Google Live Caption: Live-Untertitel-Feature kommt mit Pixel 4, ältere Geräte sollen folgen

Google hat seine beiden neuen Pixel-Phones, das Pixel 4 und das größere Pixel 4 XL, jüngst offiziell vorgestellt und informiert nun darüber, dass eben jene Geräte ab Werk mit einem Live-Caption-Feature ausgestattet sein werden, das euch sämtliche gesprochenen Inhalte, die auf dem jeweiligen Gerät wiedergegeben werden, live und offline mit Untertiteln versorgen kann. Somit müsst ihr beispielsweise nicht mehr diese teils nervigen Sprachnachrichten in WhatsApp und Co. in aller Öffentlichkeit abspielen, sondern dürft dies lautlos tun und nebenbei dennoch auf dem Bildschirm mitlesen, was da gesprochen wird.

Das Ganze funktioniert natürlich auch mit Videos, sei es lokal auf dem Smartphone, oder beispielsweise bei YouTube, aber auch mit Inhalten bei Instagram und Co., so Google. „If it has audio, now it can have captions„, lautet hier das Motto des Unternehmens. Die Option hierfür befindet sich direkt in der Lautstärkeeinstellung, die ihr mit den Lautstärketasten aufrufen könnt, als zusätzlicher Button. Die Untertitel werden in Echtzeit und völlig offline auf dem Gerät berechnet und anschließen dargestellt. Google verspricht, dass keine der dortigen Daten das Handy verlassen. Telefon- und Videoanrufe unterstütze das Feature nicht, so Google weiter. Die Textblase mit den Untertiteln kann frei auf dem Bildschirm platziert werden, ein doppeltes Antippen dieser Blase erweitert den dargestellten Text um ein paar mehr Zeilen.

Live Caption ist vorerst nur in Englisch verfügbar, natürlich sollen aber weitere Sprachen schon bald unterstützt werden. Außerdem wolle man bei Google auch noch weiter an der Funktion arbeiten, da die Texterkennung noch nicht völlig fehlerfrei arbeite, was unter anderem auch an der jeweiligen Qualität der wiedergegebenen Medien liegen soll. Freuen dürfen sich aber auch Besitzer eines der Vorgängermodelle Pixel 3, 3 XL, 3a und 3a XL, denn auch diese sollen Live Caption im späteren Verlaufe dieses Jahres unterstützen. Weitere Geräte sollen folgen, hier wird Google sicherlich noch rechtzeitig weitere Infos mit uns teilen, wenn es so weit ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Aber Google hat doch schon die „live transcription“ app, die das Gleiche tut. Oder ist die einfach in Deutschland nicht verfügbar?

  2. Ist schon witzig. Jetzt verschicken alle diese nervigen Sprachnachrichten und man schafft einen Dienst, der diese wieder in Text umwandelt. 🙂

    • Naja, das ist jetzt wieder so eine Stammtisch-Parole. Manchmal hat man eben viel zu sagen oder zu erklären und keine Lust oder sogar Zeit, das alles einzutippen. Wer ab und zu mal das Tastatur Mikrofon nutzt, der weiß, wie umständlich das ist. Umso toller finde ich die Funktion, sich das ganze als Text anzeigen zu lassen, Geht schneller, als vorhergenanntes. Außerdem gilt das ja nicht nur für Sprachnachrichten, sondern alles, das Ton abgibt.

    • Noch witziger: Bisher waren alle, denen ich gezeigt habe, dass ihre Tastatur das Mikrofon-Symbol nicht nur zum Spaß hat, wirklich überrascht „dass man einfach so dem Handy Text diktieren kann“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.