Google Playground 2.0 und neue Sticker nun offiziell auf älteren Pixel-Modellen verfügbar

Google hat mit dem Pixel 3 und 3 XL nicht nur ein neues Smartphone, sondern auch neue Software-Features vorgestellt, zu denen unter anderem auch der AR-Sticker-Nachfolger Playground gehört. Die AR-Spielerei, die euch innerhalb der Kamera-App verschiedene Objekte in das Bild setzen lässt, war vorerst nur für die neuen Pixel-Smartphones verfügbar, konnte später aber über Sideloading auch auf älteren Geräten genutzt werden.

Zum Start der Weihnachtssaison macht der Konzern aus Mountain View den Besitzern von betagten Pixel-Geräten ein kleines Geschenk, denn Playground ist ab sofort auch offiziell inklusive der Sticker-Packs auf deren Smartphones verfügbar. Ihr könnt die Apps also nun direkt aus dem Play Store heraus installieren. Weiterhin stellt Google auch ein neues Paket mit Reise-Stickern zur Verfügung, welches Flugzeuge, Sonnen und mehr enthält.

Zu guter Letzt ruft man euch zum Weihnachtsbaum-Dekorationswettbewerb auf, dazu könnt ihr Weihnachts- oder Winter-Sticker nutzen. Alle Informationen zu den Neuerungen in Playground findet ihr im dazugehörigen Google Blog-Post.

Playground (ehemals AR-Sticker)
Playground (ehemals AR-Sticker)
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Playground: Reisen
Playground: Reisen
Entwickler: Developed with Google
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.