Wunderlist erhält neue Features für iOS 8 – Apple Watch App in der Entwicklung

Evernote und Pocket haben, wie so viele andere App-Entwickler, bereits gestern vorgelegt und sich mit ihren Updates die Features des neuen iOS 8 perfekt zunutze gemacht. Wunderlist, die To-do-App aus deutscher Schmiede, will dem in nichts nachstehen und bringt ebenfalls eine ganze Batterie an neuen Funktionen in die erst kürzlich aufgefrischte App. So können sich Nutzer nun auf eine Integration des Handoff-Features von Apple oder ein brandneues „Today“-Widget freuen.

01@2x

Apple hat bekanntlich mit iOS 8 Entwicklern die Möglichkeit an die Hand gegeben, Widgets in das Notification Center zu integrieren. Dies hat Wunderlist für iOS 8 nun nativ mit an Bord. Ihr könnt demnach von jedem Screen aus nach unten wischen und schon habt ihr eine Übersicht eurer o-dos für den Tag und könnt erledigte Aufgaben einfach abhaken.

notificationcenter

Auch Wunderlist nutzt die neue „Teilen“-Funktion des mobilen Safari-Browsers, sodass ihr aus jeder Seite einen direktes To-do erstellen könnt.

browser

Ein weiteres neues Feature sind Interactive Notifications. Musstet ihr vorher stets das iPhone entsperren, um an eure fälligen Aufgaben in Wunderlist zu kommen, so könnt ihr nun direkt vom Lockscreen aus nach links wischen und könnt direkt auf die Erinnerung reagieren. Diese Funktion gilt aktuell jedoch nur für Task-Einladungen, die euch eure Freunde zusenden. Diese könnte ihr dann entweder akzeptieren oder ablehnen. Wunderlist schreibt hierzu, dass alle anderen Notifications in den kommenden Wochen auch interaktiv werden. Hier muss man sich wohl noch etwas in Geduld üben.

lockscreen

Und auch die Handoff-Funktion, die zwischen iOS 8-Geräten und Macs mit dem kommenden OS X Yosemite kommuniziert, wird von Wunderlist genutzt. Ihr könnt also beispielsweise eine Liste an eurem iPhone bearbeiten und dann in der Nähe eures Macs nahtlos an dieser Liste weiterarbeiten. Es ist zwar gut, dass Wunderlist auch diese Funktion nutzt, jedoch finde ich persönlich, dass sie mit Einführung der neuen Instant-Sync-Funktion irgendwie obsolet wird.

Als letztes Schmankerl gibt Wunderlist noch einen kleinen Ausblick auf das was in der Zukunft an neuen Funktionen kommt. So arbeitet man wohl an einer Integration für die neue Apple Watch, die 2015 erscheinen wird.

watch

Das Wunderlist Update für iOS 8 kann ab sofort heruntergeladen werden.

Wunderlist: To-Do Liste
Wunderlist: To-Do Liste
Entwickler: 6 Wunderkinder
Preis: Kostenlos
  • Wunderlist: To-Do Liste Screenshot
  • Wunderlist: To-Do Liste Screenshot
  • Wunderlist: To-Do Liste Screenshot
  • Wunderlist: To-Do Liste Screenshot
  • Wunderlist: To-Do Liste Screenshot
  • Wunderlist: To-Do Liste Screenshot
  • Wunderlist: To-Do Liste Screenshot
  • Wunderlist: To-Do Liste Screenshot
  • Wunderlist: To-Do Liste Screenshot
  • Wunderlist: To-Do Liste Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Gibts eigentlich irgendeinen Filter der mir bei dem Buzzword „WUNDERLIST“ den Artikel sofort aus der DOM rauskickt? :).

    Diesen Hype werde ich wohl nie verstehen..

  2. Ich finde diesen Wunderlist-Hype auch seltsam. Von den Features her ist es ziemlich traurig, was die abliefern. Todoist ist Wunderlist meilenweit voraus.

  3. Mir reicht die vorinstallierte Erinnerungen.app 😉

  4. … naja Caschy & Konsorten scheinens halt als deutsches startup zu unterstützen 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.