Pixel Buds: Werbe-Mail zeigt neue Version der Pixel Buds

Dass Google an einer neuen Version der Pixel Buds feilt, ist in den vergangenen Wochen ziemlich deutlich geworden. Es soll sich wohl um ein A-Modell handeln, also etwas preiswerter als die aktuelle Generation, aber mit nahezu denselben Funktionen.

Angebot
Echo (4. Generation) | Mit herausragendem Klang, Smart Home-Hub und Alexa | Anthrazit
  • Herausragender Sound – Echo bietet satten, detailgetreuen Klang, der sich automatisch an jeden Raum anpasst. Genießen Sie klare Höhen, dynamische Mitten und tiefe Bässe.
  • Sprachsteuerung für Ihre Unterhaltung – Streamen Sie Songs von Amazon Music, Apple Music, Spotify, Deezer und mehr. Hören Sie zudem Radiosender, Podcasts und Audible-Hörbücher.
  • Unterstützt verlustfreie HD-Audioformate von ausgewählten Musik-Streamingdiensten, wie Amazon Music HD.

Nun hat Google sich mit einer Werbe-Mail selbst verraten. Nest-Kunden erhielten eine Mail von Google, mit der man das Pixel, Nest-Geräte, Zubehör und Abos bewerben möchte. Als Bild für die Zubehör-Kategorie hat man sich in der PR-Abteilung des Konzerns für die Pixel Buds entschieden, nur eben nicht für das Bild der aktuellen Generation. Man sieht nicht viel, aber zumindest wird der Unterschied in der Farbgebung und am Case deutlich.

rechts: alt – links: neu via: Android Police

Vielleicht hat Google diesen Move auch wieder absichtlich gespielt. Man weiß es nicht. Mal schauen, wann man mit dem neuen Modell um die Ecke kommt.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Wenn sie so sind wie die Vorgänger, dann leider nicht zu empfehlen. Habe schon das zweite Paar, was jetzt auch kaputt gegangen ist. Eine Seite spielt deutlich leiser als die andere aus. Werde sie gar nicht mehr zurückschicken, sondern auf ein Konkurrenzprodukt oder Over-ears wechseln. Die Retoure war auch nur möglich, weil ich Google bei Twitter geschrieben hab, weil die das Formular nicht öffentlich bewerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.