Firefox 64:Altes mailto-Problem gelöst

Mit Firefox 64 wird es einige Änderungen geben. So wird beispielsweise die native Feed-Integration rausgeworfen. Dafür testet man aber gerade schon die Integration in das Windows Action Center. Ein Bug, viele Jahre alt, soll dann im Dezember, dem voraussichtlichem Startmonat von Firefox 64, behoben sein. Viel besser wird den Leuten aber ein weiterer Bugzilla-Eintrag gefallen. Mit Firefox 64 soll es nämlich problemlos möglich sein, einen Webdienst, den man im Firefox nutzt, als Standard-Mailclient zu hinterlegen.

So werden irgendwo im System angeklickte mailto-Links korrekt mit dem Webdienst, beispielsweise Gmail, im Firefox geöffnet. Nutzer der aktuellen Nightly können dies bereits testen, unter Windows 10 sollte sich in den Einstellungen bei den Standard-Apps der Firefox dann auswählen lassen – nicht nur als Browser, sondern auch als Mail-Client. Danach muss man nur noch in den Einstellungen des Firefox seinen gewünschten Dienst mit mailto verknüpfen, beispielsweise eben Gmail.

via techdows

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Diese Einstellung ist bei mir schon seit Jahren aktiv.

  2. Herr Hauser says:

    Im FF 62.0.3 kann man unter anderem GMail auswählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.