Cyanogen Camera im Play Store verföffentlicht

CyanogenMod_04_2014

Kurz notiert: Nachdem man bereits die Galerie-App und die Theme-Engine im Google Play Store veröffentlicht hat, bietet CyanogenMod nun auch seine hauseigene Kamera-App im Play Store an. Dies hat vor allem den Vorteil, dass die App auch abseits von Software-Updates mit Aktualisierungen beliefert werden kann. Bislang steht die App nur für Nutzer der „Cyanogen Mod 11s“-Version zur Verfügung. Bis dato ist das One Plus One das einzige Smartphone, welches offiziell mit dem Cyanogen Mod 11S ausgeliefert wird. (danke Alex!)

Cyanogen Camera
Cyanogen Camera
Entwickler: CyanogenMod
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Wenn das die alte Focal-App ist, dann besser nicht. Hatte bei mir immer „Versatz“ im Bild, sprich man hat nicht das fotografiert was man gesehen hat.

  2. „Ihr Gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel“ auf Nexus 5 mit – natürlich – Cyanogenmod. Dank extrahierter APK aus der 1+1 Rom aber bereits auf dem Handy, und da funktioniert das ganze ohne Probleme… Die RAW-Aufnahme wäre nicht schlecht, aber ist ja bereits Bestandteil von Android L, da kann ich noch die paar Tage (morgen?) warten

  3. Was bringt die Kamera im Store wenn Sie nur auf dem Rom funktioniert, auf dem Sie mit geliefert wird…

  4. Mit dem Samsung Galaxy S5 nicht kompatibel. Schade. Hätte es gerne ausprobiert.

  5. @Toobie steht doch im Text. Updates abseits der CM-Updates.

  6. Theme-Engine und die Theme-Chooser App sind zwei verschiedene paar Schuhe…

  7. An sich eine gute Kamera App. Aber, wie erwähnt, wird auf dem Display weniger dargestellt, als letztendlich fotografiert wird.

  8. Nicht mit Nexus 5 kompatibel, mehr muss man nicht sagen. Keine Ahnung was diese App soll.

  9. LinuxMcBook says:

    Werde ich mal ausprobieren, ich nutze zur Zeit die App von Google.

    Die Kamera App die bei normalen CM Rooms dabei ist, ist ziemlicher mist.

    Wie hier angesprochen sieht man in der App nicht das, was später im Foto ist. Und ich war nicht in der Lage 16:9 Fotos zu machen, die den Bildsensor meines Handys voll nutzen.

  10. „Ihr Gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel“?

    Das im Store ist die Version 2.0.003. Ich habe mit vor einiger Zeit die 2.0.002 installiert, die irgendwo bei xda-developers rumlag. Die funktioniert gut und ist auch kompatibel.

    Stimmt da vielleicht nur was mit der Kompatibilitätsprüfung nicht? Oder ist die einzige Veränderung von 002 zu 003, daß man die Geräteliste eingedampft hat?

  11. Mit meinem N4 mit Cm11 M11 nicht kompatibel? Nicht schlimm, Google Kamera App funktioniert gut.

  12. Hm bei meinem Z2 sagt er diese App ist mit ihrem Gerät nicht kompatibel.

  13. Die App ist nur für CM11S (Das S am Ende beachten!), also quasi nur OnePlus One….

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.