Google Maps bekommt Street View Aufnahmen der Galapagosinseln

Die Galapagosinseln sind zweifelsfrei einer der imposantesten Orte und gehört nicht ohne Grund zum Weltnaturerbe der UNESCO. Um die Natur dort zu schützen gibt es nur stark eingeschränkten Tourismus und die wenigsten werden schonmal dort gewesen sein. Deshalb wird Google uns mal wieder mit beeindruckenden Bildern der Inseln einen Eindruck des Naturschauspiels geben und kündigt ein weiteres Highlight für Google Street View in ihrem Blog an.

Galapagos Google Street View

 

[werbung]

Gemeinsam mit der Charles Darwin Foundation und dem Galapagos National Parks Directorate hat man wieder beeindruckende Bilder mit dem mobilen Street View Trekker aufgenommen und wird uns diese im Laufe dieses Jahres auf Google Maps zeigen, sodass wir alle einen Eindruck von der Landschaft bekommen.

Zum zweiten Mal erkundet man dabei nicht nur die Flora und Fauna auf der Insel, sondern liefert uns auch Unterwasseraufnahmen, die gleichzeitig den Wissenschaftlern helfen sollen wissenschaftliche Auswertungen des Meeresbodens um die Galapagosinseln zu ermitteln. Durch Google bekommen wir hier immer wieder ferne Orte zu sehen, die viele von uns nie zu Gesicht bekommen werden.

Catlin Seaview Survey

Egal ob es der Mount Everest ist oder das Great Barrier Reef, diese Orte schaut man sich immer wieder gerne an, wenn man keine Gelegenheit hat diese direkt zu besuchen.  Die Galapagosinseln-Aufnahmen sollen laut Google im Laufe dieses Jahres veröffentlicht werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

6 Kommentare

  1. Hoffentlich lockt das nicht noch mehr Touristen an…
    Die Inseln sind schön, aber um Sie zu schützen kann ich jedem nur von einem Besuch abraten.

  2. Ich hoffe genau das Gegenteil: Durch den Anblick hat ja jeder sein „kleines bisschen“ Galapagosinseln gesehen. Evtl. wird dann doch über ein anderes Urlaubsziel nachgedacht. Mir reichen in dem Fall dann wohl solche Aufnahmen – wobei ich sagen muss: Die Inseln standen bei mir auch sicherlich nicht ganz oben auf der Agenda 😉

  3. Ein link bitte um direkt die SV Aufnahmen zu sehen. Das Great Barrier Riff war direkt eingebettet

  4. Ich wollte da schon immer mal hin. Wäre natürlich ökologisch besser, wenn nicht os viele hinfahren würden. Ich finde es jedenfalls gut, dass die Reise dort hin so teuer ist, dieser Grund hat mich auch bisher abgehaltet nach Galapagos zu fliegen.

  5. Ja, da würde ich Auch mal gerne hin…
    Auf jeden Fall mal wieder ne coole Sache !