Google Now könnte zum Autofinder werden

10. April 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Frisches aus der Gerüchteküche. Gerne passiert es mal, dass wir auf großen Parkplätzen oder in fremden Städten einfach vergessen, wo wir unser Auto abgestellt haben. Zum Glück gibt es unzählige Möglichkeiten, dieses Fahrzeug auch später wieder orten zu können.  Dafür gibt es seit Jahren Apps und auch die Google Maps kann man notfalls nutzen.

Bildschirmfoto 2014-04-10 um 11.32.09

Dieses „notfalls“ könnte sich allerdings bald in eine echte Funktion umwandeln, wenn man den Gerüchten Glauben schenken will, die man bei Android Police erzählt. Google Now soll demnach erkennen, wannwir unser Fahrzeug verlassen und könnte sich diese Location für später merken. Später soll dann eine Google Now-Karte anzeigen, wo wir geparkt haben – inklusive Zeit, vielleicht wollen korrekte Parker ja einen Parkschein nachlösen. Ein Ob und Wann ist bei einem Gerücht natürlich unklar, bis dahin nimmt man einfach Apps zur Hilfe.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25450 Artikel geschrieben.