Google Duo für Android erhält nun auch Videonachrichten


Die Messenger-Aktivitäten von Google sind aktuell in aller Munde. Die Einstellung von Google Allo naht, Google möchte sich mehr auf Android Messages konzentrieren. Mit Google Duo, dem Videochat-Tool von Google, scheint es da etwas besser zu laufen. Nachdem es vor ein paar Tagen bereits das Update der iOS-Version gab, das nun auch den Versand von Videonachrichten ermöglicht, folgt diese Funktion nun auch für Nutzer der Android-Version.

Die Videonachrichten sind für Momente gedacht, in denen man sich eben nicht live mit dem Gegenüber unterhalten kann, quasi als Grußbotschaft zum später anschauen. Oder weil man eben nur schnell etwas loswerden möchte, für das man eigentlich kein Gespräch braucht. Bleibt natürlich jedem Nutzer selbst überlassen, wie er von dieser neuen Funktion Gebrauch macht.

Diese Woche soll es laut Google losgehen, das klingt eher nach einer schrittweisen Verteilung des benötigten Updates. Wundert Euch also nicht, falls Ihr die Funktion noch nicht entdeckt (oder sie schon länger habt).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Martin Deger says:

    Warum integrieren sie Duo und Allo nicht einfach in Messages?

    • Finke Finke says:

      Das frage ich mich auch gerade. Nun gibt es eine App für Videomessaging und eine für Text/Bild. WhatsApp hat alles zusammen. Wo werden die meisten wohl bleiben.
      Obwohl ich sagen muss, dass die Videoqualität von Duo doch um einiges besser ist, zumindest meiner Erfahrung nach. Ob das an der geringen Nutzung oder größeren Serverkapazitäten je Gespräch liegt, wer weiß!

    • Es wär schöner wenn Google, diese Funktionen grundsätzlich in Ihrer Telefon-App & Messages integrieren würden, als ständig eigenständige Apps zu entwickeln.

  2. Die Funktion gibt es doch seit Ewigkeiten auf Android. Nur wird die Funktion einfacher auszuführen sein, weil man nur den unteren Bereich schieben muss.

    Ich finde die Aufteilung selber nicht schlecht.
    Videotelefonie macht man einfach nicht mit jedem und funktioniert auch besser kennen simpler die Funktion ist alla Facetime ist.

    • Petet hat hier absolut recht, diese Funktion gibt es schon ewig, wenn nicht sogar seit dem Release. Ein langer Druck auf den Kontakt genügt hier. Wird jetzt einfach nur einfacher.

  3. Vier fast gleiche Apps, alle drehen sich um Nachrichten: Duo, Allo, Messages, Hangout (hab ich noch was vergessen?).

    Als würden da ein paar Studenten vor sich hinwerkeln, wo aber keiner mit dem anderen spricht – geschweige sich irgendwie abstimmt.

    Mal wird eine App eingestellt, dann kommt noch eine App. Das totale Chaos. Und dann wundert sich Google das die meisten Leute lieber was anderes nutzen.

  4. mblaster4711 says:

    Die sollen die Funktionen und Neuerungen von Duo und Allo doch einfach in Hangouts reinpacken, dann noch wahlweise über Telefonnummer und/oder Google-Mail-Adresse und gut ist.
    Die eigenständige Weboberfläche sollte natürlich auch zwingend erhalten bleiben, genau so das nutzen auf mehrere Geräten gleichzeitig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.