Snap Inc. Q2/18: Weniger Verlust, aber auch weniger Nutzer

Snap Inc., das Unternehmen hinter Snapchat, hat in der Vergangenheit nicht wirklich mit guten Zahlen glänzen können. Das erste Quartal sah schon nicht besonders gut aus, obwohl man mehr Nutzer gewinnen konnte. Gestern Abend hat man nun die Zahlen für das zweite Geschäftsquartal bekannt gegeben.

Auch in diesem Quartal sehen die Zahlen nicht viel besser aus. Vom 1. April bis 30. Juni konnte Snap Inc. demnach einen Umsatz von 262 Millionen US-Dollar erwirtschaften, der ausgewiesene Verlust liegt bei 353 Millionen US-Dollar. Auch wenn das nicht besonders rosig aussieht, ist das im Vergleich zum Vorjahr immerhin eine Steigerung von 44 Prozent, was den Umsatz betrifft, der Verlust lag im letzten Jahr zu diesem Zeitpunkt bei 443 Millionen US-Dollar.

Der interessanteste Aspekt des Berichts ist aber die Tatsache, dass man durch das Redesign der App 3 Millionen Nutzer verloren hat und im Vergleich zu Q1 nun bei 188 Millionen Nutzern liegt. Das ist das erste Mal, dass Snapchat in einem Quartal in der Nutzerbasis einbüßt.

Nun gilt es sich etwas einfallen zu lassen, um den Verlust weiter zu senken und wieder einen positiven Trend bei den Anwendern auszulösen. Es bleibt also spannend.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Aus Snapchat wird nichts mehr. Die haben bereits gegen Instagram verloren. Sie hätten sich damals lieber von Facebook kaufen lassen sollen.

  2. Ich kann bei Snapchat weder live gehen noch habe ich eine gute Übersicht was meine Freunde so den Tag über posten. Ja mittlerweile kann man auf die 2 Karten klicken und kriegt dann eine ähnliche Übersicht ala Instagram, ist dennoch nicht sofort erreichbar. Stattdessen öffnet sich die App immer in der Chatübersicht. Früher waren wenigstens die neuen Storys ganz oben, jetzt ist das irgendwie gemischt.

    Da sollten dringend ein paar Leute entlassen werden. Aber gut, gegen Instagram haben sie jetzt schon verloren. Sie hatten so gute Ideen, auch die Snapmap ist ganz cool. Nutze Snapchat nurnoch zum anonymen chatten ohne Screenshots.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.