Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro: Marktstart wohl erst Ende Oktober

Dass ein Google Pixel 6 und ein Pixel 6 Pro erscheint, ist bekannt – schließlich hat Google das Gerät selbst bestätigt und schon gezeigt. Wird eine spannende Kiste, denn man darf genau schauen, wie sich Googles eigene Chip-Lösung im Alltag schlägt.

Doch wann kann man Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro in den Händen halten? Das will nun Jon Prosser in Erfahrung gebracht haben, der fiel in der Vergangenheit durch einige passende Prognosen auf. Er spricht davon, dass das Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro Ende Oktober auf dem Markt erscheinen.

Nach den ihm zur Verfügung stehenden Informationen werden die Vorbestellungen für das Pixel 6 und das Pixel 6 Pro am Dienstag, dem 19. Oktober, beginnen – und die Markteinführung erfolgt dann am Donnerstag, dem 28. Oktober. Nicht bekannt ist, ob Vorbestellungen am Tag des Events starten werden – also am 19. Oktober.

Gut möglich, dass Google schon vorher zum Tanz bittet und Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro zeigt. Schade, dass die Geräte erst so spät erscheinen, aber immerhin können wir so noch eine Ecke länger neugierig sein.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Gemäss Gerüchten soll die Vorstellung am 13. September sein

  2. Ich finde es so beknackt, dass die neuen Modelle der A-Reihe scheinbar nicht mehr in DE erscheinen.
    Ein Pixel-Gerät (oder jedes Gerät) für 1k€+ ist absolut uninteressant. Die A-Reihe war immer ein super Kompromiss..
    Besitze aktuell das Oneplus Nord 1 und hatte überlegt (gerade wegen der Updates) als nächstes auf ein 6a umzusteigen – hat sich wohl erledigt.

    • Ist das bestätigt? Ich bin bisher davon ausgegangen, dass das 5a einfach wegen der aktuellen Situation und dadurch bedingtem verspätetem Release einfach hierzulande ausgelassen wurde. Gerade im Hinblick auf die vermuteten Preise der neuen Generation denke ich schon, dass das 6a Mitte nächsten Jahres auch hier wieder erscheint.

    • Ich denke einfach, dass Du einfach nicht die Zielgruppe für das Handy bist. Ich hatte früher ein Pixel 3 und nun ein OnePlus Nord und die Unterschiede (insbesondere bei der Kamera) sind riesig. Ich werde es mir natürlich sofort holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.