Samsung Galaxy Buds Pro: Erstes Hands-On-Video ist da

Die technischen Daten der Samsung Galaxy Buds Pro waren ja ohnehin schon zu den Feiertagen durchgesickert. Demnach nutzen die TWS-Kopfhörer drei Mikrofone, bieten ANC und sind nach Schutzklasse IPX7 resistent gegen Wasser. Sie sollen auf Laufzeiten von acht (Musikwiedergabe) bzw. 4 (Telefonate) Stunden kommen. Jetzt ist sogar schon ein erstes Hands-On-Video online gegangen.

Der YouTuber Digital Slang konnte offenbar bereits ein Exemplar der Galaxy Buds Pro ergattern. Laut eigenen Aussagen kam er via Facebook über einen Verkäufer an die Ohrstöpsel, die offiziell noch gar nicht zu haben sind. Er bestätigt auch nochmals Wireless Charging für das Case. Ebenfalls ist ein Transparenz-Modus an Bord, der es erlaubt, Umgebungsgeräusche bewusst durchzulassen. Jener erhält dann vom Videomacher auch viel Lob. Das Noise Cancelling hingegen wird etwas kritischer beurteilt.

Solltet ihr an den kommenden Ohrstöpseln von Samsung Interesse haben, dann schaut doch mal ins Video rein. Vielleicht ist der Ersteindruck im Video ja schon vorab interessant für euch. Offiziell wird Samsung die In-Ear-Kopfhörer sicherlich am 14. Januar 2021 vorstellen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Können gar nicht früh genug kommen! Auf IPX7 warte ich seit den IconX. First Day Purchase, no questions asked (or actually unanswered for that matter 😀 )

  2. Wie sich das Ringlicht im Video-Screenshot auf den Buds spiegelt, sieht etwas merkwürdig aus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.