Windows 10 April 2018 Update: Fix gegen Probleme mit Google Chrome am 8. Mai

Wenn große Updates verteilt werden, dann können unter Umständen Probleme auftreten. So ist es beim Windows 10 April 2018 Update auch. Im Falle von Firefox lag der Fehler am Browser, ein entsprechendes Update auf Version 59.0.3 wurde bereits verteilt. In den Microsoft-Foren findet man viele betroffene Nutzer, deren kompletter Rechner sich aufhängt, hierbei haben sie alle etwas gemeinsam: Sie nutzen den Browser Google Chrome.

Microsoft hat das Problem mittlerweile auch eingrenzen können, spricht hierbei nicht nur von Chrome, sondern auch von Cortana. Microsoft arbeitet an einer Lösung mit dem Ziel, sie in das nächste regelmäßige monatliche Update aufzunehmen, das derzeit für den 8. Mai 2018 geplant ist. Das ist zwar schon bald, aber dennoch gibt man den Nutzern Tipps mit auf den Weg, wie sie das Problem so lange lösen, ohne den Rechner neu zu starten:

If your device freezes when using an app, try one of the following steps to recover Windows without needing to restart:

  • Try a Windows key sequence to wake the screen.  If you have a keyboard connected, simultaneously press the Windows logo key + Ctrl + Shift + B. If you’re on a tablet, simultaneously press both the volume-up and volume-down buttons, three times within 2 seconds.  If Windows is responsive, a short beep will sound and the screen will blink or dim while Windows attempts to refresh the screen.
  • If you’re using a laptop, close and open the laptop lid.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Auf die Variante mit dem Bildschirmdeckel bin ich auch mit Trial and Error in genervter Verzweiflung gekommen 😉

    Allerdings hat mich das Ganze unheimlich viel Zeit gekostet, erst das Update installiert und danach noch dreimal clean neuinstalliert, inklusive der Installation und Deinstallation sämtlicher Software um zu überprüfen an welcher Software es denn liegen würde, als Ergebnis kam heraus: Jede Software kann das erzeugen.

    Nutze jetzt erstmal nur Linux bis zum 8., danke für die Infos.

    • Golem schreibt interessanterweise davon, dass nur Kabylake-Prozessoren betroffen seien, der ältere Skylake schon nicht mehr.

      Der Artikeltitel ist dahingehend also etwas irreführend, denn ich nutze unter Windows weder Chrome, noch Firefox, noch Cortana und habe das selbe Problem mit jeder App (so genau lässt sich das nicht sagen, da die Frequenz des Einfrierens nicht regelmäßig ist, mal sind es nur 2 Minuten, manchmal eine halbe Stunde).

      Ein Freund mit Broadwell-Prozessor hat das Problem auch nicht, wahrscheinlich ist also wirklich nur die aktuellste Architektur betroffen.

  2. Habe auch Chrome und nutze das Update schon seit 2 wochen keine Probleme bisher.. Laptop ist 3 jahre alt.. mit Core i3

  3. Witzig: Wenn ich – auf einem Windows 10, 1709, also noch nicht aktualisiert – Windows logo key + Ctrl + Shift + B drücke, dann wird der Bildschirm kurz dunkel – und aktualisiert sich dann wieder.

    Scheint so etwas wie ein Hotkey zu sein, muß ich mir merken.

  4. Kein Problem hier auf Intel Core i3 und i5 der 4. Generation (Haswell).
    Betrifft laut diverser Meldungen nur bestimmte CPU/Grafikkombinationen. Das Problem ist laut Golem .de eine fehlerhafte Hardwarebeschleunigung bei der integrierten Intel-Grafikeinheit.

    • Nein, betrifft keine bestimmte verschiedene CPU und Grafikkartenkombinationen, sondern scheinbar nur Kabylake-Prozessoren mit integrierter GPU.

    • Das softwarebasierte Ansprechen der Hardwarebeschleunigung verursacht den Fehler, nicht die GPU selbst. Das Problem liegt also bei Microsoft, nicht bei der Hardware oder Zusatzanwendungen.

  5. Naja, der 08.Mai ist ja schon in 5 Tagen. Für M$ ist das ja verdammt schnell. Sollte man auch mal loben zur Abwechslung 😉
    Kann man sich nicht beschweren über lahmarsch***n Support, oder?!
    Da fallen mir andere Firmen ein die Monate brauchen bis sie überhaupt registrieren das es ein Problem gibt.

  6. Mal Chrome, mal Firefox von Microsoft gestört. Ist das ein neuer Versuch, die User zum eigenen Edge-Browser zu zwingen? 😉

  7. Update ist gut gegangen
    Allerdings wird die WebCam nicht mehr erkannt
    Reset auf die alte Version

  8. Optilasgar says:

    Und genau wegen so einem Müll installiere ich beim gesammten Bekanntenkreis als „Mr. Tech Support“ Win10 Pro. Nicht weil Otto Normalverbraucher je eines der Features die es der Home Version voraus hat brauchen würde, sondern weil ich ne Checkbox neben „Updates zurückstellen“ ticken kann, und dann alles was nicht als kritischer Sicherheitsfix gilt 90 Tage weder heruntergeladen noch installiert wird, damit MS sein Beta-OS lauffähig bekommt bevor ich dank deren Inkompetenz meine Freizeit umsonst opfern muss.

    • Die Vollverschlüsselung mit Bitlocker gibt es, glaube ich, auch nur in der Pro-Version, ein anderes gutes Argument, auch für den normalen Benutzer. 😉

  9. Update bei Verfügbarkeit installiert und keine Probleme, auch nicht mit Chrome.

    Einzige Bug der aufgetreten ist, ist dass nach dem Update einer Systempartion ein Laufwerksbuchstabe zugeordnet wurde und dadurch ein Netzwerklaufwerk gekickt hat – lies sich aber mit diskpart schnell beheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.