AVM FRITZ!Box 7390: Einstellung der Weiterentwicklung

An die AVM FRITZ!Box 7390 erinnere ich mich noch ganz genau. Ich hatte zwei oder drei Boxen und hatte nur Probleme damit. So viele, dass ich lieber lange Zeit die 7270 verwendet habe. Nun heißt es seitens AVM: Einstellung der Weiterentwicklung. AVM hat eine spezielle Seite, auf der über ältere Geräte berichtet wird. Hier kann man zwei Daten finden: Einstellung der Weiterentwicklung (Bereitstellung von Updates und Patches) (EOM – End of Maintenance) und Einstellung des Herstellersupportes (EOS – End of Support).

In Sachen AVM FRITZ!Box 7390 heißt es nun: Einstellung der Weiterentwicklung. Allerdings gibt AVM an, dass der Herstellersupport am 01.08.2018 endet. Neue Funktionen darf man für die Box also nicht erwarten. Aber wie unser Leser und AVM-Spezi „Skyteddy“ in den Kommentaren mal sagte: „In Stein gemeißelt sind die Daten meiner Erfahrung nach nicht“. Generell gilt: Für den Einsatz von AVM-Produkten unter den Betriebssystemen Windows XP, NT, Me, 98, 95 und älter leistet AVM keinen Support. Auch wenn das End of Maintenance oder End of Support erreicht ist, bleibt die Produkt-Garantiedauer von – in der Regel – 5 Jahren bestehen.

[asa]B00EO777DI[/asa]
(Danke Malte!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Auch wenn es nach 7 langen Jahren mehr als verständlich ist, dass jetzt Schluss ist, finde ich es schon etwas schade.
    Ich kenne noch zig Leute, die noch ne 7390 verwenden und auch keinen Grund haben, eine neuere Box zu kaufen, nur um Updates zu bekommen.

    Auf der anderen Seite (wie schon erwähnt) finde ich 7 Jahre Updates mehr als Löblich und kann dort AVM verstehen.

  2. Ich hab die 7390… Und die rennt noch immer 🙁

  3. Habe auch noch eine 7390 im Einsatz und hatte nie Probleme damit. Einer meiner besten Investitionen.

  4. Meine 7390 gab es noch gratis von 1&1, bis dato kein einziger Fehler der auf die Box zu schieben wäre.

  5. Ich habe auch eine 7390 – und keinen Grund diese auszutauschen. Lief und läuft perfekt.

  6. René Staab says:

    Ich habe hier eine 7390 von 1&1, läuft immer noch wie geschmiert.

  7. 7390 perfekt, zuverlässig und flexibel, habe seit Jahren 2 davon im Einsatz

  8. Naja, die 7390 bekommt noch über 1 Jahr Sicherheitsupdates, manche Router haben nach Auslieferung noch nie ein update bekommen. Ich sehe das nicht so schlimm oder notwendig sofort im Mediamarkt zu laufen.

    Abgesehen sind die Erweiterungen oder Neuerungen die in den letzten Updates als auch in der jetzigen Labor nicht die Erwähnungen nicht wert.

    Auch gibt es die ominöse Internetseite schon seit Jahren, wieder mich eher das die hier nicht bekannt war.

  9. Die 7390 lief hier viele Jahre problemlos, bis sie kürzlich bei einem Gewitter vom Blitz erschlagen wurde.

    Meine neue 7490 steht noch nicht mal auf der oben verlinkten Liste. Die dürfte noch lange supportet werden.

  10. 7390 und Telekom VoIP ging niemals zufriedenstellend, hatte daher auf Speedport wechseln müssen. Tefonieren damit bestens, aber sonst nur eine doofe Kiste. Schade, AVM konnte mir auch mit Beta Firmware nicht helfen

  11. Macdefcom says:

    Fritzbox 7390, seit Jahren keine Probleme, auch nie mit VoIP.

  12. Herr Hauser says:

    @Tobi

    In spätestens zwei Jahren ist die 7490 auch dran.

  13. Die 7490 müsste irgendwie um Ende 2013 erschienen sein, damit wäre also erst die Hälfte der Zeit rum. Bis dahin gibt es dann wahrscheinlich eine ‚7690‘ als Ersatz.

  14. Trotzdem einer der Update freudigsten Hersteller. Da darf man auch Mal ein Gerät in Rente schicken.

  15. 7390. Was für eine eine Sauerei, für ein Gerät das klaglos läuft!!!

  16. Der Hersteller versorgt seine Geräte nun wirklich vorbildlich. Von so einer langen Unterstützung kann man bei anderen Herstellern nicht mal träumen.

  17. Wie sieht’s mit der Fritz!Box 7362 SL aus? Die 7362 SL ist ja von der Hardware ziemlich ähnlich mit der 7390.

  18. Martin Bläser says:

    Hab die 7390 auch noch bei mir laufen. Leistete die Jahre immer zuverlässig ihren Dienst. War die beste Entscheidung seinerzeit sie zu kaufen und auf die vorkonfigurierte Box meines ISP zu verzichten. Leb wohl, mach es gut…

  19. chinahorst says:

    @chris:

    Nein, die 7362SL hat mehr mit der 7490 zu tun oder besser ist eine abgespeckte Version dieser. Zum Vergleich, kein 5GHz-WLAN, kein S0, zwei statt 4 Gigabit-LAN, nur zwei USB 2.0 und kein klassischer Analog- ISDN-Anschluss möglich. Ansonsten ein geschmeidiges Gerät.
    Ich habe in meinen Netzwerk eine 7362 (Hauptbox), eine 7390 (WLAN-AP+DECT-Repater) und eine 4040 (WLAN-AP) laufen.

  20. Danke Carsten für den extra Beitrag.

    Da ich sowieso UM Kabel nutze und ein Kabelmodem davor geschaltet habe, wird es Zeit für ein reines Kabelmodem. Nur die Senkrechte Bauweise von dem AVM Teil finde ich net so toll.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.