Windows 9 (Threshold): Notification Center im Video

Über Windows 9 (Threshold) haben wir in letzter Zeit des Öfteren berichtet. So soll das neue Windows mit einem neuen Startmenü daher kommen. Die Kollegen von Winfuture haben nun ein Video vom Build „9835“ hochgeladen.

Windows9

In dem Video sehen wir ein Notification Center, welches an das von Windows Phone 8.1 erinnert. Hier sollen alle Benachrichtigungen zusammenlaufen, sowohl die der Windows Store Apps, als auch die von normalen Windows Anwendungen. Die so genannten »Ballons« gibt es nicht mehr, deren Hinweise erscheinen jetzt ebenfalls direkt im neuen Notification Center, genau so wie Benachrichtigungen der Windows Store Apps.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=7hG_0pLq49s

Aus dem Video gehen aber noch weitere Informationen hervor, denn um das Notification-Center zu demonstrieren, sendet der Autor per Skype Nachrichten an das Windows 9 System. Wenn man den Informationen aus dieser Konversation trauen kann, dann soll es bereits Anfang Oktober/Ende September so weit sein, dann soll Windows 9 in den öffentlichen Betatest gehen.

Und – was sagt ihr jetzt zu den Neuerungen, auf die man schon einen Blick erhaschen konnte? Gelingt Microsoft der große Wurf, der mit Windows 7 und Windows XP schon klappte?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Abwarten und Tee trinken…

  2. Irgendwie ist das ja noch hässlicher geworden als der Desktop von Windows 8.

  3. Scheint ja irgendwie jetzt auch endlich wieder für „Mausschubser“ auf dem Desktop brauchbar zu sein 😉

    Aber bitte – was soll denn eigentlich wieder dieses grausige Design ohne Schatten, ohne Erhöhungen, Vertiefungen, dreidimensionales, ohne jeden optischen Reiz, einfach nur billig dahin geklatschte Grafiken? Kann man das wirklich überhaupt „Design“ nennen?

    Ich fühle mich gewaltig in die 80er Jahre zurück versetzt.

  4. ich denke windows 9 wird ein erfolg werden.
    bedienkonzept wieder wie bei win7, und das alles unter der haube des technisch besserem win8.
    ein riesenerfolg wird es trotzdem nicht werden, da im jahr 2015 pc/notebook weiter an relevanz verlieren wird

  5. Mein Beileid wie kann man die Copy and Pase Diebe bei WF als Kollegen bezeichnen? Das sind die größten Heuchler im Netz. Beschweren sich über Adblocker aber klauen den ganzen Inhalt der Seite zusammen und ändern nicht mal den Text. Was glaubst du warum die nie Quellen angeben?

    Ob WF, Wikipedia oder die Bildzeitung ich würde mich schämen dass als Quelle anzugeben!

  6. Seit ich mich über die ganzen Windows 8/8.1/Phone/Tablet Blödheiten geärgert habe, finde ich, dass Linux Mint in Verbindung mit Android sehr gut funktioniert… 🙂

  7. Deniz Kökden says:

    @ABC Das möchte ich jetzt nicht weiter beurteilen, aber mit all den Wasserzeichen würden wir uns ja wohl auf ein ähnliches Niveau begeben oder?

  8. Ist ja schön, dass Windows 9 Dinge kann, die andere Betriebssysteme auch schon beherrschen. Ist aber nicht wirklich interessant.

    Was mich wirklich interessieren würde: Was ist an Windows 9 besser gegenüber Windows 7 und 8? Oder auch diversen Linux-Distributionen.

    Über echte Fakten würde ich mich freuen.

  9. Windows 9 wird genau so ein Reinfall wie Windows 8. Zu bunt, Spielereien die man nicht braucht, hybrider Ansatz wie beim Vorgänger.

    Vielleicht ok für Leute, die nur surfen wollen und denen ein PC-System aus dem Supermarkt mit vorinstalliertem Windows reicht. Menschen die mit dem PC in klassischer Desktop-Umgebung wirklich arbeiten wollen, werden wohl unzufrieden sein.

