WhatsApp: Auf Wunsch posten in Gruppen nur noch Admins

Eine neue Funktion für Gruppen führt WhatsApp aktuell ein, verteilt wird sie in allen Versionen für die verschiedenen Betriebssysteme, ist aber wohl noch nicht überall sichtbar. Jedenfalls können Gruppen-Admins ab sofort bestimmen, wer überhaupt Inhalte in eine Gruppe posten darf. Zwar nicht sehr fein abgestimmt, aber immerhin kann man festlegen, dass nur Admins posten können. Andere Gruppenteilnehmer werden dann zum reinen Zuschauer. Wobei Nutzer immer noch die Möglichkeit haben, einen Admin dann privat zu kontaktieren, direkt aus dem Gruppenchat heraus. Nur andere Gruppenteilnehmer sehen diese Nachrichten dann logischerweise nicht.

Als weitere Neuerung nennt WhatsApp im Changelog der iOS-Version die einfachere Benachrichtigung von Kontakten bei einem Wechsel der Rufnummer. Wählt man nun in den Einstellungen unter Account den Punkt Nummer ändern, kann man auswählen, welche Kontakte oder Gruppen man über den Nummernwechsel informieren möchte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. SavanTorian says:

    Wenn nur noch der Administrator posten darf, dann kann man Infos auch aus anderen Quellen ziehen und kann austreten.. 😀

    • Naja, ich stelle mir Info-Kanäle vor, z.B. in Vereinen, die schnell Infos verteilen möchten, aber ohne das dann wieder groß diskutiert wird. Kann imho schon sinnvoll sein

      • Genau so ist es. Wir haben für unseren Verein auch eine Gruppe, die rein als Informationsquelle seitens Führung/Verantwortlichen dienen soll.
        Da gab es oft genug die Ermahnung, dass hier nur wichtige Infos gepostet werden sollen, wenn jemand wieder „lustige“ Videos reingestellt hat.
        Sehr sinnvolles Feature imho. Ähnlich wie die Kanäle bei Telegram.

  2. Gähn… Wie innovativ ! Telegram hat die Kanalfunktion seit 2015, in denen nur die Admins posten. Wahnsinn, was für ne Neuerung ! Hut ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.