Facebook Messenger für iOS: Neuer Look wird per Update verteilt

Dass der Facebook Messenger eine Frischzellenkur bekommt, ist schon seit Oktober klar. Damals kündigte Facebook an, Version 4 in den nächsten Wochen verteilen zu wollen. Für Android hat die stufenweise Verteilung des Updates bereits vor einiger Zeit begonnen, nun folgt auch die iOS-Version. Das neue Release ist ab sofort im App Store verfügbar und bringt neben einer einfacheren Navigation über nun drei Tabs auch ein neues Design mit.

Ich persönlich habe das Tool zwar installiert, nutze es aber nie, da auch alle meine Freunde und Bekannten über WhatsApp, iMessage oder Telegram kommunizieren. Auch meine Facebook-Nutzung hat rapide abgenommen. Einmal pro Tag  schaue ich rein, höchstens.

Wie sieht das bei euch aus?

Hier ist das Changelog laut App Store:

Die brandneue Messenger-App ist jetzt noch einfacher zu verwenden. Sie begeistert durch eine simple Navigation und macht noch mehr Spaß.
Der Messenger wurde auf drei Tabs reduziert: Personen, Chat und Entdecken.
– Im Chat-Tab hast du Zugriff auf alle deine Nachrichten (persönliche und Gruppen-Nachrichten), den Videochat, Anrufe, die Kamera und sogar auf die Stories von Freunden.
– Im Personen-Tab findest du alte und neue Freunde.
– Im Entdecken-Tab findest du deine Lieblingsmarken, Rabatte, Spiele und vieles mehr.
Neue Farben verleihen deinem Chat außerdem mehr Pep!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ich hatte das neue Design schon vor dem Update. Aber solange es nicht auf das iPhone XS Max angepasst ist, sieht es nicht gut aus. Aber bis März müssen sie es eh anpassen.

  2. Ich nutze an sich FB auch nicht mehr viel. Einmal pro tag höchstens.
    Was mich beim messenger nervt sind die Werbungen. Leider kommen die ja in Zukunft auch auf Whatsapp.

  3. PetersRiesenFingernagel says:

    Wer nutzt den Schrott denn überhaupt noch? Schade dass Whatsapp auch zu Facebook gehört – leider kann ich mich nicht von dem Mist lösen, da ich auch Instgram nutze 🙁

  4. facebook an sich nutze ich nur noch extrem selten. ich schau meistens vielleicht 2-mal die woche bei facebook selbst rein, kurz scrollen und wieder raus. und den facebook messenger nutze ich noch viel weniger. ^^

  5. Facebook wird bei mir nur noch für Gruppen genutzt. Alle die ich kenne sind, bis auf wenige Ausnahmen, nur noch sehr selten auf FB aktiv. Die App habe ich schon gar nicht mehr installiert und den Messenger nutze ich auch nicht.

  6. Haha. Facebooks Markenkern ist derart beschädigt, Blogger fürchten sich über Updates zu berichten ohne Disclaimer, dass sie es fast überhaupt nicht nutzen. 😀

  7. Bei mir wird trotz letztem Update noch die alte Oberfläche gezeigt. Wird das nach und nach ausgerollt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.