YouTube möchte euch besser über aktuelle Nachrichten informieren

YouTube experimentiert immer mal wieder mit Features auf seiner Plattform. Unter anderem hat man im letzten Jahr bereits eine „Breaking News“-Sektion zu wichtigen Events angezeigt. Dieses Feature wird nun weiter ausgebaut, generell möchte man mehr am Nachrichten-Geschehen teilhaben.

Sucht ihr in Zukunft beispielsweise nach Videos über eine aktuelle Begebenheit, dann zeigt euch YouTube nun auch laufende Artikel über das Thema an, da diese meist aktueller sind, als die Videos auf der Plattform. Je nachdem wie aktuell das Thema ist, bekommt ihr entweder eine Liste der Top News präsentiert oder einzelne in der Entwicklung befindliche News.

Weiterhin wird YouTube Videos von lokalen Berichterstattern innerhalb der YouTube-App auf eurem Fernseher hervorheben. Aktuell wird das gerade in den USA in einigen Bereichen getestet. Ob man hierzulande ebenfalls damit rechnen kann, wird nicht genannt.

Bereits zu Beginn dieses Jahres hat YouTube damit begonnen, Verschwörungstheorien mit Hilfe von Wikipedia-Artikeln entgegenzuwirken. Ab sofort baut man auch diese aufklärenden Maßnahmen aus, indem man neben Wikipedia auch Informationen aus der Encyclopædia Britannica und anderen Quellen in größeren Info-Karten einblendet. Das Beispiel im Bild zeigt die Mondlandung der Apollo-Mission.

Zu guter Letzt stellt YouTube einen Funding-Topf in Höhe von 25 Millionen US-Dollar für Nachrichtenorganisationen in 20 globalen Märkten zur Verfügung, die ihr YouTube-Publikum vergrößern möchten. Interessierte Organisationen können sich über ein Google-Formular bewerben.

Wann wir mit diesen Features auch in Deutschland rechnen können, ist aktuell noch unklar. Wie üblich sind die Nutzer in den USA die ersten, die an solche Funktionen kommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Sollte eher heißen ‚YouTube möchte uns besser über die politisch gekauften Mainstream Medien desinformieren’… Insbesondere in den USA ist das ein Problem. Und unerwünschte Meinungen sollen weiter eingedämmt werden.

  2. so ein Unfug mal wieder. Auf YouTube möchte ich Videos schauen keine Nachrichten-Meldungen

  3. Heisenberg says:

    „verschwörungstheorien“ mit wikipedia entgegen wirken lol, oder wie tagesthemen 24 vom zwangsgeld selber zugibt, sie betreiben aktiv „framing“ um zb wörter einfach umzubedeuten, dazu sag ich nur f***ing propaganda, die wahrheit kommt sowieso immer ans licht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.