Xiaomi Mi Band 3 kommt mit größerem Display, aber immer noch kleinem Preis


Xiaomi hat heute nicht nur neue Smartphones vorgestellt, sondern auch seinem beliebten Fitness-Tracker ein Upgrade verpasst. Das Mi Band 3 kommt mit einem größeren 0,78 Zoll OLED-Touch-Display daher, das 128 x 80 Pixel auflöst. Außerdem ist es in der Lage, Anrufe nicht nur anzuzeigen, sondern man kann sie auch gleich über das Mi Band 3 annehmen und das Gespräch darüber führen.

Ebenso lassen sich Benachrichtigungen auf dem Display anzeigen, jedoch nicht beantworten. Wasserfest ist das Mi Band 3 auch, bis zu 50 Meter gibt Xiaomi an. Die Akkulaufzeit ist Mi Band typisch sehr lange, bis zu 20 Tage soll das Gadget mit seinem 110 mAh Akku ohne Zwischenladung auskommen. Natürlich zeichnet das Mi Band 3 auch Aktivitäten auf, daran ändert sich nichts.

Preis? Rund 22 Euro, auch hier bleibt sich Xiaomi treu und liefert ein super günstiges Gadget ab. Werdet Ihr zuschlagen, falls man es mal einfach nach Deutschland bekommt?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

39 Kommentare

  1. OLED Display? Heißt das „Always on“?

    Ich werde es auf jeden Fall testen 🙂

    • Nein, eben nicht Always-On (wie bei der BIP/Pace/Stratos), sondern wie beim Mi Band 2.

      Gruß

  2. Alexander says:

    wird bestellt sobald mehr Informationen verfügbar sind und gearbesten es listet…

  3. Stefan Pfefferkorn says:

    Bin sehr zufrieden mit dem Mi Band 2. Die Neuerungen hauen mich jetzt nicht wirklich vom Hocker, werde wohl bei dem 2 er bleiben

  4. Top, wird definitiv gekauft. Habe bereits das MiBand2 und das Honor band 3 oder wie das heißt und trage keines davon. Aber ich will’s trotzdem 😉

  5. Gerne einen Affi-Link zu DX, Banggood und/oder GearBest in den Artikel schreiben, ich kaufe mir bestimmt 2-3 Stück 🙂
    Von den ersten beiden Modellen bin ich immer noch begeistert <3

  6. Ich mag mein Mi Band 2 auch sehr gerne und werde wohl beim Nachfolger zuschlagen. Ich hoffe nur dass die Ladefonktion verbessert worden ist, denn es macht keinen Spaß den Tracker jedes Mal erst im Kühlschrank übernachten zu lassen wenn der Akku platt ist und man wieder aufladen möchte…

    • Alexander says:

      Ich lade jeden Zweiten Sonntag bei 20 – 25% Restakku einfach auf? Aber in Kühlschrank wenn es mal leer war?

      • sascha_wo says:

        Jeden zweiten Sonntag? Ich habe das Band 2 maximal alle 4 Wochen geladen, im ersten Jahr hat auch alle 6 Wochen gereicht. Und ich hatte nie Probleme, dass es nicht geladen hätte.

        Aktuell nutze ich die Amazfit Bip und die lade ich alle 2 Monate. Allerdings merke ich jetzt im Sommer, dass die mir zu groß ist, sprich ich schwitze zu viel am Handgelenk.

        • Alexander says:

          alle 4 wochen? also quasi volle 28tage laufzeit? also ich komme maximal auf 20-22, aber da ich unter der woche keine Zeit / Lust zu laden habe hänge ich es eben sonntags hin…
          bip ist mir auch zu Groß als „Band“. Hab es mir ursprünglich nur gekauft um die uhrzeit anzusehen bei der arbeit…

          Hab aber auch „notify and fitness for mi band“ noch drauf… weiß nicht wie es davor war mit der Akku laufzeit… nutze das jetzt schon ewig

          • Ich komme auch in etwa auf 20-25 Tage Laufzeit. Aktuell hat es nach 12 Tagen noch 54% und ich nutze es in Verbindung mit „Mi Band Tools“ auch zur Benachrichtigung von Messengern (gefiltert).

