Samsung veröffentlicht weiteres Werbevideo fürs Galaxy Note 4 mit beleidigtem Unterton

Ohne Zweifel stand die vergangene Woche ganz im Zeichen von Apple. Man konnte keine Technik- oder sogar Nachrichtenseite ansurfen, ohne meterlange Artikel über die neuen iPhone 6 und iPhone 6 Plus zu lesen (Caschys Blog inklusive).

Bildschirmfoto 2014-09-14 um 18.23.34

Um Apple ein wenig den Wind aus den Segeln zu nehmen hat Samsung prompt reagiert und ganz im Stile der „The next big thing is already here“-Werbekampagne eine Reihe an Videos rausgehauen, die erwartungsgemäß zwiegespalten aufgenommen wurden. Doch während ich persönlich die ersten Reaktionsvideos seitens Samsung noch lustig fand, schlägt der neueste Clip doch eher in die Kante „beleidigtes Kleinkind“.

Doch spulen wir kurz auf Mittwoch zurück: der Staub des Apple-Events hatte sich gelegt und Samsung präsentierte eine Reihe verschiedener Clips mit dem Namen „It doesn’t take a Genius“, in denen zwei Apple Genius‘ die Live-Keynote verfolgen und im besten Apple-Jünger-Stil alles frenetisch abfeiern und einen dicken Seitenhieb in Richtung missglückten Live-Stream während des Apple-Event geben. Doch während die einen sich beleidigt auf den Schlips getreten fühlen, fanden es andere doch recht amüsant. Doch seht selbst:

https://www.youtube.com/watch?v=vA8xPyBAs_o&list=PLhpbZcOKxtO3s_Glvws-zZ4ruGiMcE2Of

Gestern Abend fiel dann dem Samsung-Marketing offenbar urplötzlich auf, dass man in der Vergangenheit doch ebenfalls den ein- oder anderen Seitenhieb bezüglich der monströsen Größe des Galaxy Note einstecken musste. Auch zeigte die Vergangenheit öfter, dass Apple der Meinung war, dass die Koreaner doch etwas zu genau beim Design des Samsung Galaxy Note beim iPhone hingeschaut hätten. Wie wir alle wissen, endete die Geschichte öfter vor Gericht als uns lieb ist.

Doch in Samsungs neuestem Video fertigt man eine Retrospektive an und wirft einen Blick zurück bis ins Jahr 2011, als das erste Samsung Galaxy Note erschien und die Medienreaktionen, die daraufhin folgten. „Es sieht aus, als ob man in ein Toastbrot spricht!“ oder „Das Galaxy Note ist ein unhandliches Biest!“ lauteten damals diverse Berichte. Der Grundton des Videos soll jedenfalls so viel aussagen wie „Na, wer lacht zuletzt?“. Doch erneut, seht selbst:

https://www.youtube.com/watch?v=oxhSnNZH3Rk

Die Frage, die ich in diesem Falle an Samsung stellen würde wäre: Warum so eingeschnappt? Statt sich ein wenig ins Fäustchen zu lachen und weiterhin Spots zu zeigen, die mehr als ein Wink mit dem Zaunpfahl in Richtung Apple sind, wirkt das letzte Video von Samsung doch sehr wie eingeschnappte Leberwurst.

Doch ihr entscheidet: Ist das ein genialer Schachzug von Samsung oder findet Ihr die Kampagne auch eher grenzwertig?

Und bevor hier einer in den Kommentaren einen Fanboy-Krieg vom Zaun bricht: Ich bin keinem Lager zugewendet. Ich bin jahrelanger Apple-User gewesen und nutze die Geräte auch heute noch gerne. Genauso bin ich Fan der letzten Android-Versionen und nutze aktuell ein Moto X. Auch Windows Phone ist genauso ein interessantes Betriebssystem wie Blackberry 10.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Man kann sagen was man will, aber die „It doesn’t take a genius“-Videos von Samsung sind nicht aus der Luft gegriffen…

  2. Ich fand die Stelle mit dem „Wait for it“ lustig – der Rest war zu wenig subtil und zu viel Holzhammer 😉

  3. samsung verhält sich wie ein kleinkind das man alle sandförmchen weggenommen hat…. peinlich… sollen sie doch mit besseren produkten kontern.. :-/

  4. Insbesondere den letzten Spot fand ich gar nicht so schlecht, da er auch mal ein wenig darauf anspielt dass die Presse eben auch nicht weiß was die Leute da draußen wirklich möchten, es in manchen Fällen aber gerne so darstellt. Die anderen Spots waren nicht so mein Fall, aber den letzten fand ich richtig gut.

