denn alle? Hauptsache schnelle Updates! Da müssen Design, Specs und Features schon mal hintanstehen.

  13. Google, die hässlichen Dinger kannst du behalten.

    Kosten wahrscheinlich dann auch noch über 1k, lächerlich.

    Personalwechsel in der Sparte wäre mal sinnvoll.

    Zu Android 9, wo ist dir fehlende Back-up Funktion ala Apple? Ich muss mein Smartphone brim wechsel immer einen halben Tag lang neu einrichten. Ein witz.

    • AMEN! Eine ordentliche Backup Funktion hab ich mir auch jedes Mal gewünscht – vier mal wurde mein Pixel XL ausgetauscht.

      • Die schon immer bei Android fehlende Backup-Funktion ist wirklich peinlich. App-Backup nutzen so gut wie keine Apps, insbesondere weil Google diese nicht als Opt-Out vorgesehen hat.

        Mich nervt dies regelmäßig wenn ich mein Gerät neu einrichten muss z. B. bei Neuanschaffung.

  14. Bin umso zufriedener mit meinem Pixel 2 XL in Black & White, dessen Look bisher Gerücht für das kleinere Pixel 3 war, auf das ich eigentlich neugieriger bin als auf das 3XL…

  15. KassallaOnline says:

    Wieso ist das Gehäuse nicht komplett in Weiß gehalten? Sieht wie hingefrickelt aus. Und der Notch… Sieht mir nicht nach einem Verkaufshit aus.

  16. Hoffentlich hat Google noch ein „Killer-Feature“ im Ärmel, denn designtechnisch und von den Specs her, wäre es schon fast frech wieder einen Preis von 1000€ anzusteuern.

  17. Konstantin Meyer says:

    Ist das Ding hässlich…. Hoffentlich ist die kleine Version erträglicher…

  18. Dass Google mit dem Pixel 3 XL den Trend des Jahres (Notch) mitmacht, kann ich verstehen.
    Wer eine Notch will: Bitteschön.
    Wer keine Notch will: Bitteschön, lässt sich ausblenden.
    Beide zufrieden mit einem Gerät.

    Was ich nicht verstehe ist aber folgendes: Warum so eine große Notch und so ein dickes Kinn?

    Das Huawei P20 Pro hat unten auch so ein dickes Kinn, allerdings ist es OK, da ja der Fingerabdrucksensor sich befindet.
    Beim Pixel 3 XL allerdings befindet sich da nur ein länglicher Lautsprecher.
    Kann man das Kinn nicht bis an die Oberkante des Lautsprechers reduzieren?

    Vielleicht ist es aber so gewollt, denn wenn man die Notch ausblendet, dann ist die Leiste oben genau so breit wie das Kinn unten… vielleicht wollte Google so eine Symmetrie schaffen…?

    Siehe hier: https://bit.ly/2MuJsNF

    Könnte, hätte, sollte….
    Naja, ich glaube One Plus bekommt demnächst eine ganze Menge Neukunden.

  19. Boah, das ist wirklich hässlich… Warum sehen Google-Telefone immer so aus, als seien sie vor 1-2 Jahren veröffentlicht worden?

    Nutze das Pixel 1 und finde es echt sehr gut, aber da störte mich auch von Anfang an die viel ungenutzte Fläche. Hier ist es zwar etwas besser, aber weit davon entfernt was andere Hersteller hinbekommen. Und natürlich Notch in extra hässlich. Eigentlich wollte ich auf das Pixel 3 XL umsteigen, aber das überlege ich mir nochmal ganz genau…

  20. Jetzt mal ernsthaft. Das Pixel 3 XL ist sowas von hässlich, würde ich noch nicht einmal kostenlos gegen mein Pixel 2 XL tauschen. Notch auch einfach viel zu riesig, von der Tiefe her. Auch mit 4GB RAM kann es keinen Blumentopf mehr gewinnen. Da wird Google über den Preis kommen müssen und darauf bin ich gespannt. Ich rechne mit 650€

  21. Was ist denn das für ein Tussi-Gehabe hier? Handy ist hässlich, muss aber hübsch sein. Die Dinger sehen doch eh alle mehr oder weniger gleich aus. Vor allem im Bumper, die fast jeder nutzt. Dieses ganze angeheizte Getue gehört doch nur zur Verkaufsstrategie. Und wenn etwas hübsch ist, dann sind das Frauen, meinetwegen noch Schmuck. Daran ändert auch nix, dass eine bestimmte Firma uns einreden will, ein Telefon sei ein Schmuckstück oder sowas. Das ist reines Marketing, zugegeben extrem erfolgreiches Marketing. Früher rannten die Leute auch nicht durch die Gegend und rühmten sich damit, wie vermeintlich hübsch ihr Walkman, MP3 Player oder Nokia Handy ist. Wir reden hier nach wie vor nur über Elektronik-Kram.

    • @Marco Danke.
      Dachte schon ich bin im falschen Film.
      Das Design ist für mich 4. rangig.
      Die meisten Menschen packen ihre Handys eh in hässliche Hüllen, also was soll die Diskussion.
      Viel wichtiger ist doch die Technik und Qualität.

    • An mein 2XL kommt kein Bumper. Stoffhülle für die Tasche hat gleich noch den Vorteil, daß Display & Rückseite sauber bleiben. Und den Finger muß ich Tussi dann auch nicht abspreizen, weil ich Active Edge deaktivieren oder härter schalten kann. Aber Notch & Kinn sind auch keine Antörner, wenngleich ich oben den Einwand zur Symmetrie interessant fand, zumal Pie auf meinem 2XL die Menüleiste oft schwarz schaltet, so daß es oben eine riesige Stirn bekommt.

  22. Wenn die Notch schon so super riesig ist, gibt es hoffentlich etwas was diese rechtfertigt…wie ein Dot-Projekter für anständigen Faceunlock.

  23. Sieht schlimm aus. Von mir aus darf ja jeder wie er mag, aber bald gibt’s nur noch diesen Notch-bullshit, was soll das? Wann fangen die ersten TV-Hersteller an, sowas in Fernseher einzubauen?

  24. Wenn die 4GB stimmen wäre dies echt sehr peinlich für ein Flagship-Modell. Da müsste ich mir wirklich überlegen ob bei Neuanschaffung das Pixel 3 infrage käme.

    Ich finde man merkt beim 2 XL schon, dass 4 GB recht knapp bemesen werden. Hintergrund Apps werden schon relativ schnell aus dem Arbeitsspeichher gekickt und müssen neu starten.

    Klar, die Marktpreise für Speicherchips sind momentan extrem, aber 4 GB wäre zu wenig!

    Ich finde dieses Schwachsinnige kopieren von Apple schon echt lächerlich: Notch-Unsinn, geizen beim Arbeitsspeicher, vierstelliger Preis…

  25. Ich sag’s nur…. HÄSSLICH!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.