    • Ich habe schon ca. 10 Mi Band 2 gekauft und in meiner Bekanntschaft verteilt, aber im Kühlschrank hatte es da noch keiner. Wieso auch?

  7. Schade, kein GPS.
    Mit einem GPS Chip wäre es wahrscheinlich in der Herstellung auch wieder zu teuer geworden.

    • Marc Hagemann says:

      GPS hast du doch im Handy und das Handy ist verbunden mit dem Band, also immer dabei? Wozu also braucht das Band noch nen extra GPS Modul ????

      • Damit man z.B. eine Laufstrecke damit tracken kann. Beim laufen habe ich sicher kein Smartphone dabei :).

    • Leif Sikorski says:

      Wenn man GPS möchte gibt es ja bereits die Xiaomi Amazfit. Ich denke hier spielt auch die Größe eine Rolle

  8. Marc Hagemann says:

    Ich hab eigentlich drauf gewartet, mir dann aber doch vor 3 Wochen das Mi Band 2 für 14€ aus China bestellt. Werde mir dennoch das Band 3 holen für den günstigen Preis. werde sofot zuschlagen, wenn es auf den üblichen chinesischen seiten auftaucht und dann direkt von dort bestellen. Bis es in Deutschland erhältlich ist, dauert es bestimmt noch

  9. Heisenberg says:

    Zwei Stück werde ich für uns direkt bestellen, gogogo gearbest 😀

  10. Mag nicht, daß die immer größer werden: Das erste MiBand war noch perfekt, als wäre da nix am Handgelenk. Das MiBand 2 hat diese Leichtigkeit leider verloren, hat aber halt viel bessere Funktionen. Beim 3er werde ich daher abwarten…

  11. Nach fast zwei Jahren mit MiBand2 (davor 1 und 1s gehabt) habe ich es durch Amazfit BIP letzte Woche ersetzt und bin zufrieden. Ich weiß nicht, warum Xiaomi auf OLED-Display bei MiBand setzt. Draußen kann man nichts ablesen. Ein transflektives Display wie bei BIP ist deutlich lesbarer.

    Wer will schon Gespräche darüber führen, wenn man sein Smartphone sowieso in der Nähe haben muss? Auf Nachrichten antworten zu können, hätte mehr Sinn gemacht.

    Außerdem vermisse ich GPS. Somit ist es fürs Joggen nicht geeignet. Dann doch lieber BIP.

    • sascha_wo says:

      Echt?! Also ich konnte das Band 2 immer ablesen, auch draußen in der Sonne. Ich hab es seit dem Launch, also über 2 Jahre, vorher hatte ich die erste Generation.
      Ich hatte nie Probleme damit, hab mir aber immer wieder neue Silikonbänder geholt, weil die verschleißen mit der Zeit. Ist aber bei allen Kunststoffbändern das Gleiche.

      • Alexander says:

        also ich hab das erste mit der grünlichen schrift im braunen Karton wie auch das neue mit weißer schrift im weißen karton…

        Hab jetzt aber aus 2 gründen zu meinem ersten „alten“ mit grüner Schrift zurück gewechselt, da es A. heller und besser lesbar war und B. der Akku auch über 2 wochen hielt… beim neuen wollte der nur so 12tage rum halten…

        btw das „alte“ vibriert subjektiv auch stärker…

      • kann ich nur beipflichten – Lesbarkeit bei Sonne nicht gegeben.

        • Ich hatte schon einige MiBand 2 in der Hand und muss sagen die Helligkeit schwankt stark von Gerät zu Gerät.
          Meines kann man in der Sonne gerade noch lesen wenn man die Hand darüber hält zum Beschatten, bei den meisten anderen ist das nicht der Fall.
          Ich vermute daher kommen solche Unterschiede.