  5. ich mag ja Apple nicht wirklich, aber Samsung definitiv noch weniger.

  6. Ich kann nicht sehen wo Samsung da einen eingeschnappten Eindruck machen sollte, die geben doch nur Fakten wieder, hat sich doch so zugetragen.
    Apple hatte sich schon immer sehr heftig über große Displays lustig gemacht und damit die Mitbewerber wohl etwas verspotten wollen, nun verbauen sie selber so große Displays und das sogar ohne irgend einen sinnvollen Nutzen, im Gegenteil zum Note weil es dort eine sehr gute Stiftbedienung gibt.

    Also bitte nicht so viel hinein interpretieren in solche Werbevideos, was Apple ständig machte oder noch macht, muß man dann auch mal aushalten können wenn ähnliches von Samsung oder anderen kommt. Für mich schmollen hier eher einige Applefanboys weil derartige Videos von Samsung eben Dinge ansprechen die stimmen, Apple selber wird wohl mit den Samsung clips leben können. Also schön locker bleiben und höchstens darüber lachen…oder eben nicht anschauen wenn sie für den einen oder anderen zu sehr „den Nerv“ treffen.

  7. wo ist samsung da eingeschnappt? da könnt ihr apple fanboys wohl nicht mir der wahrheit klar kommen. ^^

  8. finde das neue video auch nicht so toll…

    aber ich kann samsung bisschen verstehen, ich mein die bringen ein riesen smartphone raus 2012 und jetzt bringt apple auch eins und… wie es wohl sein wird, wird apple in den ersten paar monaten mehr von den dinger verkaufen als samsung in den letzten jahren… (: da kann man schon schmollen…

    aber ich finde beide geräte toooo big 😀

  9. +1 visitor 🙂

    Es wird anscheinend so ein Bohei darum gemacht, weil die Wahrheit schmerzt.

  10. Für mich klingt das nicht „eingeschnappt“. Pascal, das redest Du herbei.

    Das ist nichts weiter als vergleichende Werbung. Diese Art von Werbespots macht besonders Apple schon sehr, sehr lange, schon vor Jahren gegen PCs und gegen Microsoft. Einfach mal mal bei Youtube suchen nach:

    „I’m a Mac. And I’m a PC.“

    Wer im Glashaus sitzt, … 😉

  11. Samsung ist beleidigt weil Apple ihnen seit Jahren das kopieren vorwirft, sie nun aber umgedreht das selbe tun… und wahrscheinlich trotzdem Samsung verklagen wird……

    Ganz getreu dem Steve Jobs Motto: Good Artist – great Artist steal ……. but not from me!

  12. Meine Fresse..
    Mir geht dieses „Wir hatten schon damals im Krieg große Displays“-Gelaber tierisch auf den Sack.

    Was ändert dieses Geheule jetzt?
    Apple lag dann halt falsch mit der Aussage und hat sich angepasst.
    Bei Apple lacht man sich vermutlich ins Fäustchen angesichts der Vorbestellungen und schaut sich mit Freude den Spot an.

    Ich selbst habe ein Nexus 5, bin vollkommen zufrieden damit und kriege sicher keine Komplexe nur weil Apple jetzt auch große Displays verbaut.

    Ist irgendwie schade aber auch peinlich wie manche Leute sich über ihr Smartphone(-OS) bzw. den Hersteller profilieren.

  13. Wenn wir schon beim Thema Verhalten sind; wie alt ist dieser Sascha der im live Blog bei der Produktpräsentation gepostet hat? 11? Ich hab dann irgendwann woanders weitergelesen ohne die „omg ich brauch es sofort1!elf Q_Q“ etc.. Kommentare

  14. Eigentlich hält hier Samsung nur gekonnt, den ganzen Fan-Blogs den Spiegel vor. Da sind wohl die Blogger eingeschnappt und können nicht mit Kritik leben.

    Demnächst kommt sicher Spot 4 mit der Smartwatch.

