Philips Hue: Neue Beleuchtungslösungen wie der Outdoor-Schlauch sind offiziell

In den USA hat Philips wohl einigen Journalisten einen Vorausblick auf kommende Beleuchtungslösungen präsentiert. Das Ganze scheint halbwegs exklusiv, als ich diesen Beitrag schrieb, gab es noch keine offizielle Pressemitteilung zur Thematik.

Vorgestellt wurde die neue Badezimmerkollektion an Smart Home-Leuchten, aber auch der Outdoor-Lichtschlauch wurde präsentiert sowie weitere Lampen. Der Lichtschlauch ist zu haben in 2 und 5 Meter und kostet 90, bzw. 160 Dollar in den USA. Infos waren uns ja soweit bekannt, ein Preis oder eine Richtung fehlte bisher.

Alle anderen gezeigten Lösungen sind relativ unspannend für uns. Sie sind zwar neu auf dem US-Markt, aber hierzulande unter anderem Namen schon seit der Messe Light & Building offiziell – beispielsweise die Tischleuchte Explore oder aber auch die „Devote Pendelleuchte„.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Das ganze hue System ist viel zu teuer. 160€ für ein 5m LED rgb ip67? Band??? Geh Tue Gewinnmarge ist definitiv traumhaft

    • Korrekt. Da hole ich mir doch lieber einen 5m WS2812 IP67 Streifen aus China per Aliexpress für 14,62$/12,70€ inkl. Versand(!). Schnell in einen milchig-weißen PVC-Schlauch als Diffusor gesteckt und Enden versiegelt, fertig ist die Hardware.
      Wer ein wenig Basteln kann oder Spaß daran hat, hat dann mit zahlreichen offenen Lösungen die SW dafür und kann wohl auch mehr damit machen als das Philips Kram bietet. Einbinden in die Home Automation/zentrale Verwaltung sollte auch kein Problem sein.

      Alles ziemlich frech von Philips, aber aus deren Sicht würde ich auch diese „Pionier“-gewinne abschöpfen. Bisher ist kein anderes großes/bekanntes Unternehmen auf diesen Lightning-Zug aufgesprungen oder? Außer vllt. IKEA.

  2. Teuer Spaß, aber Hue als Christbaum Lichterkette hätte schon was 😉

  3. Viel zu teuer für die alte Technik. Ich habe hier selbst noch 2 von den LightStrip+ verbaut, aber zeitgemäß ist das doch alles nicht mehr. Natürlich kosten die Eigenbau Lösungen etwas Zeit, aber in der Preisklasse müssten die LEDs einfach einzeln ansteuerbar sein um mal etwas interessantere Effekte zu ermöglichen.

    • Ich will mit den Dingern im Garten Lichtakzente setzen, keine Kirmes aufbauen. Philips bringt viele Lampen raus, die ich mir nie hinstellen würde, vernachlässigt dafür schmerzlich z.B. Unterputzelemente für Hue. Die Lichtschläuche werde ich für den Außenbereich aber sicher anschaffen.

  4. Dank der hohen Preise für diverse Lampen bin ich bei einer Aktion auf Glühbirnen von innr ausgewichen und habe diese bei mir verbaut, für 25€ statt der üblichen ~45€ der Philips Hue Birnen. Dabei muss ich allerdings sagen, die Lampen haben einen unschönen Flackereffekt beim wechseln von Farben. So weiche dezente Wechsel wie die Hue Lampen habe ich bei diesen noch nicht erlebt. Gibt es Alternativen die das können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.