Google Chrome: Tab Hover Cards in erster Version zu sehen

Google Chrome wird eine Tab-Vorschau bekommen, so wie einige andere Browser sie bereits haben. Die Funktion „Tab Hover Cards“ soll die Tooltipps für Tabs ersetzen, wenn sie fertig ist, darüber berichteten wir bereits am 6. Dezember. Zm Zeitpunkt unseres ersten Artikels war die Funktion zwar schon als aktivierbarer Schalter namens „Tab Hover Cards“ in Google Chrome (Canary-Version) zu finden, aber nicht funktionell. Seitdem habe ich mir jedes Release angeschaut und die aktuelle Canary-Version von Chrome 73 auf dem Desktop beherrscht eine erste Form der „Tab Hover Cards“.

Allerdings ist das Ganze bisher eher nicht mehr als ein aufgebohrter Tooltipp, denn der Nutzer bekommt inhaltlich nur das zu sehen, was vorher im Tooltipp zu sehen war – nur in einem anderen Design. Ich gehe stark davon aus, dass Google, wenn sich das Ganze als Funktion für die Zukunft beweist, da noch mehr machen will, beispielsweise ein Thumbnail für die Vorschau generieren. Mich persönlich hat das Fehlen einer Tab-Vorschau nicht gestört, da ich eigentlich auch so immer mit dem Management meiner Tabs zurecht kam – aber es wird sicher Nutzer geben, die die „Tab Hover Cards“ wertschätzen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Für Firefox gab es mal eine Erweiterung bei der man das entsprechende Thumb selber konfigurieren konnte bzw. ein bestimmtes festnageln. So etwas wäre ideal, eine eventuelle Live-Vorschau muss nicht sein.

  2. Frank Nodes says:

    Da sieht man weniger (Text abgeschnitten) als in den bisherigen simplen Tooltips (kompletter Text)… kein guter Stand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.