Google Kalender: Auch iOS-Version erstrahlt nun im neuen Design

Bereits Ende September dieses Jahres erfuhr die Android-Version des Google Kalenders eine optische Generalüberholung in Form des neuen Material Design 2.0. Und wenngleich die Änderungen recht überschaubar ausfallen, so sorgt das neue Design doch dafür, dass der Google Kalender moderner als bisher wirkt und vor allem nervt am unteren Bildschirmrand auch kein roter FAB (Floating Action Button) mehr.

Nun wurde auch die iOS-Version des Kalenders endlich mal mit den Neuerungen überzogen. Auch hier prangt nun noch mehr Weiß, der FAB ist ebenso weiß gefärbt mitsamt buntem + im Inneren und Karten sind nicht mehr einfach eckig, sondern haben nun dezente Rundungen an den Kanten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Und jetzt endlich mal die Gmail App anpacken, Google…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.