Google: Flug-Infokarten von Inbox könnten bald auch für Gmail erscheinen

Dass Google den mittlerweile von vielen bevorzugten Mailclient Inbox aus dem Verkehr zieht, das wurde von zahlreichen Nutzern alles andere als begeistert aufgenommen. Vor allem die wirklich nützlichen Features von Inbox waren ein Grund, diesen Gmail vorzuziehen. Doch möglicherweise kommen doch noch mehr dieser Funktionen zu Gmail herüber, als wir es zuvor vermutet hatten.

Android Police hat sich der aktuellsten APK des Dienstes angenommen und diese innerhalb ihrer Programmzeilen auf neue Hinweise zu kommenden Features untersucht. Und so wie es aussieht, könnte Gmail zukünftig ganz wie Inbox Informationen zu anstehenden oder aktuellen Flügen aus Mails extrahieren und diese in dedizierten Karten im Eingang einblenden. Bisher scheint sich diese Funktion aber lediglich auf Abflug- und Ankunftszeiten zu beschränken. Ich behaupte aber mal ganz frech, dass der Umfang noch zunehmen wird, wenn Google sich entscheiden sollte, die Anzeige erst einmal öffentlich freizugeben.

Hoffen wir einfach mal, dass Google wirklich begriffen hat, was man uns da mit Inbox genommen hat, beziehungsweise nehmen wird. Wenn Gmail dann irgendwann doch einmal den Funktionsumfang von Inbox erhält, werden sicherlich viele wieder einen Blick riskieren wollen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

8 Kommentare

  1. Martin Deger says:

    Wenn es gut funktioniert, ist das ein sehr praktisches Feature. Leider kommt es bei mir öfters vor, dass einzelne Bestätigungen nicht erkannt werden, oder verschiedene Flüge unsinnig zusammengefasst werden. Das kann dann nicht wirklich korrigiert werden.

  2. Die Karten mit anstehenden Reisen – nicht nur Flüge, auch Zugfahrten mit der Deutschen Bahn – waren in der Tat sehr angenehm und hatten mich rechtzeitig auf diese Fahrten hingewiesen. Das ist neben den schicken Animationen einer der Punkte, die ich beim Wegfall von Inbox vermissen werde. 🙁

    • Wenn ich was buche und wohin reisen möchte weis ich das, da brauche ich keinen Hinweis oder irgendwelche Karten. Bleibt die Frage wie vergesslich oder verblödet ist unsere Gesellschaft mittlerweile geworden das sie nicht mehr weiß wohin und wann sie vereist, was sie vorher gebucht hat?

      • Frage mich manchmal, wie verblödet manche Kommentatoren hier sind, dass sie nicht mal über ihren flachen Tellerrand schauen können.
        Wenn man nur einmal alle Schaltjahre verreist ist das vielleicht nicht so interessant, aber es soll auch Leute geben, die zB beruflich häufiger unterwegs sind. Und in den Karten sieht man dann nicht nur, wohin man reist, sondern es werden auch alle Informationen dort zusammengefasst. Das sind dann zB die Abfahrtszeiten der Züge inkl. Ticket für Hin- und Rückfahrt, Hotelbuchungen mit Buchungsnummer etc.

  3. Joshuabeny1999 says:

    Ich bleibe bei I box bis die Bundles kommen und das Design soo toll und aufgeräumt ist. Dann wechsle ich.

  4. Gibt es denn eine Alternative zu Inbox? Gerade wieder Gmail ausprobiert und die App geht fuer mich immer noch nicht. Ich würde z.b. gerne alle werbe Mails auf einmal wegswipen wie bei Inbox (oder habe ich was verpasst)

    • es gibt keine. insbesondere gmail ist keine alternative.

      man kann nur hoffen, dass google gmail bis märz in inbox 2.0 verwandelt. sonst wird es bitter.

  5. Geht das nicht auch wenn man Outlook (die Android App) nimmt? Klar das geht über die MS Server, aber wirklch viel anders als Google machen die das auch nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.