    Wenn ich mir Windows 9 kaufen würde – was ich nicht tun werde – würde ich zuerst mal gucken, wie ich das Notification Center abschalten kann 😀

    Soll das der große Durchbruch sein? Kleine Spielerei für’s Handy, aber nicht mehr. MS kann echt froh sein, daß sie durch frühere Betriebssysteme marktbeherrschend sind und es keine Konkurrenz gibt, deren Betriebsysteme auf Millionen Computern vorinstalliert werden. In dem Fall wäre Miscrosoft mit Windows 9 pleite.

  10. Naja, ist halt ein Notification Center, wie es Android schon vor etlichen Jahren hatte. Apple hat das später mit iOS 7 kopiert. Und jetzt halt auch Microsoft. 😉

  11. Überall diese Kleingeister. MS rudert mit Win 9 zurück für die Desktop User
    und wieder alle am meckern.

  12. Dann ist die Option Metro komplett abzuschalten ja auch nicht mehr weit 😀
    Apple hat ja auch verstanden, dass Mobile und Desktop anders genutzt werden und nähert beides eben nur so weit an wie eben möglich (Notizen App, iWork, Icons usw.).

    Wo ist dann der Unterschied zu Windows 7, das ich wirklich gut finde?

  13. @caschy

    ich mach dir keine Vorwurf dass du nicht ordentlich hier arbeitest und kann dich verstehen. Mir geht es halt nur um das „Kollegen“ was mir sauer aufstößt 😉 Frag mich wie die an den geklauten Build gekommen sind…

  14. Wirkt ziemlich chaotisch wenn eine Anwendung gleich mehrere Notifications haben kann, es aber kein „clear all“ auf App Ebene gibt. Eine Möglichkeit auf die Notifications zu reagieren fehlt diesem Konzept offenbar auch noch.
    Für meinen Geschmack geht derzeit bei Microsoft vieles ein wenig zu langsam voran … die müssen mal mehr Gas geben.

  15. „Ich persönlich sehe diese Mausstubserei eigendlich als Rückschritt an“ (geschrieben mit Maus und Tastatur) aber damit Touchdevices den Desktop ersetzen müssten diese Geräte wirklich subventioniert und unschlagbar Preiswert „zu verschenken“ sein und das wäre teuer. Und dann würden warscheinlich viele jammern und eine Maus ins Tablet einstecken und Modern UI deaktivieren (was ja dann geht)

  16. @Leif: Das clearen auf App Ebene gibt es doch. Als er mit der Maus über Skype fährt taucht zumindest ein X auf.

    Aber ja. Eine Art QuickReply wäre schön. Auch passt es vom Design noch nicht so zum Rest. Von daher, sowohl bei Windows als auch bei Windows (smartphone) dürften sie mehr Gas geben.

  17. Hoffentlich lässt sich das auf dem Desktop deaktivieren. Sieht im Video schon nervig aus. Wie soll das dann erst werden, wenn man am Arbeiten ist?
    Windows 9 wird für mich nur interessant, wenn es technisch wie W8 mit dem UI von mindestens W7 ist. Sonst ist es eher so wie das Vista im Vergleich Vista zu W7. Und offen gestanden wünsche ich mir schon lange einen so flexiblen Desktop wie unter Mac OS. Zwar kann man ja seit geraumer Zeit per Strg und einen Scroll am Mausrad die Größe der Icons verändern, die Rahmen bleiben dennoch viel zu groß, was ein manuelles Anordnen bei deaktivierter Ausrichtung am Raster auch scheiße aussehen lässt, da bei langen Bezeichnungen eines Icons ein Teil des Namens ausgeblendet wird. Klickt man es jedoch an, erscheint der komplette Name und überlappt dann evtl. mit dem Nachbaricon. Von daher netter Versuch von MS. Aber schlecht umgesetzt.

  18. Wen interessiert denn noch Windows Trash Old?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.