Libratone Zipp und Zipp Mini unterstützen ab sofort Apple AirPlay 2

Libratone hat bestätigt, dass die beiden Lautsprecher des Unternehmens, die Zipp und Zipp Mini, ab sofort zu Apple AirPlay 2 kompatibel sind. Angekündigt hatte der Hersteller die Unterstützung ja bereits im Juni 2018. Die Nachfolger, die Zipp 2 und Zipp Mini 2, bieten von Haus aus bereits AirPlay 2. Feine Sache, dass Libratone Wort gehalten hat und nun auch die erste Generation nachrüstet.

Caschy hatte im Mai ja selbst den Zipp Mini getestet. Sein Urteil fiel schon ohne AirPlay 2 damals sehr positiv aus. Jetzt, wo die Dänen nachrüsten, könnte man bestimmt noch einen Bonus draufrechnen. Dank AirPlay 2 könnt ihr dann in Verbindung mit mehreren Libratone-Speakern Musik und Podcasts von Apple-Geräten streamen und eben synchron auf mehreren Lautsprechern im ganzen Haus abspielen.

AirPlay 2 erlaubt die Fernsteuerung der Zipp und Zipp Mini über die iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV und HomePod – oder über Siri. Ihr solltet ab sofort ein Firmware-Update für die Zipp und Zipp Mini über die offizielle Libratone-App im App Store beziehen können. Sobald ihr es auf die Lautsprecher aufgespielt habt, könnt ihr Apple AirPlay 2 verwenden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Achtung! Nach dem Update werden Zipps, die zu einem Soundspace verbunden wurden (Stereobetrieb!) NICHT mehr von Apple Airplay erkannt! Damit ist ein Stereobetrieb via Airplay NICHT möglich! Libratone hat das eben auf ihrer Facebookseite bestätigt. Offensichtlich war das der Preis für die Airplay 2 Kompatibilität und man wird wohl damit leben müssen. Wer also nur Mono hören will ist da gut aufgehoben. Ich überlege gerade, was ich mit meinen Zipps mache…

  2. Hallo zusammen,
    ich habe gerade das Update eingespielt und muss feststellen, dass mit dem Apple TV keine Rede von Synchronisation sein kann. Schwer zu sagen aber 0,5 Sek. Versatz könnten es schon sein. Ich prüfe jetzt den Audioweg des Apple TV 4K und sehe wo noch etwas möglich ist….insgesamt scheinen sich meine Hoffnungen auf ein synchrones System aus verschiedensten Komponenten nicht erfüllen zu wollen.

  3. Aber nicht auf Macbook Pro – Mac Os – unglaublich und ugrade wird nicht erwartet
    Mit Google Audio is es gelungen aber stopt nach einige nummer. Zipp und Zipp mini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.