Anzeige

Synology DiskStation Manager 5.2-5565 final veröffentlicht

logo

Synology hat die finale Version des DiskStation Manager 5.2 veröffentlicht. Das Update trägt die Releasenummer 5.2-5565 und bringt viele Neuerungen mit. Zu den großen Neuerungen gehört beispielsweise der optimierte Betrieb mehrerer Docker-Container, eine verbesserte Sicherheit mit AppArmor und SMB3-Verschlüsselung, Synchronisierung und Sicherung von Cloud-Daten mit flexibler Versionsverwaltung und Verschlüsselung, Link Aggregation und Failover durch ALB-Unterstützung.

Das Changelog ist lang und aufschlussreich, so finden wir auch die Unterstützung für Single Sign-on für ein vereinfachtes Login auf mehreren Maschinen vor, zudem wurde die Unterstützung für SMB3 und End to End-Verschlüsselung eingepflegt. Zu bedenken: Die Version 5.2 des DSM ist die letzte Version, die Time Backup (nicht zu verwechseln mit Time Machine) als Add-on im Paketcenter unterstützt.

An dessen Stelle tritt das neue Backup-Feature, welches auf Wunsch auch eine Backup Rotation anbietet. Für die Backup-Nutzer: Der DiskStation Manager 5.2 unterstützt nun auch die Wiederherstellung auf Dateiebene im Filebrowser bei genutztem Multi-Version-Backup. Sehr nett: Integration des Cloudspeichers von Amazon in die Cloud Sync-Lösung, aber auch WebDAV ist dabei. Das komplette Changelog findet ihr hier, fröhliches Aktualisieren! (danke Andreas & Kalle!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

36 Kommentare

  1. @Mr.C: Hast recht! Hab nur davon gelesen und gleich emotional voll abgegangen. Eben seit 24 Jahren Apple geschädigt. So wie sich Dein Zitat liest, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil. Ich brauche mich um nix zu kümmern, alles wird weiterlaufen wie bisher. Geile Wurst!

  2. @Dirk
    Meine speichert auch deutlich größere Dateien als 10GB ohne Probleme ab.

  3. Hat einer von euch auch das Problem das seit dem Update das NAS unentwegt am arbeiten ist? Ein Blick auf den Ressourcenmonitor zeigt keine sonderlich auffällige Auslastung und auch das Protokoll weist auf keine Zugriffe oder ähnliches hin. Trotzdem ratterten die verbauten Platten und die extern angeschlossene Festplatte die gesamte Nacht durch und gingen nicht in StandBy.

  4. @Didda
    Hast du evtl noch fremde Pakete auf der NAS gehabt?
    Jemand hat gestern im Forum drüber gesprochen dass seine inoffiziellen Pakete hängen geblieben sind und dadurch nichts mehr ging

  5. habe gestern bei meiner DS 214play das Update gemacht und habe seitdem grosse Probleme… Die DS läßt sich über das Web-Interface nicht mehr herunterfahren, neustarten etc…Es blinkt dauernd nur die blaue LED und es passiert nix. Bis gestern lief die DS einwandfrei, die Gesundheitsstati waren allesamt immer mit 0 Fehlern…
    Kann ich das Update irgendwie rückgängig machen…?

  6. @Markus
    Ich habe das gleiche Problem. Bei meiner DS2411+ gestern das Update installiert, danach kein Zugriff auf die Benutzeroberfläche mehr möglich. Web-Interface wird zwar angezeigt, sämtliche Anmeldeversuche schlagen jedoch fehl. System vom Netz genommen, danach ca. 1h funktionsfähig, auch Anmeldung möglich, danach wieder das selbe Problem, kein Zugriff möglich. Auch ich suche verzweifelt nach einer Möglichkeit auf die letzte 5.1 Version downzugraden, bis die 5.2 stabiler läuft.
    Weiß jemand wie man eine ältere Version manuell aufspielt?

  7. @Daniel, danke für Dein Feedback!
    Wenn ich die DS vom Strom trenne und wieder neu starte funktioniert alles einwandfrei und nach einer gewissen Zeit (evtl. StandBy) funktionieren plötzlich meine Netzwerkfreigaben von den Clients (Notebook und Linux-Receiver) nicht mehr…?!
    Was hat sich denn diesbezüglich in DSM 5.2 geändert???

  8. PS: @Daniel, die letzte funktionierende Version bei mir findest Du unter http://usdl.synology.com/download/DSM/5.1/5022/

  9. @daniel, manuell downgraden kannst Du unter „Systemsteuerung/Aktualisieren&Wiederherstellen/Manuelle DSM Aktualisierung“

  10. Update: Synology lässt das Downgrade nicht zu…?!!!!

  11. @caschy Du solltest aber auch nicht unerwähnt lassen dass SEHR VIELE Nutzer grosse Probleme mit der neuen Version 5.2 haben (siehe http://www.synology-forum.de/showthread.html?65723-DSM-5-2-%285565%29-Erfahrungen-Probleme-Bugs)!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.