Creative Cloud: Adobe testet doppelten Preis für das Fotografie-Abo – 23,79 Euro pro Monat

Wer sich viel mit Fotografie beschäftigt, sei es im Hobby-Bereich oder professionell, hat heutzutage eine Menge Auswahl, was die Software zur Verwaltung und Bearbeitung der Bilder betrifft. Affinity, Capture One, DxO OpticsPro / PhotoLab und viele mehr gibt es am Markt. In der Reihe darf man natürlich auch nicht Photoshop und Lightroom vergessen. Beides Adobe-Tools, die man entweder im Einzel-Abo oder per Foto-Abo kaufen kann.

Letztgenanntes ist schon eine lange Zeit für 11,89 Euro pro Monat verfügbar, über Angebote kann man das ganze auch billiger schießen. Heimlich, still und leise hat Adobe nun auf der eigenen Webseite den Preis für das Fotografie-Abo angehoben. Nicht nur ein kleines bisschen, sondern verdoppelt. 23,79 Euro möchte das Unternehmen nun haben, dafür bekommt man nun zwar 1 TB statt 20 GB Online-Speicher, doch andere Mehrwerte gibt es nicht. Seltsamer Move, da die Konkurrenz ziemlich hart ist und man mit Lightroom und Photoshop zwar einige nette Funktionen aus dem Ärmel ziehen kann, die sich aber auch nicht so hart von den anderen Editoren abheben.

Gegenüber Petapixel gab Adobe zu verstehen, dass es sich um einen Test handelt. Man kann über diese Seite oder den Support immer noch das aktuelle 11,89 Euro-Abo abschließen. Wer das jedoch nicht weiß, aber unbedingt Adobe CC haben möchte, bezahlt schon den neuen Preis.

“From time to time, we run tests on Adobe.com which cover a range of items, including plan options that may or may not be presented to all visitors to Adobe.com. We are currently running a number of tests on Adobe.com.”

Update: Adobe scheint hier willkürlich verschiedene Abo-Optionen anzuzeigen. Einige sehen die 20 GB-Option noch normal über das Drop-Down-Feld, ist bei mir aber nicht mehr der Fall. Aktuell kann ich nur zwischen dem neuen doppelten Preis oder aber einer Lightroom-only-Variante für den alten Preis wählen. Eure Kommentare zeigen auch, dass Adobe gerade nicht konsequent im Angebot des Abos ist. Mal schauen, wie sich das entwickelt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

42 Kommentare

  1. Hab noch die cs 5.5 master und bleib dabei.
    Nicht nur wegen dem Preis, sondern weil ich damals auch in deren Kulanzzeitraun gefallen bin und eigtl ein kostenloses Upgrade zu cs6 hatte bekommen sollen. Von so ner Aktion wusste man dann plötzlich nichts mehr. (ging ja auch nur um gut 5k Euro…)

    Hab dene schon seit 3-4jahren den ruxkebgekehrt. Was ih brauch das hab ich schon oder bieten andere auch an.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.