Mobiles Scannen für Android und iOS: Scanbot Pro stark reduziert

Ich weise hier bei uns gerne mal darauf hin, wenn eine von uns gern benutzte App im Angebot ist. In meinem Fall ist dies Scanbot. Die App gibt es für iOS und Android. Grundsätzlich ist die Scanner-App kostenlos, ihre große Stärke entwickelt sie aber mit dem Pro-Paket, welches OCR freischaltet. Somit könnt ihr also Dokumente abfotografieren und der enthaltene Text wird erkannt, sodass ihr am Ende ein durchsuchbares PDF euer Eigen nennt, welches ihr automatisiert irgendwo speichern könnt.

PDF-Dateien lassen sich auch editieren und unterschreiben, meine Hauptanwendung ist aber eigentlich fast ausschließlich das Scannen und OCR. Einen klassischen Scanner habe ich gar nicht mehr im Home Office. Scanbot Pro für iOS liegt derzeit bei 2,29 Euro für iOS und 1,79 Euro für Android.

 

https://itunes.apple.com/de/app/scanbot-scanner-app-fax/id834854351?mt=8

https://play.google.com/store/apps/details?id=net.doo.snap

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

42 Kommentare

  1. Hab Bild als Screenshot.png aufgenommen, dann mit Scanbot importiert und zugeschnitten … dabei wurde der Ausschnitt von Scanbot in Text verwandelt – GRUNDSÄTZLICH korrekt, im Layout aber VÖLLIG daneben, was vermutlich digitale Durchsuchung leider unmöglich macht.

    @Caschy: wie löst du solche Probleme?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.