Xbox Game Pass: Im Juni mit Neuzugängen wie „MotoGP 17“

Xbox Game Pass erlaubt euch für eine monatliche Gebühr auf ein bestimmtes Repertoire an Spielen zuzugreifen. Im Grunde hat Microsoft damit für die Xbox One eine Art Spiele-Flatrate eingeführt. So fügt das Unternehmen dort auch automatisch alle selbst vertriebenen Games hinzu – etwa zuletzt auch „State of Decay 2„. Für den Juni 2018 haben die Redmonder nun allerlei Neuzugänge für das Angebot bestätigt.

So stoßen im Juni beim Xbox Game Pass folgende Games hinzu:

  • „MotoGP 17“
  • „Mega Man Legacy Collection“
  • „The Technomancer“
  • „Wasteland 2: Director’s Cut“
  • „Disneyland Adventures“
  • „Next Up Hero“

„Next Up Hero“ wird im Verlauf des Junis seinen Einstand geben. Alle anderen Games könnt ihr bereits ab dem 1. Juni via Xbox Game Pass beziehen. Mir persönlich hat speziell „Wasteland 2: Director’s Cut“ gut gefallen. Es handelt sich dabei um ein recht traditionelles Rollenspiel aus isometrischer Perspektive mit taktischen Kämpfen. Die meisten von euch werden sich durch die postapokalyptische Welt unweigerlich an die Spiele der Reihe „Fallout“ erinnert fühlen. Eigentlich war aber das erste „Wasteland“ eine der wichtigsten Inspirationsquellen für das erste „Fallout“.

Habt ihr den Xbox Game Pass abonniert, so steht euch der Zugang ab dem 1. Juni auf die genannten Spiele frei – bis auf „Next Up Hero“, das wie gesagt etwas später folgt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.