Deutsche Telekom: MagentaTV startet am 10. Mai auf dem Amazon Fire TV


Es war ein bisschen ein hin und her mit MagentaTV auf dem Amazon Fire TV. Die Unterstützung wurde bereits im November 2018 bestätigt, dann tat sich aber lange Zeit nichts. Vor ein paar Tagen hieß es plötzlich, dass die Unterstützung sehr bald kommen werde, nur um dann wieder zurückzurudern. Geplant war die Veröffentlichung für den 6. Mai.

Nun haben wir neue Informationen, die direkt von der Telekom stammen. Demnach wird man die MagentaTV-App ab dem 10. Mai auf seinen Amazon Fire TV laden können. Logischerweise gilt dies sowohl für den Fire TV Stick als auch für die Box. Für die Box nennt die Telekom als Mindestvoraussetzung die 2. Generation, diese Einschränkung scheint es beim Stick nicht zu geben (oder es handelt sich um einen Fehler).

Nutzbar ist die App für unterschiedliche Kundenkreise. Zum einen können MagentaTV-/MagentaZuhause-Kunden mit der Zubuch-Option „MagentaTV App Plus“ darauf zugreifen. Zum anderen geht das aber auch ohne einen Anschluss bei der Telekom, dann muss man „MagentaTV Plus“ buchen.

Folgende Funktionen stehen zur Verfügung:

– Fernsehen mit 75 Sendern (davon 45 in HD-Qualität)
– Programmübersicht (EPG)
– Megathek sowie On-Demand-Inhalte von Videoload, sowie Sport und Musik
– Übergreifende Suche nach Sendern, TV- und On Demand-Inhalten
– Menü-Design ähnlich wie am Media Receiver bei MagentaTV
– Themenkanäle zum Auswählen und Abwählen sowie deren Darstellung im Menü
– Weiterschauen-Zeile für On-Demand Inhalte

Allerdings sind auch schon weitere Funktionen geplant, die Telekom kommuniziert aber noch nicht einmal intern, wann diese veröffentlicht werden sollen:

– Timeshift und Restart von ausgewählten TV-Sendungen
– Aufnahmen programmieren, ansehen und verwalten
– Senderlisten bearbeiten (Reihenfolge ändern, Favoriten anlegen und Sender ausblenden)
– Teletext
– Merkliste
– UHD-Qualität
– Suche nach Personen

Falls Ihr zum Kundenkreis gehört, schaut am 10. Mai einfach einmal nach, ob Euch die App angeboten wird. Es wird wohl auch ein Angebot mit einem Gratismonat geben. Und hinterlasst dann auch gerne einen Kommentar, wie sich das Angebot schlägt.

Update: Sogar schon einen Tag früher verfügbar. Hier entlang.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

56 Kommentare

  1. Funktioniert bei euch dolby digital 5.1?

  2. Bei mir startet leider kein einziger stream, kommt immer die Fehlermeldung [4001] der Inhalt kann nicht wiedergegeben werden…

    • ich war noch auf der .6 Firmware, schätze mal die App läuft erst ab der .7 (da gab es n DRM Update).
      jetzt auf der aktuellsten Version läuft die App super.

      Was noch fehlt:
      * Aufnahmen
      * TimeShift

      das geht aufm Handy aber schon.

  3. Kann mir jemand erklären wie ich an die App komme? Im Firestick ist Magrnta TV nicht zu finden? Und von der Homepage von Amazon geht es auch nicht.

  4. Das die erste Generation der TV Box nicht unterstützt wird finde ich sehr schade. Auf den ersten Blick konnte ich als Unterschied nur den Support von H265 feststellen. Ansonsten habe alle Boxen, laut Amazon Seite, 2 GB RAM und 8 GB Speicher, der ggf. erweiterbar ist.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.