Google Docs: Schnellzugriff-Feature nun für alle G-Suite-Nutzer und verbesserte Suche

Google verteilt aktuell ein Update für Google Docs, welches nach spätestens 15 Tagen alle G-Suite-Nutzer erreichen und das Arbeiten mit dem Dienst noch komfortabler gestalten soll. Um genauer zu sein, wird zum einen das bereits bekannte Schnellzugriff-Feature für sämtliche Nutzer der Suite verfügbar gemacht. Zum anderen wird zeitgleich auch die Suche verbessert, indem ihr nun deutlich natürlicher nach Dokumenten suchen dürft.

Der Schnellzugriff funktioniert natürlich unter Zuhilfenahme von Googles künstlicher Intelligenz, die bereits in vielen Diensten erfolgreich ihre Arbeit verrichtet und mit der Zeit wirklich beeindruckend geworden ist. Durch das Analysieren eures Nutzungsverhaltens innerhalb von Google Drive und den in euren Dokumenten enthaltenen Informationen, sollen euch durch den Schnellzugriff immer im richtigen Moment die passenden Dokumente angeboten werden. Google beschreibt das so:

„Quick Access uses artificial intelligence to suggest relevant files in the right hand “Explore” panel of Docs based on your Google Drive activity and information in your document. You can use this to add related resources to a document you’re working on, discover additional content that’s relevant to projects, and more.“

Die Suche wird, wie bereits erwähnt, ebenso verbessert. Unter Zuhilfenahme einer Technologie namens „Natural Language Processing“ ist es euch fortan möglich, auch durchaus mal nach „Dokumente, die zuletzt mit mir geteilt wurden“ zu suchen. Umschreibungen in natürlicher Ausdrucksweise quasi. Auch die Suche nach, beispielsweise, „Dokumente, die ich diesen Monat erstellt habe“ liefert euch dann Ergebnisse aus eurem Drive-Ordner, worunter natürlich auch die Google Docs-, Google Tabellen- und Google Präsentationen-Dokumente aufgelistet werden.

via Google G Suite Updates 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ist es möglich G Suite als Privatnutzer zu nutzen?
    Würde gerne Docs, Drive, Gmail, usw. mit mehr Datenschutz nutzen.

    Hat da jemand Erfahrungen mit?

    • KassallaOnline says:

      Sicher. Wenn Du dafür zahlst – alles kein Problem.

      • Wird als Deuscher ein wenig schwierig mit dem bezahlen (Privatperson). Google weißt die Rechnung für Deutsche ohne Mehrwertsteuer aus. Sollte mich wundern wenn das für Private erlaubt ist in Hinsicht auf das Finanzamt. Weil, wie bezahlst du dann die Mehrwertsteuer? Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Hatte auch überlegt auf die G Suite umzusteigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.