Google listet Nokia 6.1 Plus

Nokia fing aus meiner Beobachtung heraus richtig stark an – verspielte sich allerdings meine Gunst etwas mit so unfassbar vielen Geräten, die man auf den Markt spülte. Dennoch: Nokia kann man sicherlich vielen preisbewussten Menschen ans Herz legen, die rasch Updates wollen. Ich berichtete hier neulich über einen Fund, nämlich das deutsche Handbuch zum Nokia X6. Nettes Gerät mit Notch, zum Zeitpunkt meines Berichtes waren Webseite und Handbuch noch nicht komplett deutsch und auch die deutsche Pressestelle von Nokia wusste nichts zu sagen.

Allerdings weiß ich: Das Gerät wird definitiv den Sprung nach Deutschland schaffen, womöglich aber nicht unter dem Namen, unter dem das Gerät in China bekannt ist. Warum man hierzulande den Weg des anderen Namens geht, ist mir nicht bekannt – vielleicht stört sich BMW ja an der Bezeichnung X6. Möglich ist, dass das Nokia X6 als Nokia 6.1 Plus nach Deutschland kommt. Dieser Name wird nämlich momentan bei Google genannt, wenn man in die Liste der ARCore-unterstützten Geräte schaut. Kann natürlich ein Fehler von Google sein, diese Bezeichnung… mal abwarten.

Spezifikationen Nokia X6
  • Display: 5,8 Zoll FHD+ (2.280 x 1.080) mit Corning Gorilla Glass der dritten Generation
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 636 SoC
  • Speicher intern: 32 und 64 GB (erweiterbar per microSD bis zu 256 GB)
  • Arbeitsspeicher: 4 und 6 GB RAM
  • Hauptkamera: 16MP Autofokus, f2.0 / 1.0um Pixel, f / 2 Blende, 5MP Schwarz-Weiß-Objektiv f2.2 / 1.2um Pixel, f / 2 Blende
  • Frontkamera: 16MP, f2.0 / 1.0um Pixel
  • USB Typ-C
  • Sensoren: Umgebungslichtsensor, Näherungssensor, Beschleunigungssensor, Fingerabdruckerkennung, elektronischer Kompass, Gyrosensor
  • Akku: 3.060 mAh
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
  • Betriebssystem: Android 8.1 Oreo
  • Farben: weiß / schwarz / blau
  • Abmessungen (einschließlich Objektiv): 147,2 x 70,98 x 8,59 mm
  • Konnektivität: LTE Kat. 4, 150 Mbit / s DL / 50 Mbit / s UL, WiFi 802.11 a / b / g / n / ac, Bluetooth 5.0, GPS / AGPS + GLONASS + Beidou
  • Preis: ¥ 1299 (aktuell rund 170 €)
Danke Michael, via reddit

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Das Gerät wird bestimmt viele Käufer finden. Ingesamt liest sich das sehr gut für den Preis, das Design gefällt mir. Es steht wohl in direkter Konkurrenz zum Xiaomi A2, das im Juli kommen soll. Mal sehen welches der beiden mein OnePlus X beerben wird.

    Schade finde ich dass es kein Android One installiert hat, dann wäre es für mich perfekt gewesen.

    • Android One kann man nicht installieren. Das ist ein Programm und kein Betriebssystem!

      • phrasemongerism says:

        Android One ist ein Derivat vom Android-Betriebssystem, kein Programm. Ähnlich wie Android Go.
        https://www.android.com/intl/de_de/one/

        • Nein, Android Go is eine spezielle Version des normalen Android Betriebssystems! Wenn irgendwo steht, auf dem Handy XY läuft Android Go, muss immer noch dabei stehen welche Version (8.0 Go, 9.0 Go, usw.).
          Android One dagegen ist ein Programm von Google für das sich Hersteller zertifizieren lassen können. Das verwendete Android System muss dann weitestgehend Stock sein und es müssen Updates für 2 Jahre garantiert werden. Welche Android Versionen auf einen bestimmten Gerät laufen ist damit aber nicht eindeutig festgelegt.

      • Eigentlich dachte ich dass man wissen sollte was ich damit gemeint habe? War hier wohlmöglich jemand zu unvermögend dazu? Sehr geehrter Herr Franz, du kannst dir zu 100% sicher sein das ich weis was ein OS ist! Ob Android One ein Programm oder ein OS ist, ist hierbei eigentlich völlig unerheblich. In keinem Testbericht von Android One Geräten, den ich bisher gelesen habe, wurde in irgendeiner Form Bezug auf die installierte Android Version genommen, es wurde lediglich von Android One geschrieben. Ich denke 99,9% der Leser meines Kommentars haben gewusst was ich damit gemeint habe.

        Ein einziges falsches Wort wurde mir hier zur Last gelegt? Weist du eigentlich wie lachhaft und lächerlich die Diskussion über mein Kommentar eigentlich ist? Wegen einem Wort fängst du hier an einen auf Klugschwätzer zu machen?

