Anzeige

OnePlus 9E: Drittes Smartphone soll angeblich die neuen Modelle ergänzen

OnePlus solle laut Voice nicht nur zwei, sondern gleich drei neue Smartphone-Flaggschiffe in der Mache haben. Denn neben den neuen OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro sei angeblich auch ein OnePlus 9E geplant. Allerdings ist noch völlig offen, wie sich das dritte Gerät im Verhältnis zu dem OnePlus 9 und der Pro-Version positioniert.

Meine persönliche Vermutung ist da ja, dass das OnePlus 9E dann unter dem OnePlus 9 als eine Art Einstieg in die Flaggschiffreihe stehen könnte. Noch ist das aber eine reine Spekulation. OnePlus enthält sich da eines Kommentares. Leaks zu den OnePlus 9 gab es ja schon zuvor. Vorstellen wird OnePlus die neuen Smartphones aller Wahrscheinlichkeit nach im März 2021.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Wie kann man so schnell in die unübersichtlichkeit abdriften… OnePlus war mal sehr vorbildlich.

    • Verstehe ich auch nicht. Nächstes Handy wir kein O+ mehr. Die blicken dann selbst nicht mehr durch bei Updates

      • Same. Mehr braucht man nicht mehr zu sagen… die Software leidet bereits – Updates werden massiv zurückgefahren. Samsung hat ja selbst deutlich zugelegt, S10 ist mit A11 verfügbar.

        • Kannst du diese Behauptung bitte belegen? Oder ist das dein Bauchgefühl?

          • Man schaut sich die 3 monatige Verspätung vom OnePlus 5/5T Update an. Hinzu kommen Massive Probleme mit dem vorherigen Update, sodass viele Nutzer zu einem Rollback gezwungen wurden. Zu guter Letzt wurden Versprechungen nicht eingehalten wie bspw. DC-Dimming.
            Mein nächstes wird auch ein Pixel werden.
            Xiaomi hat bis zum Mi2 auch nur ein Smartphone pro Jahr hergestellt. Dann kam ein Redmi dazu und nun ein Haufen Phones. 2019 brachte Xiamoi durchschnittlich ungelogen alle 2 Wochen ein Smartphone auf den Markt, insgesamt also 24 in einem Jahr.
            Ein Phone pro Jahr, eine Revision nach einem halben Jahr und das gleiche noch im Budgetbereich würde ich gut finden. So muss OnePlus aufpassen, dass sie nicht Enden wie Samsung oder Xiaomi.

            • Mit dem OP5/5T gebe ich dir Recht, dass es da am Ende zu Problemen kam. Jedoch würde ich jetzt nicht gleich die große „keine Updates“ Keule rausholen. Schauen wir erstmal.

              Grundätzlich aber stimme ich den Bedenken zu. Die Produktfülle wird gerade sehr schnell unübersichtlich und ich tendiere auch eher zu Pixel Phones in naher Zukunft. Jedenfalls gibt es für mich gerade keine andere Alternative als Pixel zu OP Phones.

              • Geht mir auch so. Hatte mit dem OPO begonnen und aktuell noch mit dem 5t unterwegs. Pixel sehe ich aktuell als einzige Alternative und hoffe auf ein „richtiges“ Flagship mit dem 6er.

  2. Ich kann mir kaum vorstellen das sich das lohnt – aber es muss was dran sein, es machen ja alle inkl. Apple – selbst die haben dieses Jahr fünf iPhones herausgebracht und zwei Uhren und bieten vier Tablets an…

  3. Vielleicht ziehen die nach und machen aus dem 9er auch eine Mini Version mit sonst gleicher Hardware. Wäre wünschenswert.

  4. Vielleicht einer der Gründe warum Carl Pei gegangen ist. Anscheinend ist irgendein Schlaufuchs bei OP auf die Idee gekommen: „Machen wir es wie Xiaomi und Oppo“. Sprich jeden Monat ein neues Smartphone raushauen. Finde die derzeitige Entwicklung bei OnePlus auch eher negativ. Deren Vorteil sehe ich noch in dem wirklich guten OxygenOS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.