YI 360 VR Kamera geht in Deutschland zum Preis von 369 Euro an den Start

YI Technology ist im Gegensatz zum verbandelten Xiaomi bereits eifrig dabei seine Produkte auch in Deutschland zu verkaufen. Den meisten von euch dürfte wohl in erster Linie die YI 4K Action Kamera des Unternehmens im Gedächtnis geblieben sein. Letztere konkurriert mit den Modellen von GoPro und soll sich durch ein starkes Preis- / Leistungsverhältnis von anderen Anbietern absetzen. Heute ist allerdings auch die YI 360 VR Kamera in Deutschland erschienen. Zum Start kostet die Cam am Freitag und Samstag 369 Euro bei Amazon.de. Dafür solltet ihr den Code „LB36O77L“ einsetzen. Ab Sonntag klettert der Preis dann auf die reguläre Summe von 399 Euro.

Tja, und was kann die Kamera? Laut YI Technology handelt es sich um das erste Modell, das 360-Grad-Videos in bis zu 5.7K mit 30 fps aufzeichnen kann und am Gerät 4K-Stitching erlaubt. Zudem können Videos auch direkt als 4K-Livestream weitergetratscht werden. Zur weiteren Technik plaudert YI Technologies noch zwei asphärische 220-Grad-8-Glaslinsen mit je einer 2.0-Blende sowie Wi-Fi für 2,4- und 5-GHz-WLAN aus.

Klar, dass es auch eine Begleit-App gibt, in der euch fünf verschiedene Video-Vorschau-Optionen erwarten: Stretched View, Little Planet, Round, Panorama und Dual VR View. Als Akkulaufzeit der Kamera nennt YI Technology 60 Minuten bei 4K-Aufnahmen mit 30 fps. Die erstellten Inhalte könnt ihr in Verbindung mit der Oculus Rift bzw. HTC Vive verwenden.

Ist die YI 360 VR Kamera für euch ein interessantes Produkt? Im Lieferumfang sind neben der Kamera selbst noch ein Kabel für USB Typ-C, ein Mini Stativ, eine Schutztasche und ein Handbuch enthalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

4 Kommentare

  1. Interessant. Kann man die auch als Dashcam verwenden? So dass quasi endlos aufgenommen wird und das älteste Material gelöscht?

    Die Qualität und die Funktionen gefallen mir bis jetzt von allen 360°-Kameras am besten. Deutlich besser als das Zeug von Samsung.

    Interessant finde ich wie gut die Videos bei schlechtem Licht aussehen:

  2. Ja, hätte ich gerne fürs Auto. Damit das auf dem Dach montiert werden kann, müsste noch ein entsprechend abgedichtetes Gehäuse dazu geliefert (und eine passende Halterung gefertigt) werden. Um länger aufzunehmen, müsste dann aber auch ein USB-Anschluss nach außen gelegt und mit dem wasserdichten Gehäuse verbunden werden (Dichtung?).

  3. Xiaomi Mijia
    3,5k
    IP67 waterproof and dustproof
    unter 200€

  4. Coole Sache, vielen Dank. Hab die Mijia gerade für 180€ geschossen.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.