Deezer Flow dreht sich jetzt im Karussell, außerdem neue personalisierte Tracklists


Deezer hat schon wieder Neuigkeiten zu verkünden. Der Musikstreamingdienst hat letzte Woche erst die SongCatcher-Funktion verfügbar gemacht, da folgt schon der nächste Streich. In diesem Fall geht es um eine Erweiterung von Deezer Flow. Hier gibt es nun eine Karussellansicht, die es dem Nutzer ermöglicht, einfach durch personalisierte Playlisten zu wischen.

Unterschieden wird dabei zwischen „Inspiriert von“- und „Entdecken“-Listen. Die Entdecken-Liste bietet wöchentlich Musikneuheiten, während ein Nutzer aber auch auf täglich frisch aufgestellte „Inspiriert von“-Listen zugreifen kann. Die Listen lassen sich zudem bestehenden Listen hinzufügen oder als neue Listen abspeichern.

Zu den neuen Deezer Flow Tab-Funktionen gehören:

  • Flow-Karten im Karussell-Format – noch mehr persönliche Musikvorschläge einfach per Wischgeste entdecken
  • Flow – der endlose Soundtrack, der die Songs spielt, die der Nutzer hören will
  • Tracklists – „Inspiriert von”-Listen mit je 40 empfohlenen Songs (täglich aktualisiert) und eine „Entdecken”-Liste mit 40 Songs (wöchentlich aktualisiert)
  • Einzelne Songs oder ganze Tracklists können zu bestehenden Playlists hinzugefügt werden oder in einer neuen Playlist gespeichert werden
  • Premium+ Nutzer können bestimmte Songs auswählen oder überspringen / Gratis-Nutzer können Listen im Shuffle-Modus hören

Verfügbar sind die neuen Flow Tab-Funktionen in den Apps für Android und iOS sowie via Deezer im Web.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Habe gerade Deezer Premium und das Google Play Musik Abo parallel am laufen. Die Verfügbarkeit von einzelnen Stücken habe ich nicht vergliechen, aber das Angebot allgemein scheint ziemlich gleich gut/schlecht zu sein. Was jedoch auffällt ist die deutlich bessere Stabilität und Integration der Google App in Android, in meinem Fall auf einem Pixel 2. Songs direkt in der Nachrichten Leiste als Favoriten hinzufügen ohne dazu die App starten zu müssen. Und vorallvor wenn ich täglich 15 min mit dem Zug unterwegs bin, die Internetverbindung ist dabei die meiste Zeit weg, Cached die app soweit vor dass Ich in dieser Zeit einige Tracks weiter springen kann. Bei Deezer ist nach 2 bis 3 Tracks Schluss und man braucht wieder eine Internetverbindung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.