AVM FRITZ!Box 7390: Einstellung der Weiterentwicklung

An die AVM FRITZ!Box 7390 erinnere ich mich noch ganz genau. Ich hatte zwei oder drei Boxen und hatte nur Probleme damit. So viele, dass ich lieber lange Zeit die 7270 verwendet habe. Nun heißt es seitens AVM: Einstellung der Weiterentwicklung. AVM hat eine spezielle Seite, auf der über ältere Geräte berichtet wird. Hier kann man zwei Daten finden: Einstellung der Weiterentwicklung (Bereitstellung von Updates und Patches) (EOM – End of Maintenance) und Einstellung des Herstellersupportes (EOS – End of Support).

In Sachen AVM FRITZ!Box 7390 heißt es nun: Einstellung der Weiterentwicklung. Allerdings gibt AVM an, dass der Herstellersupport am 01.08.2018 endet. Neue Funktionen darf man für die Box also nicht erwarten. Aber wie unser Leser und AVM-Spezi „Skyteddy“ in den Kommentaren mal sagte: „In Stein gemeißelt sind die Daten meiner Erfahrung nach nicht“. Generell gilt: Für den Einsatz von AVM-Produkten unter den Betriebssystemen Windows XP, NT, Me, 98, 95 und älter leistet AVM keinen Support. Auch wenn das End of Maintenance oder End of Support erreicht ist, bleibt die Produkt-Garantiedauer von – in der Regel – 5 Jahren bestehen.

[asa]B00EO777DI[/asa]
(Danke Malte!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Ich hatte bisher immer AVM Produkte und zuletzt die 7390 und eigentlich nur Ärger mit den Geräten gehabt. Die Teile können alles, aber nichts richtig! Ich bin inzwischen zu Asus gewechselt, weil wesentlich preiswerter und stabil! Außerdem sehen die AVM Boxen aus wie Spielzeug….

  2. Meine 7390 hatte ich mal gebraucht gekauft (die 1&1-Ausführung), seit ca. 1,5 Jahren läuft diese völlig problemlos an meinem Internetanschluss (DNS:Net, ein lokaler Anbieter).
    Schade…

  3. Schade die FRITZ!Box 7390 ist sicher noch bei vielen im Einsatz und da sie selbst VDLS 100 beherrscht besteht meist auch kein Grund das sie erneuert werden müsste. Hätte nicht vor ca. einem Jahr ein Blitz meine FRITZ!Box 7390 gekillt wäre sie auch noch im Einsatz (musste dann eine 7490 kaufen da die 7580 noch nicht erhältlich war).
    Aber ein Jahr bekommt die Box noch Sicherheitsupdates und danach hört sie ja auch nicht auf zu funktionieren, wenn man bedenkt das andere Router teils über Jahre hinweg kein Update bekommen ist es schon vorbildlich wenn es von AVM noch 5 Jahre nach erscheinen des Nachfolgers Updates gibt.

    ps. da hoffe ich einmal das es für meine FRITZ!Box 7490 jetzt noch 5 Jahre Updates gibt, der Nachfolger ist ja die 7590 die es erst seit wenigen Wochen gibt.

  4. @Carsten Bogner:
    So, welchen Asus setzt Du denn jetzt ein?

    Für mich sehen die Asus-Router aus wie Geräte aus dem letzten Jahrzehnt. Andere sagen, sie sehen wie ihre Gamer-PC aus. Mir gefällt sowas gar nicht. Und der AC5300 sieht in meinen Augen aus wie ein zu groß geratener und explodierter Kühlkörper. Das ist für mich Spielzeug und alles andere als schön. Aber über Geschmack kann man lange diskutieren. Zur Qualität sage ich jetzt besser nichts.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.