    Manche haben sich ja auch über die Ice Bucket-Werbung beschwert. Anscheinend schmerzt es bei Apple deutlich, wenn man den Finger in die Wunde legt und der Götze kritisiert wird.

  15. Das ist ein bisschen sad weil zu sehr „in your face“.. aber auch nicht viel mehr als die ganzen Androidbenutzer, die sich darüber pikieren, wenn jemand iPhones mag 🙂 Da wächst ja dann zusammen, was zusammen gehört

  16. So ein Käse! Ich will doch gar keine größeren Display’s!

    @visitor: Wo hat sich Apple den lustig über große Bildschirme gemacht oder Vergleichsvideo’s geschaltet? Nirgends, Vergleichende Werbung machen sie auch schon recht lange nicht mehr.

    Zudem haben sind die Geräte weiterhin mit einer Hand bedienbar, dank Einhandmodus 😉

    Naja wie immer sehr lächerlich, was Samsung da abliefert^^

  17. Bin weder Fan von Apple oder Samsung, aber erkenn da keinen beleidigten Unterton. Sie sagen nur hey seht her, jetzt macht es sogar apple.

  18. Ich erinnere mal an die Mac vs PC Werbung

  19. @Horst Meier

    Einhandmodus wurde ja auch von Apple erfunden oder was? xD

  20. @Toast,

    es geht ja darum, so etwas subtil zu formulieren und mit etwas Klasse und gerade nicht plump zu sagen „Guck, guck, das haben wir Nerds schon lange so gemacht aber damals haben uns die coolen Kids dafür ausgelacht und jetzt machen sie es selber buhuuuu“ 😉

  21. Wow, was für Sorgen die Menschen haben. Unfassbar. Worum geht es nochmal? Um Majestätsbeleidigung oder ein Smartphone? Kommt mal wieder runter, oder macht weiter den Büttel für die Industrie. So langsam geht hier jegliche Verhältnismäßigkeit flöten..

  22. @Paul D.
    Wie Recht Du hast. Jedem das OS und dazugehörige Smartphone.
    Es ist doch toll, das wir zur Zeit 3 OS haben. Konkurrenz belebt das Geschäft und zahlt sich am Ende für die Konsumenten aus. Was will man mehr. Die OS und Smartphones werden doch von Jahr zu Jahr besser. Fehler und *Vergesslichkeiten* der Hersteller werden pö a pö vermindert bzw. ausgebessert.
    Zu meiner Person, ich nutze seit 5 Jahren ein Iphone und seit 3 Jahren ein IMac. Schaue aber immer wieder gerne über den Tellerrand (gerade bei Android, hier habe ich einige Techabos bei Youtube). Es ist immer sehr interessant und man bleibt auf dem Laufenden.
    Also Ihr Ewignörgler, haltet mal die Füße still und gniesst doch das Leben.
    In diesem Sinne wünscvhe ich allen einen schöneb Wochenanfang!

  23. @Paul D.
    Wie Recht Du hast. Jedem das OS und dazugehörige Smartphone.
    Es ist doch toll, das wir zur Zeit 3 OS haben. Konkurrenz belebt das Geschäft und zahlt sich am Ende für die Konsumenten aus. Was will man mehr. Die OS und Smartphones werden doch von Jahr zu Jahr besser. Fehler und *Vergesslichkeiten* der Hersteller werden pö a pö vermindert bzw. ausgebessert.
    Zu meiner Person, ich nutze seit 5 Jahren ein Iphone und seit 3 Jahren ein IMac. Schaue aber immer wieder gerne über den Tellerrand (gerade bei Android, hier habe ich einige Techabos bei Youtube). Es ist immer sehr interessant und man bleibt auf dem Laufenden.
    Also Ihr Ewignörgler, haltet mal die Füße still und gniesst doch das Leben.
    In diesem Sinne wünscvhe ich allen einen schöneb Wochenanfang!

  24. Ich habe die Stelle nicht verstanden, an der mit einem Stift etwas auf den Bildschirm geschrieben wird und dann eine Handschrifterkennung drüber läuft. Das hatte ich so bereits in meinem Palm, das war um 2000 herum.

  25. Die Artikel werden hier von Woche zu Woche schlechter. Sehr schade

  26. JUHUUUUUUUU endlich kann das iphone dass was samsung seit 2010 kann 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.