Google Play Award 2018: Das sind die Gewinner in den einzelnen Kategorien


Über die nominierten Apps anlässlich der zur Google I/O vergebenen Google Play Awards haben wir Euch neulich schon informiert. Nun hat Google die Sieger bekanntgegeben, in neun Kategorien wurden die besten Apps gekürt. Die Apps zeichnen sich laut Google sowohl durch ihre User Experience als auch durch ihren positiven Einfluss auf die Community aus.

Die Sieger habe ich Euch über die App-Boxen verlinkt, die Übersicht über alle nominierten Apps findet Ihr auf dieser Seite im Google Play Store.

Standout Well-Being-App: Simple Habit Meditation

Simple Habit Meditation
Simple Habit Meditation
Entwickler: Simple Habit, Inc.
Preis: Kostenlos+

Best Accessibility Experience: Be My Eyes

Best Social Impact: Khan Academy

Khan Academy
Khan Academy
Entwickler: Khan Academy
Preis: Kostenlos

Standout Indie: Old Man’s Journey

Old Man's Journey
Old Man's Journey

Best Community Building Game: Episode

Episode - Choose Your Story
Episode - Choose Your Story
Preis: Kostenlos+

Best AR or VR Experience: BBC Earth: Life in VR

BBC Earth: Life in VR
BBC Earth: Life in VR
Preis: Kostenlos

Standout Build for Billions Experience: Flipkart

Flipkart Online Shopping App
Flipkart Online Shopping App
Entwickler: Flipkart
Preis: Kostenlos

Standout Startup: Canva

Best Breakthrough Hit: Empires & Puzzles

Empires & Puzzles: RPG Quest
Empires & Puzzles: RPG Quest
Entwickler: Small Giant Games
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. „Preis: Kostenlos+“ ich komm da nach wie vor nicht drüber hinweg…
    Naja mit Be my Eyes ist aber eine sehr sinnvolle App dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.