        Jetzt extra nochmal für den Franz, der letzte Satz meines ursprünglichen Kommentars ausführlich korrigiert, damit er heute Nacht gut schlafen kann und ein Erfolgserlebnis hat!

        „Schade finde ich dass es kein Stock Android (ein freies Betriebssystem für mobile Geräte) aus der Projekt Android One Initiative, von Google LLC (mit Hauptsitz im kalifornischen Ort Mountain View und Tochterunternehmen der Holding-Gesellschaft XXVI Holdings Inc diese gehört dem Unternehmen Alphabet Inc.) installiert hat, dann wäre es für mich perfekt gewesen!“

        Deine Korrektur habe ich nicht nötig du Vogel! Vor allem muss ich keine Lexikon dazu schreiben, nur weil so Doofköppe wie du keinen Plan haben was damit eigentlich gemeint war!

        Übrigens, deine Bezeichnung von Android One, als „Programm“ ist genauso falsch!

        Bei Android One handelt es sich um ein Referenzdesign, nicht um ein Programm! Man kann es auch als Projekt oder Initiative bezeichnen, aber es ist definitiv kein Programm!!!

        Google spukt folgendes zu Programm aus:

        Pro·gramm
        Prográmm/
        Substantiv, Neutrum [das]
        1a.
        Gesamtheit der Veranstaltungen, Darbietungen eines Theaters, Kinos, des Fernsehens, Rundfunks o. Ä.
        „das erste Programm eines Senders“
        1b.
        [vorgesehener] Ablauf [einer Reihe] von Darbietungen (bei einer Aufführung, einer Veranstaltung, einem Fest o. Ä.)
        „ein erlesenes Programm“
        1c.
        vorgesehener Ablauf, die nach einem Plan genau festgelegten Einzelheiten eines Vorhabens
        „wie sieht mein Programm(Tagesablauf) [für] heute aus?“
        1d.
        festzulegende Folge, programmierbarer Ablauf von Arbeitsgängen (1) einer Maschine
        „die Waschmaschine schließen und das gewünschte Programm einstellen“
        2.
        Blatt, Heft, das über eine Veranstaltung [und ihren vorgesehenen Ablauf] informiert
        „was kostet ein Programm?“
        3.
        Gesamtheit von Konzeptionen, Grundsätzen, die zur Erreichung eines bestimmten Zieles dienen
        „das Programm einer Partei“
        4.
        EDV
        Folge von Anweisungen für eine Anlage zur elektronischen Datenverarbeitung zur Lösung einer bestimmten Aufgabe
        „ein Programm schreiben“

        Eine Erklärung zu Android One!

        https://inklupedia.de/wiki/Android_One

        Sorry Caschy für meine Ausdrucksweise, aber gegen so Leute wie die Fraz habe ich mittlerweile eine Allergie entwickelt.

        • Was ist denn bei dir schief gelaufen? Schlechten Tag gehabt?
          Im Internet werden täglich Begriffe durcheinander geworfen, da tut hier und da mal eine Korrektur gut! Das war kein persönlicher Angriff, sondern eine kühle Richtigstellung.
          Absatz 1c trifft dich ziemlich gut auf Android One zu. Mag aber sein, dass Initiative dafür vielleicht ein besseres Wort ist.

          Übrigens verbitte ich mir jegliche persönliche Beleidigung! Das ist ein schöner Blog indem der Umgangston auch bei gegensätzlichen Meinungen bisher stets respektvoll war!

          • Mal unabhängig davon was es jetzt ist. Woher kommt die Annahme, dass es nicht teil der AndroidOne Familie ist? Alle neuen Version der Nokia Handys „größer“ als Nokia 2.1 sind AndroidOne zertifiziert. Daher würde ich ganz stark davon ausgehen, dass auch ein mögliches 6.1 Plus Teil der AndroidOne Serie wäre.

  2. Da werden die Ränder schon so klein und Nokia schafft es trotzdem noch ihr Logo auf die Vorderseite zu klatschen. Traurig!

    • Wenn an Stelle des Schriftzuges ein Fingerabdrucksensor wäre, dann wäre es Perfekt für mich…

    • „Logo auf die Vorderseite klatschen“?

