Sony PlayStation 5: UHD-Laufwerk und modulare Installationen bei Spielen bestätigt

Caschy hat heute schon über die PlayStation 5 gebloggt: Sie wird zu den Feiertagen 2020 erscheinen und hat ein paar Neuerungen für die Controller im Gepäck. Parallel wurden aber noch weitere Details endlich bestätigt. So ist nun klar, dass die Konsole wie etwa die aktuelle Xbox One X ein Laufwerk für Ultra HD Blu-ray nutzen wird. Leider hatte Sony das zuvor für die PS4 Pro ausgespart. Auch für die PS5 herrschte da zuvor deswegen leider keine Gewissheit.

Ein paar weitere Einzelheiten sind nun dank eines Berichts der Kollegen von Wired  klargestellt worden. So wird die Konsole bzw. genauer gesagt ihre GPU dedizierte Hardware für Raytracing beinhalten. Da war vorher eine regelrechte Debatte darum entflammt, ob die PS5 nur mit einer eingeschränkten Software-Lösung hantieren würde. Zum Glück ist das aber nicht der Fall. Wir wussten ja auch schon, dass die CPU auf AMDs Ryzen-Serie basieren wird, während die GPU eine angepasste Navi-Lösung darstellen soll. Zudem wird die PlayStation 5 ein SSD verwenden.

Doch auch zu den Installationen gibt es neue Informationen: So sollen Entwickler die Möglichkeit erhalten Installationen aufzuteilen – und damit dürfen das auch die Nutzer. Sonys Mark Cerny, der schon in der PS4-Entwicklung die zentrale Schlüsselfigur gewesen ist, spricht von modularen Installationen. Das bedeutet, dass ihr z. B. bei einem Spiel, das ihr schon durchgezockt habt, meinetwegen die Single-Player-Komponente deinstallieren könnt – die Multiplayer-Komponenten bei Interesse aber auf der SSD belasst. Umgekehrt wäre das natürlich genauso möglich, falls ihr bei einem Game nur die Solo-Kampagne zocken wollt und den Mehrspieler-Modus ohnehin links liegen lasst. Das ist eine gute Sache, denn so lässt sich direkt Speicherplatz sparen.

Gefällt mir weniger, wird aber vielen zusagen: Der Home-Bildschirm der PS5 soll sozialer werden und mehr über mögliche Aktivitäten in Spielen präsentieren. Gerüchte drehen sich aktuell sogar um einen eigenen Sprachassistenten für die PS5, das wollte Sony aber noch nicht kommentieren. Coole Sache: Der Controller der PS5 soll zudem auf USB Typ-C zum Aufladen setzen. Außerdem kann er per USB kabelgebunden betrieben werden, falls ihr das möchtet.

Ich selbst bin sehr gespannt auf die PS5. Die PS4 kaufte ich mir damals direkt zum Launch und stieg bei der Xbox One erst mit der Xbox One S bzw. eigentlich mit vollem Herzen bei der Xbox One X ein. Auch Microsofts Project Scarlett klingt spannend, sodass es nächstes Jahr für mich zu den Feiertagen eine schwierige Entscheidung wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Toll wäre ja wenn die PS5 schon mit Erscheinung von Death Stranding oder Last of Us II rauskäme. 🙂

  2. Den neuen Controller finde ich sehr interessant, auf den bin ich gespannt.

  3. UHD Laufwerk ist für mich ein Kaufgrund

  4. Schon was bekannt zur Abwärtskompatibilität? Das ist für mich ein Knackpunkt… habe die PS4 nämlich quasi übersprungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.