      • Stimmt, bei Sonnenschein unlesbar. Das stört mich auch als einziges. Wenn das neue besser ablesbar ist, wird es sofort bestellt. Ich hoffe nur, dass meine bisherigen Werte bestehen bleiben, Ich habe jetzt 3.400 km in 15 Monaten zu Fuß absolviert (habe einen bewegungsfreudigen Hund) und würde diese Angaben gern weiter fortführen. Aber sind ja in der App, daher sollte es klappen

        • Alexander says:

          ich hab letztens erst zwischen zwei mi Bändern gewechselt und die daten bleiben einwandfrei vorhanden…. vorher nochmal synchronisieren halt nicht vergessen…

          btw 4050 Km ohne Haustier 🙂

  12. kann mir vielleicht einer sagen ob ich mit dem band 2 was ja auch dann band 3 kann meine Musik vom handy steurn kann also titel vor zurück usw

  13. Habe schon lange darauf gewartet. Hätte mein Mi Band 1 vom Anfang an gehabt, aber vor ein paar Monaten kaputt gegangen, da die Aufzeichnung nicht mehr richtig funktionierte. Und als ich hörte das bald das Mi Band 3 erscheinen soll, hab ich mich geduldet 🙂

  14. Michael R. says:

    @Don – ich kann Dir vor allem sagen, dass Satzzeichen die Lesbarkeit deutlich erhöhen. Sorry, SCNR.

  15. Mi Band 2 arbeitet gut mit der Gadgetbridge App zusammen, da ich meine Fitnessdaten ungern mit einem Konzern teile. Wenn das Mi Band 3 ebenfalls mit Gadgetbridge zusammenarbeitet, würde ich 20€ ausgeben. Allein wegen der Ablesbarkeit unter Sonnenlicht.

    • Manuel Stey says:

      Hi,
      was macht denn die gadgetbridge app? Kann ich die gesammelten Daten dann weiterhin in der MiApp ansehen oder nur noch in der gadgetbridge?

  16. So reizvoll, wie das Mi Band auch ist, so wenig kann ich es einsetzen. Ich würde es gerne für mein Krafttraining benutzen. Aber da habe ich noch kein Fitnessarmband gefunden, das wirklich funktioniert. Also benutze ich meine Ticwatch E mit Google Fit. Das erkennt beinahe sämtliche Übungen automatisch und trackt das Training extrem gut. Gibt es denn da im „kleinen“ Fitnessband-Bereich nichts vergleichbares?

  17. Eric Arthur Blair says:

    Mich würde interessieren was man mit dem Band alles nutzen kann ohne direkte Smartphone Verbindung… Wichtig wäre Schrittzähler, Timer, Stoppuhr, Datum und Uhrzeit plus Herzfrequenz.

    • Alexander says:

      meinst du direkt nach auspacken oder nach Einrichtung?

      weil das Mi Band 2 musste man erstmalig verbinden und „einrichten“ und danach ist dem erstmal egal ob das smartphone in der Nähe ist…

      ansonsten kann es ohne verbindung erstmal gar nix…

    • Also, ohne Smartphone kann es: Uhr, Datum, Schritte anzeigen und Puls messen.

  18. Daniel Engelhardt says:

    Weis jemand ein Datum wann es letztendlich raus kommt? Und wo kann man das dann kaufen, amazon?

    • Alexander says:

      5.6. hab ich Irgendwo gelesen…
      anscheinend listet es banggood schon, allerdings stand es dort gestern bei 52 + versand… mal abwarten bis es alle listen… Hab als einer der ersten Besteller damals aber auch 54für das Mi band 2 bezahlt… kam dafür aber auch nach 5tagen aus einem europäischen Lager, statt nach 4 – 6 wochen…

  19. habe mir jetzt die Lenovo smartwatch 9 bestellt.. Mal gucken. evtl dann auch das Mi 3 für den Preis

  20. Woher stammt denn die Information, dass man auch Gespräche über das Band führen kann?
    Bzw. ist diese Info zutreffend?
    In anderen Quelle wird darüber nicht berichtet. Nur Anrufannahme und Abweisung.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.