Google Santa Tracker: Neues Santa Village mit Mini-Games verfügbar

Auch dieses Jahr kommt Weihnachten wieder gegen Ende des Jahres. Und auch dieses Jahr lädt Google beim Warten darauf zum Mitmachen ein. Das Santa Village dient als Drumherum für den eigentlichen Santa Tracker, der ja logischerweise nur dann verfügbar ist, wenn sich der Weihnachtsmann auf den Weg macht, um die Geschenke zu verteilen.

So stehen im Santa Village mehrere Mini-Games zur Verfügung. Ihr könnt einen eigenen Elfen gestalten, oder auch eine Weihnachtsband zusammenstellen. Oder sich an Übersetzungen wagen, auch dafür gibt es ein Spiel. Oder man schaut sich einfach an, wie die Local Guides ihre Weihnachtstraditionen leben.

Das Santa Village findet Ihr an dieser Stelle, auch mobil könnt Ihr das Weihnachtsdorf besuchen und Euch virtuell austoben. Gboard-Nutzer sollten zudem mal einen Blick in die Sticker werfen, da sollten ebenfalls neue auf Euch warten.

Am 24.Dezember kann man dann die Spur des Weihnachtsmanns via Google Maps verfolgen, schon in den Tagen vorher wird Santa dafür seinen Standort mit den Nutzern teilen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. mblaster4711 says:

    Santa Tracker, zur Adventszeit ein must have, wie Dinner for one zu Sylvester.

    Jedes Jahr eine schöne Möglichkeit die Bahnfahrt mit witzigen Minigames zu verkürzen (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.apps.santatracker)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.