Readly: Webversion bleibt nun also doch erhalten

Was ein Hin und Her, nun allerdings mit positivem Ausgang für eine Vielzahl der Readly-Nutzer. Wie das Team hinter dem „Netflix für Zeitschriften“ nun informiert, muss auf die Webversion des Dienstes nun doch nicht verzichtet werden. Diese Entscheidung basiere auf dem umfangreichen Feedback der Community, die sich alles andere als begeistert vom Wegfall der Webversion zeigte.

Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und möchten euch deshalb informieren, dass die Webversion von Readly nicht geschlossen wird, sondern erhalten bleibt!
Wir möchten uns für die dadurch entstandene Verunsicherung hiermit entschuldigen und sind uns bewusst, dass die anfängliche Entscheidung, dies zu schließen, unseren treuen Kunden ernsthafte Sorgen gemacht hat. Wir möchten, dass ihr wisst, dass das Feedback unserer Kunden zu Readly und zu unserer kontinuierlichen Weiterentwicklung ein wichtiges Element für unsere Entscheidungen und Strategie ist.

Teilt gerne diese Neuigkeiten und genießt weiterhin den Komfort unserer Webversion oder nutzt unsere Apps für euer Smartphone und Tablet.
Wir wissen, dass Feedback und das Verständnis unserer Kunden sehr zu schätzen und bedanken uns für eure großartige Unterstützung.
Falls ihr noch Fragen oder Feedback habt, kontaktiert gerne unser Support-Team: support.de@readly.com

Danke an alle Tippgeber!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Hatte gekündigt und so evtl. mit dazu beigetragen, dass die Webversion nicht eingestellt wird.

  2. Diese Info hat mich dazu bewegt wieder „Readly“ zu abonnieren…

  3. Lieber read-it. Gibt wie bei Spotify eine Kostenlose Variante und das bisschen Werbung was da extra als Film eingeplendet wird kommt so selten vor, das diese reicht.

  4. lol, hatte den auch gechrieben, dass ich kuendigen wuerde, wenn sie die Web-Version einstellen. Meiner Meinung nach völlig unverstaendlich, da ich denke, dass sich die Zeitschriften gerade am PC auf meinen 27-Zoll-Monitor prima darstellen lassen. Auf jeden Fall besser als auf meinen 6-Zoll-Smartphone oder 10-Zoll-Tablet.

    naja – Ende gut alles gut…..

  5. „Wie das Team hinter dem „Netflix für Zeitschriften“ nun informiert, […]“ – nun? Die Meldung ist ziemlich alt. Genauer gesagt zehn Tage alt. -> July 25 @ 1:50 PM, https://www.facebook.com/ReadlyDE/posts/1766870750028932

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.