      Diese Ausdrucksweise ist völlig falsch! Man kann keine Firmenbezeichnung „drauf klatschen“! Man trägt etwas auf, in dem man es bedruckt, bemalt, beklebt, lackiert oder rein ätzt, klatschen tut man eigentlich nur Beifall! Nur ein paar Kommentare weiter und er schreibt selbst Blödsinn! Interessant, selbst Google weis nichts über ein Logo drauf klatschen. Bei der Bezeichnung Nokia handelt es sich definitiv auch nicht um etwas feuchtes!

      klat·schen
      ˈklat͜ʃn̩,klátschen/
      schwaches Verb
      1a.
      ein [helles] schallendes Geräusch durch das Aufschlagen von etwas [weichem] Schwerem auf etwas Hartes von sich geben
      „die Wellen klatschten“
      1b.
      umgangssprachlich
      (etwas Feuchtes o. Ä.) durch Werfen o. Ä.klatschend (1a) auf etwas auftreffen lassen
      „Mörtel an die Wand, Ketchup auf den Teller klatschen“
      2a.
      die Innenflächen der Hände [wiederholt] gegeneinanderschlagen
      „das Kind klatschte vor Freude in die Hände“
      2b.
      durch Klatschen (2a) angeben
      „den Takt, den Rhythmus klatschen“
      2c.
      durch Klatschen (2a) seine Zustimmung, Begeisterung ausdrücken; applaudieren
      „zurückhaltend, lange, stürmisch, im Takt klatschen“
      3a.
      mit der flachen Hand klatschend (1a) schlagen
      „ich klatschte ihm, mir vor Begeisterung auf die Schenkel“
      3b.
      Jugendsprache veraltend
      verprügeln, fertigmachen
      „die Fans des gegnerischen Vereins klatschen wollen“
      3c.
      salopp
      sich prügeln (2)
      „er hat sich mit seinem Freund geklatscht“
      4a.
      umgangssprachlich abwertend
      in geschwätziger Weise [über nicht Anwesende] reden
      „mit jemandem klatschen“
      4b.
      landschaftlich umgangssprachlich
      etwas verraten, petzen
      „er lief sofort zum Lehrer, um zu klatschen“

      • leosmutter says:

        Ich kann mir den hier nicht „verkneifen“ 😀

        Die 1. und 3. Person Singular von wissen wird oft fälschlich mit einfachem s (»ich weis«) geschrieben, möglicherweise aufgrund einer Analogiebildung zu »ich weise (darauf hin)«. Die korrekten Formen lauten ich weiß, du weißt, er/sie/es weiß.

      • Das ist wörtliche Sprache mein Lieber!
        Bitte nimm die Kommentare hier nicht so schrecklich persönlich, das steht niemanden gut.

  3. Design sieht richtig gut aus und mit Nokia verbinde ich schon noch Qualität. Die Windows-Phones waren damals was Design, Haptik und Kamera-Quali anging, voll ok.

    Im Grunde sind die Smartphones so langsam ja alle einerlei. Sie müssen nur eine gute Haptik, ein okay-es Display und eine Kamera haben, die sich postiv erwähnen lässt. Ach ja, und wenn das Betriebssystem Android und nicht iOS heißt, dann darf oder sollte es durchaus ein Gerät mit Stock-Android, Android One sein. Und da bleibt dann leider, leider immer noch nicht viel übrig.

    • Neben meinem S7, was ich als Hauptgerät nutze hatte ich als zweites Gerät zum spielen/experimentieren ein Redmi Note 4 was unter MIUI lief. Danach ein Xiaomi A1 mit Android One, hat keine 6 Monate gehalten und ich musste wieder zurück zu MIUI mit einem Redmi Note 5^^ Android One fühlt sich, nachdem man MIUI nutzte einfach sehr spartanisch an (was viele Leute natürlich wiederum mögen, ich nicht… allein dass es Tap to Wake auf dem A1 nicht gibt nervte mich die letzten Monate).

      • Bei Android One werden blanke Android Versionen verwendet. Da fehlen natürlich viele Features, weil diese der Hersteller von sich aus nicht hinzufügen darf.

        Dafür läuft es flott und verbraucht in der Regel weniger Akku.
        Der MIUI Aufsatz wäre für mich in keinster Weise ein Ersatz. Dann lieber eine Custom ROM mit allen nötigen Features flashen. Bei Xiaomi lässt sich der Bootloader ja entsperren.

  4. Finde das Gerät noch immer toll und hoffe es kommt hier raus. Glaube aber das es für ca 300€ raus gebracht wird aber nach kurzer Zeit unter 250€ fällt. Zu diesem Preis und falls es mit Android One kommt, ist das ein sehr gutes Paket für die meisten!

  5. Marcel Buchmelter says:

    Gibt es schon ein Erscheinungsdatum für das Gerät ? Ich möchte mir nämlich ein neues Smartphone kaufen und es sollte ein Gerät mit Android One werden. Das Nokia 7 plus gefällt mir aber vom Design her nicht. Das X6 wäre perfekt für mich. Allerdings habe ich jetzt auch keine Lust noch zwei Monate zu warten, zwei Wochen ohne Smartphone sind schon ätzend genug^^

  6. Super Schachzug mit der abweichenden Bezeichnung für die internationale Version. Kann ich schon genau vorhersagen, wie das ablaufen wird.

    1. Man nehme das 170 Euro Phone Nokia x6
    2. Labelt es um
    3. Schreibt 400 Euro aufs Preisschild (für ein SD636 Gerät, olololol)
    4. bietet es den doofen Europäern für tolle 350 Knoten im Angebot an
    5. Profit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.